Werbung

Pressemitteilung vom 08.10.2022    

Tollitäten im Rathaus Neuwied: Oberbürgermeister Einig empfängt das närrische Prinzenpaar

Mit herzlichen Worten empfing Oberbürgermeister Jan Einig die Neuwieder Regenten der lang erwarteten Karnevalssession 2022/23 in den Räumen der Stadtverwaltung. Nachdem die närrische Herrschaft von Prinz Udo I (Kambeck) und seiner Prinzessin Claudia I (Balmes) pandemiebedingt mehrfach herausgezögert wurde, ist die große Vorfreude ungebrochen.

Jecker Besuch im Neuwieder Rathaus. (Foto: Stadt Neuwied)

Neuwied. Bereit für die nahende Session ist auch der Hofstaat bestehend aus Hofdame Jenny Blum, Rittmeister Volker Gutmann, Hofkanzlerin Stefanie Kugler, Hofdame Elfie Kambeck, Hofkellermeister Alexander Wertgen und Ingo Balmes als Till.

Gemeinsam mit Bürgermeister Peter Jung und Beigeordnetem Ralf Seemann beglückwünschte Oberbürgermeister Einig das Prinzenteam zum närrischen Amt. Getreu dem Motto des Prinzenteams: „Im Schärjerland hinter’m Deich sind alle Jecke gleich. Ob arm, ob reich, ob alt, ob jung, zusammen feiern wir mit Schwung“ waren sich alle sicher, dass die Neuwieder Jecken nach der langen Wartezeit nun tolle Tage gemeinsam verbringen werden.

„Insbesondere in herausfordernden Zeiten – und damit meine ich nicht nur die ausgefallene Session – gibt es nichts wichtigeres, als dass wir zusammenhalten und aufeinander achten“, so wünscht es dem Prinzenteam und allen Jecken auch der Neuwieder Oberbürgermeister. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

Wallmenroth. Die Lotto-Elf, gespickt mit Bundesliga-Legenden und prominenten Gesichtern, traf auf das lokale Ü40-Auswahlteam ...

Zeugensuche: Zusammenstoß zwischen Pritschenwagen und Fahrradfahrer in Vettelschoß

Vettelschoß. Durch den Zusammenstoß erlitt der Fahrradfahrer leichte Verletzungen. Die Polizeiinspektion Linz bittet Zeugen, ...

Westerwaldwetter: Cool bleiben! Wie Sie das erste echte Hitzewochenende des Sommers überstehen

Region. Die Westerwälder sollten sich am Wochenende von Freitag, 19. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, sich auf heiße und potentiell ...

Kreisstraße 82 bei Neustadt bleibt bis 23. August gesperrt wegen Brückensanierung

Neustadt. Grund für die Sperrung der Kreisstraße 82 ist die Sanierung des Brückenbauwerks, das sich unterhalb der A3 befindet. ...

Unbekannte Täter zerkratzen in Straßenhaus abgestellten Pkw mutwillig

Straßenhaus. Zwischen dem 16. Juli, 18 Uhr, und dem 18. Juli, 15 Uhr, wurde ein in der Oberdorfstraße in Straßenhaus abgestellter, ...

Ausgezeichnete "Kreistags-Jubilare" in Neustadt gewürdigt

Kreis Neuwied. Zur Freude aller Sitzungsteilnehmer konnte der Landrat auch Frau Dr. Gisela Born-Siebicke in der Wiedparkhalle ...

Weitere Artikel


Zensus 2022: Wiederholungsbefragung läuft

Kreis Neuwied. Das entspricht rund vier Prozent der Befragten der Haushaltebefragung und der Wohnheimbefragung. Diese Wiederholungsbefragung ...

Zeugin bestätigte, dass 74-Jähriger vor ihren Augen onanierte – Prozess beim Landgericht Koblenz wird fortgesetzt

VG Asbach/Koblenz. Die Zeugin bestätigte den Tatvorwurf der Staatsanwaltschaft
Zum heutigen Termin (7. Oktober 2022) wurde ...

Mundartstammtisch Niederbieber startet wieder

Neuwied-Niederbieber. Der Verein Niederbieberer Bürger freut sich auf viele Plattschwätzer und Nichtplattschwätzer. Das Tragen ...

Wiedtalbad in Hausen: Keine Doppelförderung durch Land und Bund

Hausen (Wied). Die CDU-Landtagsabgeordnete Ellen Demuth fragte bei der rheinland-pfälzischen Landesregierung nach, welche ...

Verfolgungsjagd in Sankt Katharinen: Kleinkraftradfahrer flüchtet und rammt Streifenwagen

Sankt Katharinen. Gegen 20.30 Uhr wollte die Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Linz in der Ortslage Sankt Katharinen ...

Zum 30. Todestag von Willy Brandt: Ministerpräsidentin Dreyer und Brandt-Witwe Seebacher kamen zum Gedenken nach Unkel

Unkel. Zum Auftakt besuchte die Ministerpräsidentin das Willy-Brandt-Forum Unkel und erhielt eine persönliche Führung durch ...

Werbung