Werbung

Pressemitteilung vom 09.11.2022    

Einbruch in eine Kita in Hausen und versuchter Einbruch in ein Pfarrheim in Neustadt

Im Zeitraum von Montagabend (7. November) bis Dienstagmorgen (8. Novmeber) sind bisher unbekannte Täter in die Kita in Hausen (Wied) eingebrochen. Zudem kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (9. November) zu einem versuchten Einbruch in das katholische Pfarrheim in Neustadt (Wied).

(Symbolbild)

Hausen/Neustadt. Bei dem Einbruch in die Kita in Hausen hebelten die Täter eine Fenstertür auf und durchsuchten anschließend delikttypisch das Anwesen. Sie entwendeten einen Bargeldbetrag im mittleren dreistelligen Bereich und einen alten Laptop.

Versuchter Einbruch in Pfarrheim
Ein Anwohner hörte um 0.02 Uhr verdächtige Geräusche und Stimmen von mindestens zwei Personen. Bei einer Nachschau mit einer weiteren Person stellte der Zeuge fest, dass ein Fenster des Pfarrheimes aufgehebelt wurde. Die Täter waren nur kurz oder nicht im Gebäude, sie entkamen ohne Beute. Bei der polizeilichen Anzeigenaufnahme sind Spuren gesichert worden.

Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

"R(h)ein chillen" lädt zu drei entspannten Abenden in den Goethe-Anlagen in Neuwied

Neuwied. An den Mittwochen 5., 12. und 26. Juni steigt die entspannte Afterworkparty mit Live-DJ-Set von 17 bis 21 Uhr in ...

Das Heimatmagazin "Unkel funkelt" erscheint zum zweiten Mal

Unkel. Das Redaktionsteam bildeten wie schon für Heft 1/2023 auch in diesem Jahr Stadtarchivar Wilfried Meitzner, Gisela ...

Sachbeschädigung in Bruchhausen: Straßenschilder und Bushaltestelle mit Hakenkreuzen besprüht

Bruchhausen. Die Polizei berichtet von einem Fall von Sachbeschädigung, der in der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag ...

Teure Taxifahrt ohne Bezahlung in Bad Hönningen: Polizei leitet Ermittlungen ein

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag des 18. Mai, gegen 18.00 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer aus Bad Hönningen eine Beförderungserschleichung ...

Martinus Gymnasium Linz zeigt Solidarität mit dem Fairen Handel: Spende von 1.750 Euro überreicht

Linz am Rhein. Alle Schüler des MGLs, die im Juli letzten Jahres (2023) am Sponsorenlauf durch die Stadt Linz teilgenommen ...

Weitere Artikel


Fußballer des Werner-Heisenberg-Gymnasiums Neuwied erfolgreich

Neuwied. Folgende Siege wurden erzielt: 4:0 gegen die gastgebende Realschule Plus Rheinbrohl, 6:0 gegen die Realschule Plus ...

"Fairplay im Sport - Fairpay beim Einkauf" - Infostand vom Neuwieder "Eine Welt Laden"

Neuwied. Bei dem Stand geht es um die Herstellung von Fußbällen und WM-Trikots unter unsozialen und unwürdigen Arbeitsbedingungen, ...

Genug Betrug und Identitätsdiebstahl: Handlungsempfehlungen bei Datenmissbrauch

Region. Die Betrüger gelangen über Phishing-Mails oder Datenlecks bei großen Anbietern an die sensiblen Verbraucherdaten. ...

Reparatur statt Neukauf: "Mein Auto hat einen Motorschaden"

Gerade wenn es um ein Auto mit Motorschaden geht, ist eine Reparatur sehr viel sinnvoller, als manch ein Autobesitzer auf ...

Westerwälder Rezepte - „Schgouns“ auf Omas Art

Dierdorf. Sie hatten nicht nur umfassend ihre Lebensdaten ausgetauscht, sondern auch diverse Kochrezepte und gemeinsam „Scones“ ...

Wanderausstellung kommt nach Urbach

Urbach. Mit der Wanderausstellung „Schöpfung – Auf den Spuren des Unsichtbaren“ lädt die Mennoniten-Brüdergemeinde in Urbach ...

Werbung