Werbung

Pressemitteilung vom 20.11.2022    

Zahlreiche Ehrungen beim Patronatsfest der Schützen in Roßbach/Wied

Mit einem Festgottesdienst und einem geselligen Abend feierte die St. Hubertus Schützenbruderschaft Roßbach ihr traditionelles Patronatsfest. Hierbei wurden Ewald Boden und Herbert Hecken eine besondere Auszeichnung zuteil. denn im Mittelpunkt des Abends standen Ehrungen und Auszeichnungen verdienter Mitglieder des Schützenvereins.

(Foto: Verein)

Roßbach/Wied. Präses Pastor Marco Hartmann zelebrierte zum Auftakt des Patronatsfestes einen feierlichen Festgottesdienst in der St. Michael Kirche. Anschließend fand am Ehrenmal vor der Kirche das Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt anlässlich des Volkstrauertages statt. Den geselligen Teil des Patronatsfestes feierte die Schützenbruderschaft in der Gaststätte "Roßbacher Hof".

Eine besondere Auszeichnung erhielt ein langjähriger Schützenbruder. So konnte Brudermeister Jörg Gries Ewald Boden für tolle 70 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein mit dem Jubelorden des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften ehren. Damit hat Ewald Boden nahezu die Hälfte der nunmehr 141-jährigen Vereinsgeschichte als aktives Vereinsmitglied miterlebt.

Des Weiteren wurde Herbert Hecken mit dem Silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet. Herbert Hecken ist seit Jahrzehnten ein aktives Vereinsmitglied. Und das nicht nur im Schützenverein, sondern in der Gemeinde Roßbach insgesamt. Im Sportverein und der Karnevalsgesellschaft ist Herbert Hecken seit mehreren Jahrzehnten im Vorstand aktiv. Darüber hinaus ist er seit mehr als 30 Jahren im Gemeinderat tätig und nicht zuletzt kümmert er sich seit Jahrzehnten stets zuverlässig und engagiert als Hausmeister um die Wiedhalle. Daher gebührt ihm ein großer Dank für die geleistete Arbeit und es bleibt zu hoffen, dass er seine Aufgaben in den verschiedenen Vereinen und Gremien auch in den kommenden Jahren weiterhin mit diesem großen Engagement fortführt.



Im Anschluss daran wurden weitere Ehrungen vorgenommen. Hier wurden folgende Mitglieder der St. Hubertus Schützenbruderschaft geehrt: Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurden Bernd Kötting und Herbert Hecken und für ihre 40-jährige Mitgliedschaft wurden Horst Kasakowsky und Rainer Prangenberg ausgezeichnet.

Bei guter und geselliger Stimmung klang der Abend aus. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Frauenchor Gladbach stimmt auf die Weihnachtszeit ein: Adventlieder in der Kirche Gladbach

Neuwied-Gladbach. Gemeinsam mit den Sangesfreunden der Gesangvereine Oberbieber, "Rheinperle" Weis und Thalhausen eröffnen ...

VR Bank Rhein-Mosel spendet rund 14.000 Euro an Kitas

Neuwied. Zu gewinnen gab es unter anderem elektrische Kinderbusse im Wert von je 5.750 Euro und tolle Bobbycars. Alle Kitas ...

Corzilius, Dames & Hoff treten auf im Bootshaus Neuwied

Vor der Pandemie hatten CDH 2019 noch ihr zehnjähriges Bandjubiläum mit mehreren umjubelten, ausverkauften Veranstaltungen ...

Mit 2,11 Promille bei der Autobahnauffahrt Dierdorf in die Böschung gefahren

Dierdorf. Schließlich sei der betreffende PKW am Kreisverkehr aus Richtung Rüscheid kommend geradeaus über den Kreisverkehr ...

Schlägerei nach der "Disco Night": Randalierer in Puderbach

Puderbach. Der 29-jährige Beschuldigte aus der Verbandsgemeinde Puderbach leistete im Verlauf der Anzeigenaufnahme wegen ...

Auto überschlägt sich: Betrunken zwischen Dernbach und Urbach aus der Kurve geflogen

Urbach. Laut Polizeibericht passierte der Unfall im Verlauf einer Rechtskurve, wo der PKW nach links von der Fahrbahn abkam. ...

Werbung