Werbung

Pressemitteilung vom 25.10.2022    

L258 bei Dernbach: Schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr mit einer Schwerverletzten

Am Dienstag (25. Oktober) ereignete sich um 5.30 Uhr auf der Landesstraße 258 bei Dernbach ein schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Auf dem Streckenabschnitt zwischen der Einmündung L266 / L258 bei Dernbach und dem Kreisverkehr A3, Anschlussstelle Dierdorf, krachten zwei Autos frontal ineinander. Eine Fahrerin wurde dabei schwer verletzt.

(Symbolfoto)

Dernbach. Laut Bericht der Polizei Straßenhaus geriet der Unfallverursacher mit seinem PKW in der Rechtskurve aufgrund einer nicht angepassten Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn, sodass es zu einer Frontalkollission mit dem PKW einer entgegenkommenden Fahrerin kam. Hierbei erlitt die Geschädigte im mittleren Erwachsenenalter schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin - Laut Polizeibericht beide "im heranwachsenden Alter" - erlitten leichte Verletzungen. Alle Beteiligte sind an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. Die nicht mehr fahrbereiten PKW wurden durch Abschleppdienste von der Unfallstelle entsorgt. Der Sachschaden wird auf rund 16.000 Euro geschätzt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bauarbeiter im Kreis Neuwied bekommen jetzt eine "Schippe voll Lohn" obendrauf

Kreis Neuwied. Die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach spricht von einem "Lohn-Plus, das die Arbeit deutlich attraktiver" mache: ...

Dezentrale Ausstellung im Raum Neuwied beginnt am 30. Juni in Vettelschoß

Region. Bei dem Projekt "WÜRDE-VOLL" begegnen Menschen im gesamten Gebiet zwischen Rhein und Wied immer wieder Königsfiguren ...

Unkeler Ferienfreizeit bietet Spiel und Spaß in den Sommerferien

Unkel. Anmeldungen zur 47. Unkeler Kinderferienfreizeit sind ab sofort möglich. An drei Tagen vom 7. bis 9. August gibt es ...

Leutesdorfer Karnevalsvereine planen Sessionseröffnung

Leutesdorf. Bereits zwei Treffen hat das Orga-Team der MöPö-Sessionseröffnung im Mai und Juni hinter sich gebracht. Der Termin ...

Gut besuchtes Erdbeerfest des AWO-Ortsvereins Bad Hönningen

Bad Hönningen. Einige Gäste besuchten erstmals den Mittwochstreff und waren von der anspechenden Einrichtung der Tagesstätte ...

Tauschregal in Oberbieber

Oberbieber. "Was in anderen Stadtteilen schon lange klappt, kann doch auch in Oberbieber funktionieren", dachten sich Emma ...

Weitere Artikel


"Käpt'n Book": Hochkarätige Lesungen zum Lesefest in Bad Honnef

Bad Honnef. Für Unterhaltung zwischendurch sorgt die KJG Selhof: Ab 10.30 Uhr können Kinder ab 6 Jahren im Foyer des Kurhauses ...

Bluesfreunde Neuwied: Dritter Blues Summit begeisterte Publikum

Neuwied. Von Hardrock-Einflüssen über Psychedelic-Anleihen bis zu lupenreinem Blues: Die Musiker um das Vater-und-Sohn-Duo ...

Übler Scherz oder "Spoofing"? Falsche Pizzabestellung in Bad Hönningen

Bad Hönningen / Rheinbrohl. Als die Pizzen geliefert werden sollten, konnte die überraschte Bewohnerin glaubhaft angeben, ...

Fachtagung: "Digitalisierung - neue Möglichkeiten für gewaltbereite Menschen"?

Das Smarte-Home kann zum Alptraum werden, wenn der Gewalttäter zwar durch die Polizei physisch der Wohnung verwiesen wurde, ...

Erste "MI(N)T-Machmesse" im Kreis Neuwied wirft ihre Schatten voraus

Asbach. Hier gilt das Motto: Probieren geht über Studieren, teilen die Organisatoren aus dem Kreismedienzentrum und dem Bildungsbüro ...

Rheinbreitbach: Vermisste Pilzsammlerin schnell wiedergefunden

Rheinbreitbach. Letztmalig hat der Ehemann seine ortskundige Partnerin gegen 16.30 Uhr gesehen. Aufgrund der örtlichen und ...

Werbung