Werbung

Pressemitteilung vom 12.10.2022    

Pflanzaktion: Unkeler Einwohner gründen "Bürgeraktion Streuobstwiese"

Streuobstwiesen sind besonders wertvoller Lebensraum für Tiere und Pflanzen, geben dem Boden Halt und besitzen identitätsstiftende, kulturelle Bedeutung. Dennoch stehen sie auf der Roten Liste gefährdeter Lebensräume. Dem möchten Einwohner der Kulturstadt Unkel mit der "Bürgeraktion Streuobstwiese" entgegenwirken.

(Symbolfoto)

Unkel. Am Samstag, 19. November 2022 geht es mit der Pflanzaktion dann konkret ins Grüne: Treffpunkt ist um 11 Uhr der Fußweg hinter dem Gelände „Halle Firma Rechmann“ (Am Hohen Weg) in Richtung Unkel-Süd. Auch ohne einen grünen Daumen ist jeder eingeladen, für die Schaffung und den Erhalt wertvoller Biotope mitzuwirken. Bitte bringen Sie möglichst einen Spaten oder eine Schaufel mit.

Um Anmeldung zur Pflanzaktion wird gebeten unter 02224 / 3309 oder per E-Mail an info@unkel.de . (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wohnungsbrand in Windhagen: Flüchtiger Mieter unter schwerem Brandstiftungsverdacht

Am frühen Morgen des 14. Februar 2024, um genau 0.57 Uhr, wurden die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Windhagen durch ...

"Guter Geschmack und gute Tat!": Neuwieder Bäckerei beteiligt sich mit "Soli-Brot" an Hilfsaktion

Neuwied. Beim klassischen Abendbrot mit Käse und Gürkchen, als Pausenbrot mit Salami oder zum Frühstück mit Butter und Marmelade ...

Informationsveranstaltung zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung in Windhagen

Windhagen. Jeder kann durch Alter, Krankheit oder einen Unfall in die Lage versetzt werden, dass er seine Angelegenheiten ...

Herausforderungen und Chancen: Wie der Kreis Neuwied seine Handwerksbetriebe stärken will

Kreis Neuwied. An dem Gespräch mit dem Landrat in der Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald in Neuwied ...

Pferdedemo: Landwirte und Reiter demonstrieren für faire Agrarpolitik in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Unter dem Motto "Wir stehen auf! Gemeinsam friedlich zur Vernunft!" ist für Sonntag, 25. Februar, eine ...

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Region. Auch in diesem Jahr wird das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes fortgesetzt. Im Bundeshaushalt 2024 werden dafür ...

Weitere Artikel


Endometriose Selbsthilfegruppe Westerwald mit buntem Jahresabschlussprogramm

Region. "Endo-was?", werden sich die einen oder anderen jetzt sicherlich fragen. Endometriose, so bezeichnet man Gebärmutterschleimhaut-ähnliches ...

Runder Tisch Rhein-Westerwald lädt ein: "Wie das SmartHome zum Alptraum wird"

Linkenbach. „Große Herausforderungen beim Engagement gegen Gewalt bringen auch neue Wege mit sich“, ist Beate Ullwer, die ...

Martin Diedenhofen lädt zur Telefon-Sprechstunde ein

Kreis Neuwied/Altenkirchen. „Als Ihr Interessenvertreter ist mir der persönliche Kontakt sehr wichtig. Politik lebt von Ihren ...

Charity Walk in Neuwied: 2000 Euro kamen zusammen

Neuwied. Beim Charity Walk war unter anderem der Beigeordnete Ralf Seemann als Vertreter der Stadt dabei. Die Gesamtspendensumme ...

Interkulturelle Wochen: Tag der offenen Tür im Integrationpoint Neuwied

Neuwied. Bei einem Tag der offenen Tür konnten alle Interessierten sich das Angebot unverbindlich und niederschwellig erklären ...

VR Bank Rhein-Mosel spendet 5.000 Euro an die Tafel Neuwied

Neuwied. 35 meist ehrenamtliche Mitarbeiter kümmern sich darum, dass Menschen in finanziellen Schwierigkeiten ein wenig Luft ...

Werbung