Werbung

Pressemitteilung vom 02.11.2022    

SG Ellingen: Spielberichte der "Ellinger Mädels"

Die "Ellinger Mädels", wie die Damen der SG Ellingen/Bonefeld/Willroth genannt werden, haben ihre Leistung in den letzten beiden Wochen wieder unter Beweis gestellt. Nach einem haushohen Sieg gegen den 1. FFC Neuwied, reichte es jedoch nur für ein Unentschieden gegen den SC Birlenbach, welches aber hart erkämpft wurde.

(Symbolbild)

Straßenhaus. Es war das Spiel, auf das sich die Ellinger Mädels sehr gefreut haben. Von Anfang an war klar, dass sie Vollgas geben. Am 23. Oktober war der 1. FFC Neuwied zu Gast. In den ersten Spielminuten auf dem heimischen Platz kam der SV Ellingen schleppend ins Spiel rein. Relativ schnell hatte der 1. FFC Neuwied eine große Torchance, doch zum Glück des Heimteams ging der Ball am Tor vorbei.

Die Konzentration wurde besser nach dem ersten Tor in der 6. Minute von Luisa Meffert. Der Knoten platzte nach dem Anschlusstreffer von Jessica Wilfert in der 28. Minute. Nicht lang ließen die nächsten Tore auf sich warten und Stefanie Uhrig legte mit einem Doppelpack in der 31. und 40. Minute nach. Luisa Meffert führte die Mannschaft dann mit einer 5:0 Führung in die Halbzeit.

Das Stadion war prall gefüllt. Der SV Ellingen präsentierte sich laufstark und aggressiv in den Zweikämpfen. Raus aus der Halbzeit, rein ins Spiel - motiviert und willensstark machten die Ellinger Mädels weiter. In der eigenen Hälfte wurde der Ball ruhig und souverän weitergetragen. Die Torfrau Yvonne Röser brachte Ruhe ins Spiel und motivierte zugleich, sodass der Ball weiter energisch nach vorne gespielt wurde. Die nächsten Treffer erzielten Vanessa Springer, Theresa-Maria Böhm - die in ihrem ersten Spiel ihr erstes Tor machte - und die Ellinger Kapitänin Marina Fischer. Die Zuschauer, wie auch das gesamte Team des SV Ellingen, sahen einen tollen Fußball und das Spiel endete 9:0 für den SV Ellingen.



Tore: (6', 43') Luisa Meffert, (28') Jessica Wilfert, (31', 40') Stefanie Uhrig, (47', 82') Vanessa Springer, (50') Theresa-Maria Böhm, (54') Marina Fischer

Ellinger Mädels erkämpfen sich ein 2:2 auf Ascheplatz
Am Sonntagmittag (30. Oktober) trafen die Ellinger Mädels auf Birlenbach. Das Spiel ging von Minute eins auf das Tor der Ellinger Damen, hier fehlte der Zweikampfwille. Mit einem 1:0 für Birlenbach und einem verdienten Torchancenverhältnis von 14 zu 4 für den Gastgeber ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit war klar: hier müsse man mehr Präsenz zeigen. Kurz nach Anstoß der Ausgleich durch Stefanie Uhrig. Alle Spieler vom SVE waren jetzt wach, kampfbereit und wollten mehr als ein Unentschieden, doch Birlenbach legte nach einem Foul an der Torfrau, Yvonne Röser, nach mit einem 2:1. Der Jubel hielt nicht lange an, denn es war wieder Stefanie Uhrig die für Ellingen den Ausgleichstreffer erzielte. Jetzt war es ein Schlagabtausch auf beiden Seiten. Die letzte 100 prozentige Torchance vergaben die Ellinger Mädels. So fuhr man mit einem Unentschieden nach Hause. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Triumph für Puderbacher KSC Karate Team: Drei Sportler auf dem Podium bei der Deutschen Meisterschaft

Puderbach/Erfurt. Vier Teilnehmer vom KSC Karate Team gingen an diesem Tag an den Start, um sich in den Altersklassen U16, ...

Deichlauf in Neuwied am 14. Juni: Wieder deutlich über 1.000 Anmeldungen

Neuwied. Und just am Eröffnungstag der Fußball-EM haben beim "Deichlauf präsentiert von Rhodius Mineralquellen" am Freitag, ...

Julian Kaske qualifiziert sich für Kanu-Marathon-Europameisterschaft

Koblenz/Neuwied. Der junge Athlet, der für den WSV Koblenz-Metternich antritt, fuhr bei den Deutschen Meisterschaften im ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

18. Windhagen Marathon: Erfolg auf ganzer Linie für Kinder in Not

Windhagen. Bei herrlichem Sonntagswetter fanden neben den 600 Teilnehmer auch viele Besucher den Weg ins Windhagener Josef-Rüddel-Forum. ...

Maxim Luca gewinnt den internationalen WW-CUP in Puderbach

Puderbach. Vom KSC Karate Team konnte sich Maxim Luca (U12) auf Platz eins, sein Bruder Daniil Luca (U12) bis auf Platz drei ...

Weitere Artikel


Bundesranglistenturnier Tischtennis "Jugend 15": Viele Spieler aus der Region dabei

Landsberg/Saale. Großer Gewinner des Wochenendes ist Ole Kaspers (FSV Mainz 05), der sich als Drittplatzierter für das Top-24 ...

Weitere Führung: Seniorenbeirat reagiert auf große Nachfrage

Neuwied. Aufgrund der großen Nachfrage wird zusätzlich am Dienstag, dem 15. November, um 14.30 Uhr eine weitere Führung stattfinden. ...

Gemeinderat Roßbach beschließt abgespecktes Investitionsprogramm

Roßbach/Wied. „Der hohe Schuldenstand und die erheblichen Investitionskosten in den Kindergarten lassen keine weiteren größeren ...

Beginn der dunklen Jahreszeit - Schutz vor Einbrechern - Polizei berät vor Ort

Region. Schnell brechen sie Fenster oder Türen auf, stehlen Bargeld, Schmuck, Kameras, Tablets oder Mobiltelefone. Deshalb ...

Erwischt! Trickbetrüger wollte Linzer Juwelier um Goldmünze erleichtern

Linz am Rhein. Nachdem die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Linz die Ermittlungen aufgenommen hatte, gelang es, einen ...

Zukunftswerkstatt: Der unvoreingenommene Blick auf Unternehmen im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Bei Lohmann, dem Weltmarktführer für Klebelösungen aus Feldkirchen, fand nun das gemeinsame Abschlussfrühstück ...

Werbung