Werbung

Pressemitteilung vom 25.10.2022    

Fachtagung: "Digitalisierung - neue Möglichkeiten für gewaltbereite Menschen"?

Der Regionale Runde Tisch Rhein-Westerwald lädt zur Fachtagung "Digitalisierung - neue Wege zur Diffamierung, Bloßstellung, Belästigung und Überwachung" am Donnerstag, 3. November, ein. Gewalt in engen sozialen Beziehungen reicht von bloßer Gewaltanwendung bis zur subtilen Belästigung. Mit der Digitalisierung eröffnen sich eben auch neue Wege für gewaltbereite Menschen.

(Symbolfoto)

Das Smarte-Home kann zum Alptraum werden, wenn der Gewalttäter zwar durch die Polizei physisch der Wohnung verwiesen wurde, der Zugang zu den vormals gemeinsamen vier Wänden jedoch digital weiterhin besteht. Die FamiSafe-App kann schnell das Attribut Safe verlieren, wenn ein Rosenkrieg herrscht. Alles, was uns die digitale Welt bietet, gibt es auch analog, allerdings alles schneller, anonymer und im gewissen Sinne nachhaltiger.

Leitender Ministerialrat Rainer Franosch, Referatsleiter "Strafverfahrensrecht und Cybercrime" im Hessischen Justiz-Ministerium, befasst sich seit Jahren mit digitaler Gewalt und zeigt sowohl die Möglichkeiten, als auch die bestehenden gesetzlichen Lücken und Präventionsmaßnahmen auf.



Die Veranstaltung des Runden Tisches Rhein-Westerwald, an dem Hilfsorganisationen, Polizei und Behörden der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zusammenarbeiten, findet am Donnerstag, 3. November, von 14 bis 17 Uhr im Außerschulischen Lernort, Deponiestr. 1, in Linkenbach statt. Anmeldungen sind bis zum 26. Oktober bei Doris.eylmuller@kreis-neuwied.de oder per Tel.: 0 26 31 - 803 410 möglich. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


L258 bei Dernbach: Schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr mit einer Schwerverletzten

Dernbach. Laut Bericht der Polizei Straßenhaus geriet der Unfallverursacher mit seinem PKW in der Rechtskurve aufgrund einer ...

"Käpt'n Book": Hochkarätige Lesungen zum Lesefest in Bad Honnef

Bad Honnef. Für Unterhaltung zwischendurch sorgt die KJG Selhof: Ab 10.30 Uhr können Kinder ab 6 Jahren im Foyer des Kurhauses ...

Bluesfreunde Neuwied: Dritter Blues Summit begeisterte Publikum

Neuwied. Von Hardrock-Einflüssen über Psychedelic-Anleihen bis zu lupenreinem Blues: Die Musiker um das Vater-und-Sohn-Duo ...

Erste "MI(N)T-Machmesse" im Kreis Neuwied wirft ihre Schatten voraus

Asbach. Hier gilt das Motto: Probieren geht über Studieren, teilen die Organisatoren aus dem Kreismedienzentrum und dem Bildungsbüro ...

Rheinbreitbach: Vermisste Pilzsammlerin schnell wiedergefunden

Rheinbreitbach. Letztmalig hat der Ehemann seine ortskundige Partnerin gegen 16.30 Uhr gesehen. Aufgrund der örtlichen und ...

Zum Sessionstart: Das Prinzenteam 2022/23 der Stadt Neuwied lädt ein

Neuwied. Das Organisationsteam hat ein kurzweiliges Programm geplant, mit Tanz, Wort und Gesang, auf das sich jeder Gast ...

Werbung