Werbung

Pressemitteilung vom 04.11.2022    

Landrat Achim Hallerbach bietet Bürgersprechstunde an

Landrat Achim Hallerbach bietet – nach längerer Corona-bedingter Unterbrechung – seine Bürgersprechstunde wieder an. Nächster Termin ist am Dienstag, dem 29. November, 16 bis 18 Uhr.

Landrat Achim Hallerbach bietet Bürgersprechstunde an
(Foto: PM)

Neuwied. Alle Themen, die die Kreisverwaltung betreffen und/oder bei denen der Landrat die Bürgerinnen und Bürger gegebenenfalls unterstützen kann, können dort besprochen werden. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bittet Landrat Hallerbach, dass sich interessierte Bürgerinnen und Bürger vorab anmelden bei Kerstin Schwanbeck-Stephan, Telefon: 02631 803-129; E-Mail: kerstin.schwanbeck@kreis-neuwied.de oder über das Online-Anmeldeformular auf der Homepage www.kreis-neuwied.de
Selbstverwaltungsangelegenheiten der Kommunen, anhängige Verfahren vor dem Kreisrechtsausschuss oder vor Gerichten oder Vorgänge, die ein Gericht rechtskräftig abgeschlossen hat, sind Themenfelder, in die der Landrat sich grundsätzlich nicht einschalten kann. 
(PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

"R(h)ein chillen" lädt zu drei entspannten Abenden in den Goethe-Anlagen in Neuwied

Neuwied. An den Mittwochen 5., 12. und 26. Juni steigt die entspannte Afterworkparty mit Live-DJ-Set von 17 bis 21 Uhr in ...

Das Heimatmagazin "Unkel funkelt" erscheint zum zweiten Mal

Unkel. Das Redaktionsteam bildeten wie schon für Heft 1/2023 auch in diesem Jahr Stadtarchivar Wilfried Meitzner, Gisela ...

Sachbeschädigung in Bruchhausen: Straßenschilder und Bushaltestelle mit Hakenkreuzen besprüht

Bruchhausen. Die Polizei berichtet von einem Fall von Sachbeschädigung, der in der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag ...

Teure Taxifahrt ohne Bezahlung in Bad Hönningen: Polizei leitet Ermittlungen ein

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag des 18. Mai, gegen 18.00 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer aus Bad Hönningen eine Beförderungserschleichung ...

Martinus Gymnasium Linz zeigt Solidarität mit dem Fairen Handel: Spende von 1.750 Euro überreicht

Linz am Rhein. Alle Schüler des MGLs, die im Juli letzten Jahres (2023) am Sponsorenlauf durch die Stadt Linz teilgenommen ...

Weitere Artikel


7. "Europäischer Salon" in der Villa Weingärtner: Chef des Bundesrechnungshofes zu Gast

Unkel. Als eine, die genau hinschaut, gründliches Aktenstudium nicht scheut und sich nicht einschüchtern lässt, hat sich ...

Neuwieder Knuspermarkt lockt mit riesigem Adventskalender

Neuwied. Das musikalische Rahmenprogramm gehört zu Neuwieds Knuspermarkt, wie der riesige Adventskalender im Kirchenmotiv, ...

Gerätschaften aus Asbacher Einfamilienhaus geklaut

Asbach. Am frühen Freitagmorgen haben Unbekannte das Einfamilienhaus in der Straße Hermeshecke in Asbach aufgesucht und sich ...

Weihnachten in Gefahr beim Karfunkel-Figurentheater in Neustadt

Neustadt. Weihnachten steht vor der Tür und in der Weihnachtswerkstatt ist noch allerhand zu tun. Die Rentiere müssen noch ...

CDU greift Anliegen junger Eltern auf

Rheinbreitbach. Die betroffenen Eltern machten deutlich, dass diese Situation sie in große Schwierigkeiten bringt.
Die CDU ...

Erwin Rüddel zählt auf Lösungsansätze im Kampf gegen Bewegungsmangel

Berlin/Region. Der selbst aktiv Sport treibende Parlamentarier, der in New York, Köln und Berlin erfolgreich an drei Marathon-Läufen ...

Werbung