Werbung

Pressemitteilung vom 31.10.2022    

Unbekannte brachen in Schmetterlingsgarten Bendorf-Sayn ein

Für die Schmetterlinge haben sich sich weniger interessiert, dafür aber mehr für den Inhalt der Schubladen: Wie die Polizei jetzt berichtet, brachen Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag (27. Oktober) in den Schmetterlingsgarten in Bendorf-Sayn ein. Die Polizei bittet nun um sachdienliche Hinweise.

(Symbolbild)

Bendorf. Bislang unbekannte Täter sind in der Zeit von Mittwoch, 17.30 Uhr, bis Donnerstag, 7.30 Uhr, in den beliebten Schmetterlingsgarten eingebrochen. Nach Angaben der Polizei versuchten die Einbrecher zunächst, mit einem Hebelwerkzeug die Eingangstüre sowie eine seitliche Türe aufzuhebeln. Als dies misslang, bauten die Täter ein Fenster der Vorderfront aus. Nachdem sie sich Zugang zu den Innenräumen verschaffen konnten, durchsuchten sie den Verkaufsbereich. Bei den Ermittlungen vor Ort stellte sich heraus, dass die Fensterscheibe im nahegelegenen Saynbach lag. Die Polizei fragt jetzt: Wer hat zur Tatzeit etwas Verdächtiges beobachtet? Wer kann sachdienliche Angaben machen?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bendorf zu melden: Tel. 02622/94020. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rheinbreitbach: Kollision zwischen Roller und Pkw

Rheinbreitbach. Beim Verlassen des Grundstückes übersah die 68-jährige Pkw-Fahrerin ein herannahendes Kleinkraftrad und stieß ...

Haushaltsplan der Stadt Neuwied erstmals seit 30 Jahren wieder im Plus

Neuwied. So stimmte der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit dem zuvor vom Kämmerer, Beigeordneter Ralf ...

Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahlen in Neuwied und Altenkirchen steigen

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Winterliche Temperaturen, Befristungen und Kündigungstermine zum Jahresende lassen die ...

Zwei Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss - ein Unfall

Dierdorf/Asbach. Bei der Überprüfung des Pkw-Fahrers stellten die Beamten fest, dass der Pkw nicht mehr über eine gültige ...

Neues vom Verschönerungsverein Hanroth

Hanroth. Nach der Begrüßung erfolgte der Jahresbericht 2022 aus Sicht des Vorstandes. Anschließend trug die Schatzmeisterin ...

Neuwied: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Neuwied. Beim Abbiegen der 22-jährigen Fahrerin missachtete die 38-Jährige den Vorrang des entgegenkommenden Fahrzeugs, es ...

Weitere Artikel


Großes Finale der Westerwälder Literaturtage in Altenkirchen

Altenkirchen. Zum ersten Mal übernahmen die Regionalinitiative „Wir Westerwälder“ gAöR der Landkreise Altenkirchen, Neuwied ...

Kriminalpolizei Neuwied gelingt Schlag gegen mutmaßliche Räuber

Neuwied. Dabei hatten zwei Täter die anwesenden Angestellten des Marktes mit einer Schusswaffe sowie einer Machete bedroht ...

Ideenkarte zum Klimaschutzkonzept in Bad Honnef - Ideen noch bis Jahresende einbringen

Bad Honnef. Die Vorträge des Abends und eine Übersicht der eingegangenen Wünsche, Anregungen und Kritikpunkte sind auf der ...

Sportschützen Burg Altenwied gewinnen bei Deutscher Meisterschaft

Neustadt-Strauscheid. In Hannover sind die Kleinkaliber-Wettbewerbe und in Dortmund die Luftdruckwaffen-Wettbewerbe ausgetragen ...

Vielseitiges Angebot bei der Bendorfer Herbstferienbetreuung

Bendorf. So konnte die Gruppe bei gutem Wetter draußen mit den zur Verfügung gestellten Spielmaterialien spielen oder auch ...

Johannes Kalpers begeisterte in Heimbach-Weis

Neuwied. Zwei Stunden dauerte das Konzert, bei dem auch noch das Streichquartett DaCapo - von der Jungen Philharmonie Neuwied ...

Werbung