Werbung

Pressemitteilung vom 08.11.2022    

Einzigartiger Kurs "Winzer für ein Jahr" geplant: Infoveranstaltung in der vhs Neuwied

Im eigenen Weinberg alle Arbeiten am Rebstock erlernen. Und schließlich im Herbst selbst erzeugte Trauben ernten – das können Weinnasen, Naturfreunde, Liebhaber der Steillagen und andere Interessierte im vhs-Kurs beim Weingut Sturm in Leutesdorf an circa zwölf bis 15 Terminen im kommenden Jahr.

(Symbolbild)

Neuwied. Winzer Martin Sturm betreut persönlich die Gruppe und stellt dafür in der Saison 2023 bereits zum zwölften Mal einen kleinen, gut begehbaren Lehrweinberg außerhalb der Steillage zur Verfügung. Ein bis zwei Exkurse in den Hang runden das Programm ab. Mitbringen sollte jeder festes Schuhwerk sowie Spaß an der Arbeit im Freien. Fachsimpelei und Geselligkeit werden ebenfalls nicht zu kurz kommen. Im Herbst folgt die Verarbeitung des Mostes im Keller bis zur Abfüllung des fertigen Weines, den die Kursteilnehmer abschließend verköstigen können.

Das 2010 gegründete Weingut Sturm arbeitet kontrolliert ökologisch. Besonderheiten der biologischen Wirtschaftsweise sind ebenso Bestandteil des Kursprogramms wie andere Aspekte weinbaulichen Qualitätsstrebens (Rebsorten und Ausbaustile, Mengenbegrenzung und Terroir-Philosophie). Der Weinort Leutesdorf liegt an den Ausläufern des Westerwalds unmittelbar am Rhein und bildet die größte zusammenhängende Weinbaufläche am nördlichen Mittelrhein.



Das erste Treffen ist voraussichtlich am Samstag, 25. März, um 10 beziehungsweise 13 Uhr. Weitere Termine finden in der Regel durchgängig dienstags oder durchgängig donnerstags, 17 Uhr, statt (Nachzügler bis 18 Uhr sind kein Problem). Eine erste Informationsveranstaltung ist geplant für Dienstag, 15. November.

Die Teilnahmegebühr für das gesamte Kursprogramm inklusive Wein beträgt 250 Euro. Das Kursangebot ist in dieser Form bundesweit einzigartig. Bei der kostenfreien Informationsveranstaltung am Dienstag, 15. November, im Amalie-Raiffeisen-Saal der vhs Neuwied, Heddesdorfer Str. 33, 56564 Neuwied, steht Martin Sturm ab 18 Uhr persönlich für Fragen zur Verfügung und erläutert die Inhalte des Winzer-Kurses.

Um Voranmeldung telefonisch unter 02631-802 55-10 oder per E-Mail an anmeldung@vhs-neuwied.de wird gebeten. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

"R(h)ein chillen" lädt zu drei entspannten Abenden in den Goethe-Anlagen in Neuwied

Neuwied. An den Mittwochen 5., 12. und 26. Juni steigt die entspannte Afterworkparty mit Live-DJ-Set von 17 bis 21 Uhr in ...

Das Heimatmagazin "Unkel funkelt" erscheint zum zweiten Mal

Unkel. Das Redaktionsteam bildeten wie schon für Heft 1/2023 auch in diesem Jahr Stadtarchivar Wilfried Meitzner, Gisela ...

Sachbeschädigung in Bruchhausen: Straßenschilder und Bushaltestelle mit Hakenkreuzen besprüht

Bruchhausen. Die Polizei berichtet von einem Fall von Sachbeschädigung, der in der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag ...

Teure Taxifahrt ohne Bezahlung in Bad Hönningen: Polizei leitet Ermittlungen ein

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag des 18. Mai, gegen 18.00 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer aus Bad Hönningen eine Beförderungserschleichung ...

Martinus Gymnasium Linz zeigt Solidarität mit dem Fairen Handel: Spende von 1.750 Euro überreicht

Linz am Rhein. Alle Schüler des MGLs, die im Juli letzten Jahres (2023) am Sponsorenlauf durch die Stadt Linz teilgenommen ...

Weitere Artikel


Kreisverwaltung Neuwied und Handwerkerschaft planen gemeinsame Workshops

Kreis Neuwied. Michael Mahlert stellte im Gespräch laufende und zukünftige Bauprojekte des Kreises vor, der für seine 25 ...

Kindermusical in Heilig Kreuz: Die Geschichte vom "barmherzigen Samariter"

Neuwied. Schwungvolle Melodien, ein prägnanter "Räuber-Rap" wechseln mit einem inniglichen Lied des Samariters und zahlreichen ...

Solarbetriebene DHL Packstation in Buchholz eröffnet

Buchholz. Kunden können dort ab sofort rund um die Uhr ihre Pakete abholen, vorfrankierte Sendungen verschicken – und damit ...

Freundschaftsspiel der weiblichen B Jugend SSV95 Wissen gegen Neustadt

Wissen. Zum Spiel am vergangenen Freitag (4. November) war der Kader aber mit zwölf Spielerinnen und einer vom Fußball ausgeliehenen ...

374 Azubis für "sehr guten" Ausbildungsabschluss ausgezeichnet

Koblenz. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Theater Koblenz wurden die zwei Besten je Ausbildungsberuf persönlich ...

Kreisschützenkönig: Benneth Gümüsay und Ralf Behmenburg siegten

Rott-Wied. Zum Schluss hatte bei der Jugend Benneth Gümüsay von der Neuwieder SG und bei den Erwachsenen Ralf Behmenburg ...

Werbung