Werbung

Pressemitteilung vom 18.11.2022    

Tierisch Vorfreude schenken - Die Wunschliste des Zoo Neuwied

Es ist wieder ein wenig Normalität eingekehrt und man kann liebgewonnene Weihnachtstraditionen wieder aufnehmen: Ob das der Besuch des Weihnachtsmarktes ist oder die große Adventsfeier mit Familie und Freunden. Eine Weihnachtstradition, die auch in den Corona-Jahren möglich und leider auch besonders nötig war, ist die „Tierische Wunschliste“ des Zoo Neuwied.

Schon mit kleinen Überraschungen können die Tiere im Zoo Neuwied glücklich gemacht werden. (Foto: Zoo Neuwied)

Neuwied. „Der Zoo Neuwied liegt, anders als die meisten anderen deutschen Zoos, in privater Trägerschaft. Da die Zuschüsse der öffentlichen Hand nur bei etwa acht Prozent des jährlichen Haushaltes liegen, ist die gemeinnützige GmbH schon immer auch auf Spenden angewiesen. Auch wenn das Jahr 2022 sich durch sehr erfreuliche Besucherzahlen ausgezeichnet hat, sind „Sonderwünsche“ in vielen Fällen einfach nicht drin“, erklärt Zoodirektor Mirko Thiel. „Dabei gibt es einige Dinge, die zwar nicht zwingend für den laufenden Betrieb benötigt werden, die aber dennoch eine schöne Bereicherung für die Tiere und die Arbeit mit ihnen wären. Diese können dann auf unserer Wunschliste notiert werden“.

Hängematten und Röhrenschaukel, Bälle und vieles mehr können zur abwechslungsreichen und artgerechten Beschäftigung der Tiere verwendet werden. Pflanzen und Schlafhöhlen dagegen sind für die Strukturierung der Gehege eine große Bereicherung. Die Arbeit der Tierpfleger, Kuratoren und Tierärzte wird durch Hilfsmittel beim Tierfang, bei der Gehegegestaltung oder zur Überwachung von wichtigen Umgebungsfaktoren wie Temperatur und Lichtstärke erleichtert.
„Bei so vielen Wünschen ist für jeden Geldbeutel bestimmt das passende Geschenk dabei“, so der Zoodirektor weiter. „Und natürlich bekommt der Spender eine steuerwirksame Spendenbescheinigung“.



Und so funktioniert es: Die Wunschliste ist auf der Internetseite des Zoo Neuwied zu finden. Einfach das Geschenk aussuchen, reservieren, Namen und Emailadresse angeben und den Wunsch unter dem angegebenen Link bestellen. Als Lieferadresse ist die Adresse des Zoo Neuwied (Waldstraße 160, 56566 Neuwied) anzugeben, die auch unter jedem Wunsch steht. Letzter Bestelltermin ist der 24. Dezember.

Um eine Spendenbescheinigung zu erhalten, ist als Rechnungsadresse für das Geschenk die Adresse des Schenkers einzutragen. Eine Kopie dieser Rechnung bitte mit Angabe der Adresse des Schenkers an den Zoo Neuwied schicken.

Unterstützen Sie den größten Zoo in Rheinland-Pfalz und machen Sie so gleichzeitig den Zootieren eine Freude, genau das ist mit dieser besonderen Geschenkidee möglich. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unbekannter hob mit gestohlener Bankkarte Geld ab: Wer kennt diesen Mann?

Bad Honnef. Am 8. September 2023 hob ein unbekannter Mann in Bad Honnef mit einer gestohlenen Bankkarte Bargeld von einem ...

Neuwieder "AusbildungsmessePlus" geht in die dritte Runde

Kreis Neuwied. Von den Baustellen in der Stadt Neuwied lässt sich die Fachkräfteallianz Neuwied nicht aufhalten. Auch in ...

Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall in Unkel verletzt

Unkel. Am Montag (22. April), gegen 10 Uhr, kam es zu einem Zwischenfall in Unkel. Eine Fahrradfahrerin stürzte, während ...

Leserbrief zur Kita Rheinbreitbach: "Kinder brauchen wertevermittelnde Vorbilder"

LESERBRIEF. "Mit Bedauern muss ich von dem Antrag der Namensumbenennung der Kita Sankt Maria Magdalena hin zur Kita Blumenwiese ...

Polizeikontrollen auf dem Schulweg in Neuwied: Sicherheit von Kindern im Fokus

Neuwied. Am frühen Morgen des 22. April starteten die Beamten der Polizeidirektion Neuwied eine gezielte Aktion: Von 7.30 ...

Anklage gegen bulgarisches Duo: Mord und Zwangsprostitution vorgeworfen

Koblenz. Die Anklageschrift, die kürzlich zugestellt wurde, enthält schwere Vorwürfe gegen das bulgarische Duo. Sie sollen ...

Weitere Artikel


Vettelschoßer Schülervertreter las mit Ministerin am bundesweiten Vorlesetag

Vettelschoß. Pascal Groothuis vertritt seit über zwei Jahren als Landeschülervertreter die Interessen der über 400.000 Kinder ...

Für Babys ist eine optimale Schlaftemperatur wichtig

Region. Die perfekte Schlaftemperatur für Baby ist wichtig, damit sie tiefer schlafen können und das Risiko eines plötzlichen ...

Kreis-Wasserwerk steht auf soliden Füßen

Kreis Neuwied. „Allein 2021 haben wir 4,65 Millionen Euro in die Infrastruktur investiert. Damit haben wir das solide Fundament, ...

Vettelschoß: Durchgeschmorter Lüfter führt zu Feuerwehreinsatz

Vettelschoß. In einem Gebäudeteil eines Mehrparteienhauses konnte die Feuerwehr bei der Erkundung einen Deckenlüfter feststellen, ...

Westerwaldwetter: Erster Schnee in Sicht

Region. Zum Wochenende gelangen kühlere Luftmassen in den Westerwald. Am Freitag, dem 18. November ist es überwiegend stark ...

Sprengung eines Geldautomaten in Neustadt-Fernthal

Neustadt. Die Polizei hat nach der oben angegebenen Sprengung eines Geldautomaten der Raiffeisenbank in Neustadt, Ortsteil ...

Werbung