Werbung

Pressemitteilung vom 21.11.2022    

Oberliga-Spitzenderby: FV Engers empfängt den TuS Koblenz

Fußball-Festtag am Wasserturm: Der FV Engers empfängt am kommenden Samstag, 26. November, um 15.30 Uhr die TuS Koblenz. Ein Derby, das schon unter normalen Umständen immer ein Höhepunkt für die beiden Traditionsvereine ist. Doch jetzt ist es auch noch ein echtes Oberliga-Spitzenspiel.

Kapitän Yanik Finkenbusch hofft darauf, pünktlich zum Spitzenspiel gegen die TuS Koblenz wieder fit zu sein. (Foto: privat)

Engers. Zwar haben die Grün-Weißen am vergangenen Wochenende bei der 1:3 Niederlage in Mainz-Gonsenheim ihre zweite Saisonniederlage und damit einen kleinen Rückschlag hinnehmen müssen, sie sind als Tabellenvierter aber trotzdem nur sechs Punkte hinter dem Spitzenreiter - bei noch einem Spiel Rückstand.

Und Spitzenreiter, das ist eben die TuS Koblenz, die im bisherigen Saisonverlauf vor allem mit ihrer bombensicheren Defensive überzeugen konnte. Erst neun Gegentore haben die Schängel in 16 Spielen kassiert. Auch im Hinspiel auf dem Oberwerth blieb das TuS-Tor für die "Jungs vom Wasserturm" wie vernagelt. Am Ende hieß es 2:0 für die Gastgeber. "Da haben wir natürlich noch eine Rechnung offen", sagt Vereinschef Martin Hahn, der sich vor allem auf eine große Kulisse freut, wenn die beiden Teams gegeneinander antreten, die in der Nord-Gruppe der Oberliga beim Zuschauerschnitt auf den Plätzen 1 und 2 stehen.



Passend dazu beginnt der FV Engers beim Spiel gegen Koblenz auch seine Baustein-Aktion. Freunde des Vereins können dann für 50 Euro einen Baustein erwerben und somit ideelle Miteigentümer des neuen, erweiterten Vereinsheims werden. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Netzwerktreffen vom Kreis Neuwied: Beratung für Rückkehrer stand im Blickpunkt

Kreis Neuwied. Zu diesem Netzwerktreffen waren unter anderem auch Stefanie Zeller von der "Internationalen Organisation für ...

Feuerdrama in St. Katharinen: Küchenbrand macht Einfamilienhaus unbewohnbar

Sankt Katharinen. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mitteilt, kam es gegen 16 Uhr zu einem verheerenden Küchenbrand ...

Großangelegte Polizeifahndung rund um Andernach: Dunkler BMW im Fokus

Andernach. Die Polizei Koblenz bestätigte, dass derzeit (in der Nacht vom 17. auf den 18. April) eine großangelegte Fahndung ...

Raus in die Natur: Westerwälder NaturErlebnisse 2024 sind da!

Dierdorf/Region. „Zu zahlreichen informativen und interessanten Veranstaltungen rund um die Themen „Umwelt und Natur“ laden ...

Amnesty International Neuwied kritisiert Asylkompromiss und Menschenrechtslage in Belarus

Neuwied. Nach Angaben der Amnesty-Mitglieder Manfred Kirsch und Inge Rockenfeller stellt der Asylkompromiss der Europäischen ...

Neuwied auf zwei Rädern: Stadtradeln-Aktion startet im Mai

Neuwied. Vom 5. bis zum 25. Mai dreht sich in der Stadt Neuwied alles ums Fahrradfahren. Unter dem Motto "Stadtradeln" sind ...

Weitere Artikel


Cäcilia führt am ersten Advent in Waldbreitbach "vom Dunkel ins Licht"

Waldbreitbach. Hinter dem Titel der frohen Klangwelten-Botschaft verbergen sich Wesensinhalte der vier Adventssonntage, die ...

Leutesdorfer IG gegen Bahnlärm und -erschütterung blickt nach vorn

Leutesdorf. Erfreulicherweise habe sich auch nach der letzten Bundestagswahl wieder eine Parlamentsgruppe Bahnlärm im Deutschen ...

IHK veranstaltet Kontaktmesse

Koblenz. "Es war intensiver und erfolgreicher Austausch zwischen allen Beteiligten. Unsere regionale Wirtschaft ist stark ...

Update: Schwerer Verkehrsunfall auf der L 266 bei Dernbach, ein Toter

Dernbach. Wie die Feuerwehr Puderbach berichtet, geschah der Unfall zwischen der Raststätte Urbacher Wald und der Einfahrt ...

Bei Verkehrsunfall auf B 9 in Koblenz wurde eine Person schwer verletzt

Koblenz. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag gegen 23 Uhr auf der B 9 in Höhe Koblenz-Nord. Ein Autofahrer war auf ...

Prächtiger Prinzen- und Kostümball der KG Weis: Prinz Michael II. und Prinzessin Elli regieren

Heimbach-Weis. Sein Willkommensgruß galt natürlich ebenso einer bunt kostümierten Schar heimischer und auswärtiger Narren, ...

Werbung