Werbung

Nachricht vom 23.10.2022    

Linzer Pfarrkirche St. Martin leuchtet auf

Am Samstagabend wurde die Pfarrkirche St. Martin in Linz am Rhein zum Schauplatz des bunten Zaubers von "St. Martin leuchtet auf". Ab 18 Uhr wechselten sich das farbenfrohe, magische Lichterspiel musiksynchronen Lichtshows mit der emotionalen Live-Musik von Ruth Zimmermann und der Band "Swing & Praise" ab.

Effektscheinwerfer, LED-Strahler und Nebelscheinwerfer setzten den Innenraum der Kirche in Szene. (Fotos: sol)

Linz am Rhein. Nachdem die ursprünglich geplante Veranstaltung "Linz leuchtet" aufgrund der neuen Verordnung zur Sicherheit der Energieversorgung nicht stattfinden konnte, wurde in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Sankt-Martin-Kirche und MBE Licht- und Tontechnik aus Rheinbrohl spontan die neue, reduzierte Veranstaltung "St. Martin leuchtet auf" geboren. "Auf diese Weise musste niemand in der nun nahenden dunklen Jahreszeit ganz auf den beliebten Lichterzauber verzichten", erklärte Janine Petit von der Tourismus-Information.

Zum Start der ersten Lichtshow kamen zahlreiche Besucher, sodass Nachzügler mit Glück noch einen Platz in den Seitenschiffen fanden. Hier und draußen vor der Tür wurde die Show auf Fernsehschirmen übertragen. Lichtdesigner Martin Kohl und Marcus Bochert präsentierten mit Musik untermalten Lichtinstallationen in Mittelschiff und Chorraum und dies im Halbstundentakt. Zusammen mit der Musik aus Klassik, Oper, Musical und Hits der 1970er sorgte das Lichtermeer für Gänsehaut. Für die Lichtshow installierte MBE 20 bewegliche Effektscheinwerfer, 40 LED-Strahler und Nebelmaschinen. Insgesamt wurde ein Kilometer Kabel verlegt.



Musikarrangements zum Licht
Zwischen den Lichtshows traten die Sängerin Ruth Zimmermann mit den Bandmitgliedern von "Swing & Praise" auf: Detlef Anders, Wilfried Bellinghausen, Urs Exner, Johannes Weiss, Tanja Heinkel und Dave Doerr. Das Publikum lauschte den eingängigen Balladen, Jazz- und Kirchenliedern moderner Arrangements.

Im Laufe des Abends kam und ging das Publikum. Vielen legten draußen vor der Kirche noch einen Halt ein, um auch hier die Stimmung zu genießen und sich von der Linzer Messdienern verköstigen zu lassen. Auch von außen war die Kirche angestrahlt. "Wir hoffen, dass 'Linz leuchtet' im Herbst 2023 in seiner ursprünglichen Form wieder stattfinden kann, inklusive Live-Konzerte auf dem Burgplatz und dem Buttermarkt sowie den Streetfood-Ständen auf dem Marktplatz", sagte Petit. (sol)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fachkräfteallianz Neuwied wirbt für 3. Neuwieder Ausbildungsmesse und Job-Turbo für Geflüchtete

Neuwied. Die Fachkräfteallianz Neuwied kam kürzlich zu ihrem ersten Treffen in diesem Jahr zusammen, um bedeutende Themen ...

Rückbau der Stützwand an der B 413 bei Isenburg hat begonnen

Isenburg. In der vergangenen Woche hat der LBM Cochem-Koblenz mit dem Rückbau einer bergseitigen Stützwand entlang der B ...

Instandsetzung der Bachbrücke an der L255: Verkehrssicherheit steht im Fokus

Datzeroth/Niederbreitbach. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz hat angekündigt, dass die Bachbrücke über den ...

Willkommen, kleine Maja! Schaltjahr-Baby mit Schaltjahr-Papa kommt in Kirchen zur Welt

Kirchen. Jede Geburt ist grundsätzlich ein Wunder, diese aber sogar eine kleine Sensation - wenn man die statistische Wahrscheinlichkeit ...

Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

Vorsicht, Autofahrer! Instandsetzungsarbeiten auf der A3 bei der Anschlussstelle Neuwied

Neuwied. Am Donnerstag, 7. März, ab etwa 20 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 8. März, um circa 5 Uhr morgens, wird die Autobahn ...

Weitere Artikel


Unfall in Melsbach: Auto kracht gegen Hauswand

Melsbach. Die Alarmmelder schrillten gegen 18.35 Uhr für die Feuerwehreinheiten Melsbach und Rengsdorf mit der Meldung "Fahrzeug ...

Wohnungsdurchsuchungen in Bad Hönningen und Linz: Polizei findet Betäubungsmittel

Bad Hönningen / Linz am Rhein. Im Rahmen der Ermittlungen nach der ersten Durchsuchung ergaben sich Hinweise auf den weiteren ...

Kirmes in Anhausen: Auseinandersetzung mit Reizgas

Anhausen. Vor Ort klagten laut Polizeibericht mehrere Personen über Atemwegsreizungen. Wer kann Hinweise zu dem männlichen ...

Letztes Oktoberfest der Saison in Oberwambach – Muli freute sich über ein volles „Haus“

Oberwambach. Die Oktoberfestsaison in Oberwambach ist abgeschlossen. Am Samstag (22. Oktober) war das Festzelt bei #mulidaheim ...

"Explodierende Energiepreise - Was tun?" Arbeitskreis der CDU Rengsdorf-Waldbreitbach startet

Kurtscheid. "Das war eine tolle Veranstaltung und ein guter Auftakt des Arbeitskreises. Besonders bemerkenswert fand ich ...

Neuwieder Heimatjahrbuch 2023 ist erschienen: Historie und Geschichten auf 400 Seiten

Kreis Neuwied. In Linz und Umgebung trieb sich Anfang des 17. Jahrhunderts allerlei Mörder- und Räubergesindel herum. "Biß ...

Werbung