Werbung

Nachricht vom 18.07.2011    

Dorffest im Eckeburpark Hümmerich stärkte das Wir-Gefühl

Ortsgemeinde und Vereine waren der Ausrichter – Schauübung der Feuerwehr

Hümmerich. Die Hümmericher haben ein Dorffest der besonderen Art auf die Beine gestellt. „Wir sind Hümmerich“, war das Motto des Festes, zu dem die Ortsgemeinde und alle Vereine eingeladen hatten. Die Alten Burschen, Feuerwehr, Kirmesjugend, Männergesangverein und Frauenchor, Sportclub und der Verkehrs- und Verschönerungsverein hatten sich im Vorfeld zusammengetan und einen Festausschuss gegründet.

Beste Laune bei Cocktails und Sekt: Das Dorffest in Hümmerich war ein Erfolg. Fotos: Wolfgang Tischler

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein hatte das Mobil der Waldschule organisiert und informierte im nahen Steinbruch über die Natur. Die örtlichen Gesangvereine gestalteten den musikalischen Rahmen.

Die Feuerwehr demonstrierte mit einer Übung die Leistungsfähigkeit der 26 Mitglieder. Oliver Seifert, der Vorsitzende des Festausschusses, erläuterte den vielen Besuchern, dass „Hümmerich die jüngste Truppe in der Verbandsgemeinde hat“. In einer Schauübung zeigte eine neun Mann starke Mannschaft unter der Führung des Wehrleiters Frank Lehnert, wie ein regulärer Einsatz abläuft. Die weit über 100 Zuschauer zeigten sich äußerst interessiert und zollten ihrer Wehr reichlich Applaus.

Höhepunkt des Festes war der Samstagabend mit Live-Musik der Band „Los Cuadors“ und zu späterer Stunde eine Tombola. Der Hauptpreis war ein Reisegutschein über 300 Euro, darüber hinaus fanden eine ganze Reihe Einkaufsgutscheine glückliche Besitzer.

Ein Gottesdienst eröffnete am Sonntag das Fest und leitete zum großen Frühstücksbuffet über. Nach Kaffee und Kuchen gab der Musikverein Nauort ein Kurkonzert.

Oliver Seifert zeigte sich mit dem Festverlauf zufrieden: „Alle Hümmericher sind näher zusammengerückt und haben bewiesen, dass sie ein schönes Fest auf die Beine stellen können.“ Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Dorffest im Eckeburpark Hümmerich stärkte das Wir-Gefühl

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 02.04.2020

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

In der Donnerstagnacht (2. April) um 1.41 Uhr wurde der Feuerwehr Puderbach zuerst eine unklare Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Urbach in der Puderbacher Straße gemeldet. Die ersten eintreffenden Kräfte fanden einen in Vollbrand stehenden PKW im Hof des Anwesens vor.


Region, Artikel vom 01.04.2020

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Stand 1. April sind 139 positive Fälle einer Corona Infektion im Kreis Neuwied registriert. Hierunter sind zwei Todesfälle. In der Fieberambulanz Neuwied wurden seit 16. März insgesamt 1.133 Personen getestet. Es gibt ein weit gespanntes Netz ehrenamtlicher Hilfe.


Region, Artikel vom 01.04.2020

Handeln im Dienst der Menschen

Handeln im Dienst der Menschen

"Ich schwöre … meine Verordnungen werde ich treffen zu Nutz und Frommen der Kranken, nach bestem Vermögen und Urteil; ich werde sie bewahren vor Schaden…“. Diese Text-Passagen umfasst der hippokratische Eid, der als erste bindende Formulierung der ärztlichen Ethik gilt.


Fortbestand der Postagentur in Puderbach ist gesichert

Seit mehr als 15 Jahren wurde der Betrieb der Postagentur in Puderbach durch die Verbandsgemeinde sichergestellt. Durch Auflagen der Aufsichtsbehörde war die Verbandsgemeinde allerdings gezwungen den Betrieb einzustellen. Bürgermeister Mendel, den Gremien, sowie der Verwaltung war es aber wichtig den Fortbestand einer Postagentur in der Ortsmitte von Puderbach weiterhin zu sichern.


Als sie die Polizei sahen, warfen sie die Drogen ins Gebüsch

Am 1. April, gegen 1:55 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Neuwied in der Bimsstraße in Neuwied ein abgestellter PKW auf, an welchem zwei Personen standen. Bei Annäherung des Streifenwagens warf eine der Personen einen Gegenstand ins Gebüsch.




Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei diakonische Projekte in Waldbreitbach und Umgebung

Waldbreitbach. Seit rund 30, 40 Jahren gibt es den Besuchsdienst, sind sich die Frauen sicher; ein genaues Gründungsdatum ...

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

Urbach. Aufgrund der vorgefundenen Situation wurden direkt weitere Kräfte alarmiert. Das Feuer hatte vom PKW ausgehend bereits ...

Handeln im Dienst der Menschen

Dierdorf/Selters. Eben diesem Eid fühlt sich auch Dr. Rheinhold Ostwald, Ärztlicher Direktor des Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters ...

1.600 Beschäftigte im Kreis Neuwied sorgen für Nachschub im Supermarkt

Neuwied. „Überstunden und Extra-Schichten sind in der Lebensmittelindustrie schon seit Wochen an der Tagesordnung. Die Menschen ...

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Neuwied. Derzeit sind 5 Corona-Ambulanzen im Kreis Neuwied in Betrieb. Diese sind in Asbach, Vettelschoß, Ehlscheid, Bad ...

Als sie die Polizei sahen, warfen sie die Drogen ins Gebüsch

Neuwied. Das Wegwerfen des Gegenstandes machte die Polizisten neugierig. Im Rahmen der anschließenden Kontrolle konnte der ...

Weitere Artikel


Dressur-Landesmeisterschaften in Kurtscheid: Susanne Lebek ungeschlagen

Nachdem es die ganze Nacht ziemlich heftig geregnet hatte, war der Boden schwer geworden. Mit dabei wieder die Reiterin Susanne ...

Nürburgring, Formel 1 - Großer Preis Santander Deutschland 2011
Wichtige Tipps der Polizei zur An- und Abreise

Vom 22. bis 24. Juli 2011 findet auf dem Nürburgring der Formel 1-Lauf „Großer Preis Santander Deutschland“ statt.
Hierzu ...

Lara Neumann und U18 Team erreichen Finale bei Karate Austrian Open

Gleich in der ersten Runde musste sie gegen die österreichische Sonja Längle antreten, gegen die sie auf der Swiss Open noch ...

Erlebnisrestaurant „La Mer“ eröffnete in Neuwied-Niederbieber

Seit Jahrhunderten fasziniert das Meer die Menschen mit seinem Kommen und Gehen, den Wellen, die sich geräuschvoll an Felsen ...

Drogen und Alkohol: 30-Jähriger baut Unfall auf der A3

Ein 30-jähriger Fahrzeugführer aus dem Bereich Frankfurt am Main befuhr mit seinem VW-Golf am Samstagmorgen, 16.07.2011, ...

Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz in der Dressur

Kurtscheid. An diesem Wochenende finden auf der Reitsportanlage Birkenhof in Kurtscheid in der Dressur die Landesmeisterschaften ...

Werbung