Werbung

Pressemitteilung vom 19.11.2022    

Aegidenberg: Bei Bauarbeiten Weltkriegsbombe gefunden

Im Zuge von Bauarbeiten ist am Freitag (19. November) im Bad Honnefer Stadtteil Aegidienberg eine Weltkriegsbombe gefunden worden, die durch den Kampfmittelräumdienst des Landes NRW beseitigt werden musste. Dazu wurden die Anwohner für mehrere Stunden evakuiert.

(Symbolbild)

Bad Honnef. Bei Bauarbeiten im Stadtbezirk Aegidienberg wurde am Freitag gegen 16.30 Uhr eine Weltkriegsbombe entdeckt, die durch den Kampfmittelräumdienst des Landes Nordrhein-Westfalen beseitigt werden musste. Um das gefundenen Kampfmittel fachgerecht zu beseitigen und dabei eine Gefahr für die Bevölkerung auszuschließen, wurde eine Evakuierung im Umfeld von 300 Metern rund um den Fundort der Weltkriegsbombe durchgeführt. Die Feuerwehr informierte alle betroffenen Haushalte mit Durchsagen beziehungsweise persönlicher Ansprache an den Haustüren. Sobald die Evakuierung abgeschlossen war, begann der Kampfmittelräumdienst mit der Beseitigung des Kampfmittels. Zum Aufenthalt für die Zeit während der Evakuierung wurde die Turnhalle der Theodor-Weinz Grundschule in Aegidienberg zur Verfügung gestellt. Die Stadt Bad Honnef hatte zudem ein Bürgertelefon für Nachfragen eingerichtet. Hierüber konnten sich die Bürger informieren.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Evakuierungsmaßnahmen verzögerten sich laut Polizeiangaben, da sich sechs Personen der angeordneten Evakuierung widersetzen wollten. Polizei und Ordnungsamt waren im Einsatz, um die Personen aus dem Gefahrenbereich zu bringen. Die Entschärfung der Weltkriegsbombe begann dann gegen 2.04 Uhr in der Nacht. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Café im Altwieder Dorftreff": Altwieder feiern den ersten Geburtstag ihres Dorfcafés

Neuwied-Altwied. Was als Idee begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Am dritten ...

Vergessene Schlüssel führen zu Sachbeschädigung in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Samstagvormittag (20. Juli) erreichte die Linzer Polizeiinspektion ein Bericht über eine Sachbeschädigung ...

"VOR-TOUR der Hoffnung": Sparkasse Neuwied unterstützt Benefiz-Radler mit 7500 Euro

Neuwied-Heimbach-Weis. Über das Konzert der "Drei Freunde - drei Tenöre" bei den Rommersdorfer Festspielen hatten die Kuriere ...

Aggressiver Patient in Bad Hönningen bedroht Rettungssanitäter

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, bei dem die Beamten eine Besatzung des Rettungsdienstes ...

Blitz-Einbruch in Neustädter Supermarkt: Unbekannte entwenden Tabakwaren

Neustadt. Um 2.12 Uhr morgens drangen die bislang unbekannten Täter in den Supermarkt in der Hauptstraße von Neustadt(Wied) ...

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Weitere Artikel


Naturgenuss-Veranstaltungsreihe "Advent auf den Höfen" ist gestartet

Sankt Katharinen-Hargarten. Dorothea Schmitz und ihr Mann führen den Betrieb in der nun schon fünften Generation. Schottische ...

Stalken, Bloßstellen, Diffamieren - digitale Gewalt nimmt zu

Region. Um sich über digitale Gewalt zu informieren, waren die Mitglieder des Runden Tisches Rhein-Westerwald im Rahmen des ...

Sessionseröffnung der Großen Linzer KG

Linz. Da es für die am 11. November gestartete Session 2022/23 leider keine Prinzessin oder Prinzen gibt, entschied man sich, ...

Naturpark Rhein-Westerwald: Bürger forsten in Puderbach auf

Puderbach. Gemeinsam mit der Unterstützung der Ortgemeinde Puderbach, der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und der Stiftung ...

Im Maischeider Land soll erster Windpark im Kreis Neuwied entstehen

Kleinmaischeid. Das Projekt steht noch ganz am Anfang der Entwicklung. Der weitere Prozess der Planung für die Genehmigung ...

„Art & Dinner“: Kunst und Vier-Gang Menü in Bendorf genießen

Bendorf. Art & Dinner bedeutet gutes Essen, etwas Neues aus der Kunstwelt zu erfahren und gemeinsam mit Ihrer Familie, Freunden ...

Werbung