Werbung

Nachricht vom 20.11.2022    

Legobörse in Puderbach präsentierte tausende bunte Steine und Figuren

Von Wolfgang Tischler

Die Puderbacher Legobörse erfreute sich auch in der sechsten Auflage weiter steigender Beliebtheit. Die Verkäufer kommen mittlerweile aus ganz Deutschland und die Besucher nehmen teils auch weite Anfahrtswege in Kauf, wie die Kennzeichen auf den Parkplätzen belegten und Organisator Stefan Klein bestätigte. Die Verkaufsfläche war so groß wie noch nie.

Fotos: Wolfgang Tischler

Puderbach. Die Aussteller und auch die Besucher kommen mittlerweile aus ganz Deutschland nach Puderbach. Die Qualität der Legobörse hat sich in den Fachkreisen herumgesprochen. Organisator Stefan Klein erklärte, dass er aus Platzgründen gar nicht alle Aussteller zulassen konnte. Der Eintritt von zwei Euro ist bei den Besuchern völlig okay. Denn die Eintrittskarte ist gleichzeitig ein Los für die große Tombola, bei der natürlich Lego zur Verlosung kommt.

120 Meter laufende Verkaufsfläche
Hier fanden sich alle Bereiche der Lego-Welt wieder, ob Duplo, Star Wars, Creator, oder einfache Grundbausteine in allen erdenklichen Größen und Farben. Nicht nur ein Eldorado für Kinder, nein, auch viele Erwachsene kauften für sich ein. Bei ihnen war der Technikbereich sehr begehrt, während der Nachwuchs mehr auf Figuren und Fahrzeuge setzte. Da wurde so manches Portemonnaie der Eltern zum Teil mehrfach angezapft. Teils traten die Besucher mit großen Tüten den Rückweg auf den Parkplatz an.



In diesem Jahr war unter anderem eine umfangreiche Lego Technik Sammlung im gesonderten Ausstellungsbereich zu sehen. Organisator Stefan Klein präsentierte eine ganze Reihe Burgen und Ritter. Udo Greb aus Puderbach stellte verschiedenste Fahrzeuge aus. John Röder aus Andernach sammelt seit seiner Kindheit. Ein Teil seiner riesigen Sammlung hatte er mit nach Puderbach gebracht. Diese umfasst von 1978 Lego Space über M-tron, SpacePolice und Iceplanet, Bahnen und vieles mehr.

Für das leibliche Wohl war durch fleißige Helfer gesorgt. Organisator Stefan Klein freute sich, dass die Besucherzahlen weiter auf sehr hohem Niveau sind. Für ihn und sein großes Helferteam Motivation im nächsten Jahr die siebte Auflage zu veranstalten. (woti)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einbruchsversuch scheitert an Einbruchsschutz - Präventionsangebot

Bad Hönningen. Mögliche Zeugenhinweise werden an die Polizei Linz unter der Tel.: 02644-943-0 erbeten.

Dieser Einbruchsversuch ...

KG Brave Jonge Waldbreitbach steht in den Startlöchern für die neue Session

Waldbreitbach. Am 21.Januar startet der Verein mit seiner Kappensitzung in die Kampagne, bevor auch am 04.Februar die kleinen ...

Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Mainz. Positiv bewerteten die Beauftragte und der Vizepräsident des Landeskriminalamtes, Achim Füssel, dass in Rheinland-Pfalz ...

Transporter fängt bei Oberdreis Feuer und brennt aus

Oberdreis. Der Fahrer des Service-Fahrzeuges für die Überprüfung von Feuerlöschern aus dem Kreis Altenkirchen versuchte noch ...

Massenandrang beim Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Neuwied/Heimbach-Weis. Der bekanntermaßen hochwertig sortierte Markt im wunderschönen Ambiente der ehemaligen Prämonstratenserabtei ...

Einbruch in Wertstoffhof - Täterfestnahme

Linz am Rhein. Die Beamten, welche den polizeibekannten Alkoholisierten antreffen konnten, erkannten schnell den Zusammenhang ...

Weitere Artikel


Bad Hönningen: Reklamationsversuch endet in Polizeigewahrsam

Bad Hönningen. Die 41-Jährige entwendet nach der gescheiterten Rückgabe ein baugleiches Produkt und flüchtete in unbekannte ...

Startschuss für Glasfaserausbau in Bad Honnef

Bad Honnef. Mit Auftrag und Zustimmung des jeweiligen Grundeigentümers werden Glasfaserleitungen von der Straße bis ins Gebäude ...

Prächtiger Prinzen- und Kostümball der KG Weis: Prinz Michael II. und Prinzessin Elli regieren

Heimbach-Weis. Sein Willkommensgruß galt natürlich ebenso einer bunt kostümierten Schar heimischer und auswärtiger Narren, ...

Corzilius, Dames & Hoff treten auf im Bootshaus Neuwied

Vor der Pandemie hatten CDH 2019 noch ihr zehnjähriges Bandjubiläum mit mehreren umjubelten, ausverkauften Veranstaltungen ...

VR Bank Rhein-Mosel spendet rund 14.000 Euro an Kitas

Neuwied. Zu gewinnen gab es unter anderem elektrische Kinderbusse im Wert von je 5.750 Euro und tolle Bobbycars. Alle Kitas ...

Frauenchor Gladbach stimmt auf die Weihnachtszeit ein: Adventlieder in der Kirche Gladbach

Neuwied-Gladbach. Gemeinsam mit den Sangesfreunden der Gesangvereine Oberbieber, "Rheinperle" Weis und Thalhausen eröffnen ...

Werbung