Werbung

Pressemitteilung vom 31.10.2022    

Kriminalpolizei Neuwied gelingt Schlag gegen mutmaßliche Räuber

Unter Federführung der Staatsanwaltschaft Koblenz hat die Kripo Neuwied mit Unterstützung von Spezialeinheiten am Donnerstag (27. Oktober) insgesamt fünf Wohnungen im nördlichen Rheinland-Pfalz, in Hessen und in Nordrhein-Westfalen durchsucht. Hintergrund war ein schwerer Raub zum Nachteil des REWE Markts in Bad Hönningen im Juli dieses Jahres.

(Symbolbild)

Neuwied. Dabei hatten zwei Täter die anwesenden Angestellten des Marktes mit einer Schusswaffe sowie einer Machete bedroht und Einnahmen in sechsstelliger Höhe erbeutet. Die Ermittlungen der Kripo Neuwied führten zur Identifizierung von zwei Tatverdächtigen, die im Rahmen des Einsatzes aufgrund von Haftbefehlen des Amtsgerichts Koblenz festgenommen wurden. Bei diesen wurden umfangreiche Beweismittel sichergestellt.

Eine weitere der Mittäterschaft verdächtigte Beschuldigte konnten die Ermittler ebenfalls aufgrund Haftbefehls des Amtsgerichts Koblenz am Montag (31. Oktober) festnehmen. Die Beschuldigten befinden sich nach ihren Vorführungen vor dem Amtsgericht Koblenz in unterschiedlichen Haftanstalten in Rheinland-Pfalz in Untersuchungshaft. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Raus in die Natur: Westerwälder NaturErlebnisse 2024 sind da!

Dierdorf/Region. „Zu zahlreichen informativen und interessanten Veranstaltungen rund um die Themen „Umwelt und Natur“ laden ...

Amnesty International Neuwied kritisiert Asylkompromiss und Menschenrechtslage in Belarus

Neuwied. Nach Angaben der Amnesty-Mitglieder Manfred Kirsch und Inge Rockenfeller stellt der Asylkompromiss der Europäischen ...

Neuwied auf zwei Rädern: Stadtradeln-Aktion startet im Mai

Neuwied. Vom 5. bis zum 25. Mai dreht sich in der Stadt Neuwied alles ums Fahrradfahren. Unter dem Motto "Stadtradeln" sind ...

Zweite Runde der Rodungsarbeiten: B 256 erneut gesperrt zwischen Eichen und Bruch

Eichen. Die Sperrung der Straße B 256 ist geplant für den Zeitraum vom Samstag, 20. April, bis Sonntag, 21. April. Es handelt ...

Westerwälder Rezepte: Apfel-Haselnuss-Muffins

Dierdorf. Die Muffins sind fruchtig und nicht zu süß. Man kann den Teig auch in einer Kuchenform ausbacken, Backdauer circa ...

VRS weist auf erhebliche Finanzrisiken durch das Deutschlandticket hin

Köln. Anlässlich des Jahres-Pressegesprächs hat die VRS-Geschäftsführung daher vor erheblichen Finanzrisiken durch das Deutschlandticket ...

Weitere Artikel


Ideenkarte zum Klimaschutzkonzept in Bad Honnef - Ideen noch bis Jahresende einbringen

Bad Honnef. Die Vorträge des Abends und eine Übersicht der eingegangenen Wünsche, Anregungen und Kritikpunkte sind auf der ...

Arbeitssieg in Kirchberg: FV Engers bleibt in der Oberliga oben dran

Kirchberg/Engers. Mann das Tages am Kirchberger Wasserturm war Doppelpacker Sören Klappert.
"Es war ein Arbeitssieg. Letztlich ...

"Et wor widda schön" bei der Herbstwanderung des OGV Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Das Ziel der Wanderung war jedem bekannt. Den Weg aber gab der Wanderwart des Vereins, Juppi Schneider, vor. ...

Großes Finale der Westerwälder Literaturtage in Altenkirchen

Altenkirchen. Zum ersten Mal übernahmen die Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ gAöR der Landkreise Altenkirchen, Neuwied ...

Unbekannte brachen in Schmetterlingsgarten Bendorf-Sayn ein

Bendorf. Bislang unbekannte Täter sind in der Zeit von Mittwoch, 17.30 Uhr, bis Donnerstag, 7.30 Uhr, in den beliebten Schmetterlingsgarten ...

Sportschützen Burg Altenwied gewinnen bei Deutscher Meisterschaft

Neustadt-Strauscheid. In Hannover sind die Kleinkaliber-Wettbewerbe und in Dortmund die Luftdruckwaffen-Wettbewerbe ausgetragen ...

Werbung