Werbung

Nachricht vom 03.10.2022    

Dattenberger Winzerfest: Zahlreiche Gäste bewunderten Festumzug

Die "Rööpe", wie die Dattenberger liebevoll genannt werden, feierten von Freitag (30. September) bis Sonntag (2. Oktober) ihr 85. Erntedank- und Winzerfest, das gleichzeitig das Erntedankfest der Verbandsgemeinde Linz ist. Den Auftakt bildete ein Fackelzug mit anschließender Eröffnung durch Weinkönigin Lisa I.

Unten links: Die Dattenberger Majestäten zusammen mit den Regentinnen aus der Region. Unten rechts: Die inthronisierten Weinmajestäten Dattenberg.

Dattenberg. Bei der Proklamation am Samstag übergab sie ihre Krone an die neue Majestät Julia I. Höhepunkt des letzten Winzerfesttages war der Erntedank- und Winzerfestzug am Nachmittag mit schmuckvollen Festwagen und Fußgruppen.

Die Dattenberger freuten sich, nach der pandemiebedingten Zwangspause endlich wieder das Erntedank- und Winzerfest feiern zu können. "Seit zwei Wochen hängt das Weinfestflair in der Luft. Die Lampen wurden aufgehängt, die Stände aufgebaut, es wurde ordentlich gewerkelt. Die Vorbereitungen waren schön anzusehen", freute sich Julia Orawetz. Sie und ihre Weinprinzessinnen Lea Orawetz, Annika Honnef, Lisa Birrenbach und Hanna Schwips begrüßten die Besucher, darunter Ehrengäste und Weinmajestäten aus der Region. Auch Verbandsbürgermeister Hans-Günter Fischer, Ortsbürgermeister Stefan Betzing und Dattenbergs Kinderweinkönigin Lena Schneider sowie ihre Kinderweinprinzessinnen Lena-Marie Mertesacker, Mona Birrenbach und Malou Nietzard wünschten gute Unterhaltung. "Genießt den Tag. Wir freuen uns, mit Euch gemeinsam die schöne Zeit zu verbringen", sagte die Kinderweinkönigin.

Kurze Zeit darauf setzte sich am Nachmittag der Festumzug mit 24 dekorativen Festwagen und Fußgruppen in Bewegung und schlängelte sich durch das geschmückte Dorf. Hübsch anzusehen waren die Dattenberger Kinder als Raupe Nimmersatt in Äpfeln und Birnen. Eine andere Fußgruppe schob Karren mit frischem Heu und weiteren Erntegaben vor sich her. Ein Festwagen präsentierte eine rekordverdächtige Riesentraube, ein anderer wurde von Sonnenblumen liebenden "Hamsterkäufern" mit Speiseöl, Toilettenpapier und Mehl bestückt. "Ist die Blume abgeknickt, war der Schmetterling zu dick" lautete das Motto eines Festwagens mit einem übergroßen Schmetterling aus Blumen. Am Festumzug beteiligten sich die Kita, Familien, Freiwillige Feuerwehr, Dorfgemeinschaft Heeg, Weinbau Wagner und Freundeskreise. Den Abschluss des von Daniela Kamper moderierten Umzuges bildete der große Festwagen der Weinmajestäten.



Organisiert wurde das in der ganzen Region bekannte Dattenberger Erntedank- und Winzerfest vom Verkehrs- und Verschönerungsverein Dattenberg. Laut Verein bewirbt sich die Dattenbergerin Kira Michels, Weinkönigin von 2017, für das Amt der Mittelrhein-Weinkönigin. (sol)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einbruchsversuch scheitert an Einbruchsschutz - Präventionsangebot

Bad Hönningen. Mögliche Zeugenhinweise werden an die Polizei Linz unter der Tel.: 02644-943-0 erbeten.

Dieser Einbruchsversuch ...

KG Brave Jonge Waldbreitbach steht in den Startlöchern für die neue Session

Waldbreitbach. Am 21.Januar startet der Verein mit seiner Kappensitzung in die Kampagne, bevor auch am 04.Februar die kleinen ...

Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Mainz. Positiv bewerteten die Beauftragte und der Vizepräsident des Landeskriminalamtes, Achim Füssel, dass in Rheinland-Pfalz ...

Transporter fängt bei Oberdreis Feuer und brennt aus

Oberdreis. Der Fahrer des Service-Fahrzeuges für die Überprüfung von Feuerlöschern aus dem Kreis Altenkirchen versuchte noch ...

Massenandrang beim Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Neuwied/Heimbach-Weis. Der bekanntermaßen hochwertig sortierte Markt im wunderschönen Ambiente der ehemaligen Prämonstratenserabtei ...

Einbruch in Wertstoffhof - Täterfestnahme

Linz am Rhein. Die Beamten, welche den polizeibekannten Alkoholisierten antreffen konnten, erkannten schnell den Zusammenhang ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfallflucht auf der L 252 zwischen Unkel und Bruchhausen

Unkel. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden musste die 78-jährige Fahrzeugführerin nach rechts ausweichen, wo sie mit einer ...

Neues rund ums Rheinbrohler Ehrenmal - Herbstgold lockt in die Natur

Rheinbrohl. Von dem Ehrenmal aus können die Besucher einen weiten Blick ins Land genießen oder auch eine Rast einlegen, Ruhebänke ...

Urbacher Jahrmarkt mit vielseitigem Angebot

Urbach. Friedel Rosenberg, Urbachs 1. Beigeordneter, der die Vertretung der erkrankten Ortsbürgermeisterin Brigitte Hasenbring ...

Kirchbauverein Niederbieber lädt zu besonderem Event ein – Spenden statt Eintritt

Neuwied. Das in Leipzig lebende Trio erläutert, was die Besucher an dem Abend in der evangelischen Kirche im Neuwieder Stadtteil ...

Ehestreit im Alten Bahnhof Puderbach eskalierte

Puderbach. Die beiden Schauspieler mussten alle Register ihres Könnens ziehen, um die emotionale Kriegsführung überzeugend ...

CDU Waldbreitbach feiert 75. Geburtstag gemeinsam mit Jens Spahn

Waldbreitbach. Bereits um 11 Uhr begannen am Samstag die Feierlichkeiten mit einem Frühschoppen, zu dem der Musikverein Wiedklang ...

Werbung