Werbung

Nachricht vom 01.10.2022    

Größerer Polizei- und Feuerwehreinsatz in Dierdorf

Von Wolfgang Tischler

Ein zunächst kleinerer Vorfahrtsunfall auf der Königsberger Straße in Dierdorf, führte am Samstagabend zu einem größeren Polizeieinsatz. Gleichzeit wurde die Feuerwehr Dierdorf gegen 18 Uhr mit dem Stichwort „Fahrzeugbrand“ in die Königsberger Straße alarmiert.

Fotos: Feuerwehr VG Dierdorf

Dierdorf. Die Polizei beschreibt den Unfall wie folgt: „Einer der Beteiligten, ein 71-jähriger Mann, fuhr mit seinem Fahrzeug auf einen benachbarten Parkplatz. Hier kam es zu einem Streit mit einem im Fahrzeug befindlichen Insassen. In Folge fuhr der Fahrer augenscheinlich gezielt auf den mittlerweile ausgestiegenen Insassen zu und versuchte nach Zeugenangaben weitere Passanten zu schädigen. Letztlich verließ das Fahrzeug den Parkplatz und kollidierte auf der Königsberger Straße frontal mit einem weiteren Fahrzeug. Der 71-jährige Fahrer verletzte sich leicht, die 32-jährige Insassin des zuletzt getroffenen Fahrzeugs trug leichte Verletzungen davon. Der zuvor ausgestiegene Insasse wurde durch das Fahrzeug erfasst und ebenfalls leicht verletzt. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert.“

Das DRK war mit drei Rettungswagen und dem Notarzt vor Ort. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte kein Fahrzeugbrand festgestellt werden. Es gab jede Menge Schaulustige, die von den eingesetzten Polizeibeamten aufgefordert wurden, die Unfallstelle zu verlassen. Der Notarzt behandelte den 71-Jährigen auf dem Bürgersteig und die Feuerwehr schirmte mit Decken die Behandlung vor den Blicken der Schaulustigen ab. Daneben leistete die Feuerwehr Amtshilfe bei der Absperrung der Straße. Zwei Fahrzeuge erlitten Totalschaden und mussten vom Abschleppdienst abtransportiert werden.



Die Polizei Straßenhaus führt nach eigenen Angaben derzeit Ermittlungen gegen den verursachenden Fahrer, dies schließt eventuelle medizinische Hintergründe des Vorfalls mit ein.

Zeugen, deren Personalien bislang noch nicht durch die Polizei festgestellt wurden, werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ingrid Runkel wird mit Ehrenamtspreis der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ausgezeichnet

Rengsdorf. Ingrid Runkel ist nicht nur Vorsitzende des Vereins Flora und Fauna e.V. und Mitglied des Gemeinderates seit dem ...

EFG lädt ein ins Weihnachtsdorf Raubach

Raubach. Auf dem Programm stehen ein Kinderprogramm und musikalische Unterhaltung, Verkauf von Handgemachtem und tierische ...

Warntag im Kreis Neuwied: Mobile Warnmelder waren in 16 Bezirken unterwegs

Kreis Neuwied. "Die Alarmierung mit den Mobilen Warnmeldern (Mobelas) hat gut geklappt. Die Leute sind teilweise herausgekommen ...

Plätze, Wartezeiten, Finanzierung: Wie ist die Situation der Kitas im Kreis Neuwied?

Kreis Neuwied. Ellen Demuth berichtet weiter aus der Antwort des Bildungsministeriums: "In den beiden Bezirken Kreisjugendamt ...

DRK Kreisverband Neuwied erhält Spende für den Schulsanitätsdienst

Neuwied. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, bietet der DRK-Kreisverband Neuwied Schulen an, sie beim Aufbau eines Schulsanitätsdienstes ...

Host Town der Olympics World Games: Vorbereitungen in Neuwied nehmen Fahrt auf

Neuwied. Um den Gästen des Inselstaates im Pazifik ein gutes Ankommen in Deutschland zu ermöglichen, hat das Organisationskomitee ...

Weitere Artikel


Feuerwehr VG Puderbach: Neue Fahrzeuge, Beförderungen und Ehrungen

Puderbach. Nach zwei Jahren Pause konnten sich endlich wieder die Feuerwehrkameraden im großen Kreis im Dorfgemeinschaftshaus ...

20. Westerwälder Drachenflugfest startete trotz schwierigen Bedingungen in Horhausen

Horhausen. Die Mitglieder des „Drachenclub Dreamcatcher“ aus Kleinmaischeid unterstützen die Ortsgemeinde Horhausen und ...

Großmaischeid: Verkehrsunfall mit 2,13 Promille

Großmaischeid. Die 44-jährige Fahrerin wurde durch Zeugen angesprochen, entfernte sich jedoch zu Fuß von der Unfallstelle. ...

Pierre Fischer: Politik muss den Querschnitt der Bevölkerung widerspiegeln

Waldbreitbach. In der noch jungen politischen Karriere von Pierre Fischer gibt es bereits einige Highlights. Wir wollten ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Werbung