Werbung

Pressemitteilung vom 12.11.2022    

Foto-Kalender 2023 zeigt Wanderziele: Unterwegs rund um Stadt und Kreis Neuwied

Einige der schönsten Motive seiner Foto-Wanderungen des letzten Jahres hat Karl-Josef Heinrichs jetzt bereits zum zweiten Mal in einem Kalender veröffentlicht. Der im A3-Format aufgelegte Jahresbegleiter zeigt dabei Ziele rund um Stadt und Kreis Neuwied. Der Erlös des Projektes ist für die Arbeit des Mehrgenerationenhauses Neuwied bestimmt.

Das Titelblatt für 2023. (Abbildung: Privat)

Kreis Neuwied. Mit dabei sind die Weinsicht 2016 auf dem Krahnenberg mit Blick auf Leutesdorf, der Ausblick von der Reutersley auf Rheinbrohl, der Aussichtspunkt Lindenbäumchen, die Rheinhelde, den Nette-Wasserfall auf dem Traumpfad Nette-Schiefer-Pfad, die Appolonia-Kapelle an der Rheinpromenade Bad Hönningen, Impressionen vom Nette-Rundweg, vom Geysir Andernach und vom Friedwald Monrepos. Außerdem sind dieses Mal auch vier Fotos vom Deichpilot aus besonderer Perspektive wie die Wiedschleife bei Altwied oder eine Irlicher Ansicht beim Rheinuferfest vertreten. Auf jedem Kalenderblatt ist ein QR-Code abgedruckt, der zu einem entsprechenden Film über die Wanderung führt und noch mehr Informationen enthält. Über 70 Foto-Wanderungen hat Karl-Josef Heinrichs so in kleinen Videoclips mit Fotoimpressionen festgehalten. Die sind in einem eigenen Youtube-Kanal gesammelt.



Karl-Josef Heinrichs möchte damit Lust aufs Wandern in der Heimat machen und gleichzeitig aber auch etwas Gutes tun. Der gesamte Erlös des Kalenderverkaufs kommt der Projektarbeit des Mehrgenerationenhauses Neuwied zu Gute.

Der Kalender ist zu beziehen über die Tourist-Info in Neuwied und über Karl-Josef Heinrichs, Tel. 02631 74767. Der Kalender im großen A-3-Format ist in einer Schutzhülle verpackt und kostet 15 Euro. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sonntägliche Erkundungstouren in Neuwied am Deich und durchs Engerser Feld am 16. Juni

Neuwied. Am Sonntag, 16. Juni, kann aus gleich zwei spannenden Führungsangeboten gewählt werden: Für Frühaufsteher heißt ...

MONREPOS entführt in die facettenreiche Welt der menschlichen Kommunikation

Neuwied. Die menschliche Kommunikation hat viele Gesichter - Mimik, Gesten, Sprache, Schrift und das Internet. Doch wie hat ...

Amtspokal-Schützen 2024 der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach

Niederbreitbach. In der Schützenklasse wurde die Mannschaft aus Waldbreitbach Dritter (505,0 Ringe). Den zweiten Platz belegte ...

Die Bürgerkönigin 2024 in Rheinbreitbach heißt Jasmin Coppeneur

Rheinbreitbach. "Wir freuen uns als Bürgerverein sehr, dass die Tradition des Königsschießens nach wie vor ihren festen Platz ...

Sandra Weeser MdB ehrt indische Aktivistin Trupti Mehta mit Walter-Scheel-Preis

Region. Die 67-jährige Juristin Mehta hat mit ihrer Organisation ARCH Vahini zehntausenden Familien im Bundesstaat Gujarat ...

"Eine-Welt Linz e.V." spendet 1.000 Euro für Mangobaum-Pflanzungen auf den Philippinen

Linz am Rhein. Im Rahmen einer Benefizlesung in Remagen, welche vom Weltladen Remagen-Sinzig, der Stadt Remagen und der Fairtrade ...

Weitere Artikel


Punktlandung für die Neuwieder "Bären": Etzel trifft 1,8 Sekunden vor Schluss zum Sieg

Neuwied. Im Neuwieder Icehouse hatten die Offensiven am Freitagabend deutlich weniger zu bestellen. In der torärmsten Partie ...

Karnevalisten geraten auf Zugfahrt nach Unkel aneinander

Unkel. Es konnte im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme ermittelt werden, dass zwei unbekannte jugendliche Täter einen 27-Jährigen ...

Wirtschaftsforum Neuwied fordert mehr Tempo der Verwaltungen

Neuwied. "Politik und Verwaltung haben in der Zukunftsinitiative Neuwied – Stadtentwicklungsstrategie das Ziel von 70.000 ...

Fünfstelliger Schaden! Seniorin (84) aus Rheinbrohl per Schockanruf betrogen

Rheinbrohl. Die Masche, auf die die Rentnerin aus der Verbandsgemeinde Bad Hönningen hereingefallen ist, ist mittlerweile ...

Pflegegesellschaft RLP warnt vor Versorgungsengpässen

Mainz/Region. "Die Teams der ambulanten Dienste arbeiten schon lange am Limit. Inzwischen spüren es auch pflegebedürftige ...

Ein starker Gegner für die Deichstadtvolleys: In Stuttgart geht es gegen den Pokalsieger

Neuwied / Stuttgart. Zu stark ist die individuelle Klasse der Schwäbinnen, denn um Trainer Tore Aleksandersen haben sich ...

Werbung