Werbung

Pressemitteilung vom 21.11.2022    

Souveräner 3:0 Sieg der Westerwald Volley im Rheinlandderby gegen den TV Feldkirchen

Mit einem souveränen 3:0 (25:15, 25:12, 25:20) gewannen die Westerwald Volleys das Rheinlandderby gegen den TV Feldkirchen. Im gesamten Spielverlauf dominierten die Kombinierten aus BC Dernbach/Montabaur und SC Ransbach-Baumbach gegen das Team von Gästetrainer Andreas Kurz und zeigten dem zuletzt im Aufwind befindlichen Team vom Rhein deutliche Grenzen auf.

Jonathan Waters (Nr. 7) im Angriff gegen Feldkirchen erfolgreich. (Foto: privat)

Ransbach-Baumbach. „Das hatten wir so nicht erwartet. Wir hatten mit erheblicher Gegenwehr gerechnet“, wunderte sich der Volleys-Trainer Alexander Krippes, der selbst gesundheitlich angeschlagen auf dem Feld stand. Schon die ersten Ballwechsel zeigten, dass der Tabellenführer dem Gast keinen Freiraum ließ und mit starkem Angriffsvolleyball auf allen Positionen punktete.

Bereits im zweiten Satz zeigte Feldkirchen erste resignative Momente, vergab mehrere Aufschläge und produzierte Eigenfehler in allen Bereichen. Einzig Diagonalspieler Daniel Hänsch gelang es, vereinzelt seine Angriffe mit Erfolg vorzutragen, aber zu wenig, um die mit teilweise zehn Punkten Vorsprung enteilten Gastgeber zu gefährden. Im zweiten Durchgang verlor das Spiel zunehmend an Qualität und auch im Folgesatz mühten sich beide Teams, wieder auf Niveau zu kommen. Erst in der zweiten Hälfte des Satzes nahm das Krippes-Team wieder Fahrt auf. „Ja, es war mehr Pflicht als Kür, was wir zeitweise gespielt haben“, zeigte sich der WWV-Coach nicht zufrieden.



„Es gibt schönere Spiele, aber im Ligaalltag muss man auch solche Begegnungen absolvieren. Und Feldkirchen ist ein gar nicht so einfacher Gegner, wie es der Spielverlauf hergibt“, zog Krippes Bilanz. Am Sonntag (27. November, 16 Uhr) folgt das nächste Heimspiel gegen die TGM Mainz-Gonsenheim II, dessen Trainer Dr. Mathias Mollenhauer als Zuschauer schon mal die Volleys beobachtete.

Westerwald Volleys: Delinsky, Dilly, M. Heibel, Korbach, A. Krippes, S. Krippes, Lohmann, Martin, Meder, Ruetz, Schmidt, Waters

(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Fußballnationalspieler Olaf Thon von Schalke 04 war zu Besuch in Straßenhaus

Straßenhaus. Welche Erfolge erzählte Olaf Thon in seiner bemerkenswerten Karriere? Olaf Thon spielte als Profi für den FC ...

U16-Leichtathleten der LG Rhein-Wied bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Neuwied. Sie fuhren nach Stuttgart, um die Vorläufe zu überstehen und haben diese Zielsetzung erreicht: Alle Teilnehmer der ...

SV Windhagen erneut Gewinner beim Amtspokal der Verbandsgemeinde Asbach

Asbach. Beginn war mit dem Spiel um Platz fünf. Hier setzte sich der SV Buchholz 05 I mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen den ...

FFC Neuwied schafft Aufstieg in die Regionalliga

Neuwied. Gegen die Westerwälder stand es nach regulärer Spielzeit 0:0, Neuwied gewann das anschließende Elfmeterschießen ...

Einzigartige Tänze aus der ganzen Welt in der Wiedparkhalle Neustadt

Neustadt. Zur ersten Ausgabe des tänzerischen Wettbewerbs „Neue Welle“ in der Wiedparkhalle in Neustadt fanden sich in den ...

Weitere Artikel


Martin Diedenhofen zu Besuch in "Gelber Villa" in Kirchen

Kirchen. Mit der großen Erfahrung des Teams aus Sozialpädagogen sowie Ergotherapeuten werden Menschen in der "Gelben Villa" ...

Bagger verursachte Stromausfall im Kreis Neuwied: Diese Orte waren betroffen

Kreis Neuwied. Gegen 9.33 Uhr fiel der Strom in Hümmerich und Roßbach sowie in Teilen von Breitscheid, Brückrachdorf, Dattenberg, ...

Deichstadtvolleys: Achterbahnfahrt mit Erfurt

Neuwied. Auf eine Achterbahnfahr der Emotionen begaben sich die Deichstadtvolleys am Samstagabend in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums. ...

IHK veranstaltet Kontaktmesse

Koblenz. "Es war intensiver und erfolgreicher Austausch zwischen allen Beteiligten. Unsere regionale Wirtschaft ist stark ...

Leutesdorfer IG gegen Bahnlärm und -erschütterung blickt nach vorn

Leutesdorf. Erfreulicherweise habe sich auch nach der letzten Bundestagswahl wieder eine Parlamentsgruppe Bahnlärm im Deutschen ...

Cäcilia führt am ersten Advent in Waldbreitbach "vom Dunkel ins Licht"

Waldbreitbach. Hinter dem Titel der frohen Klangwelten-Botschaft verbergen sich Wesensinhalte der vier Adventssonntage, die ...

Werbung