Werbung

Pressemitteilung vom 28.09.2022    

Neuwieder Markttage bringen den Duft des Herbstes

Der Maler Henri de Toulouse-Lautrec formulierte es einst so: "Der Herbst ist der Frühling des Winters". Neuwied begrüßt den Herbst nun mit einem farbenfrohen Markttreiben. Die Neuwieder Markttage laden am 8. und 9. Oktober dazu ein, noch einmal in die Fülle des zur Neige gehenden Jahres einzutauchen und mit Genuss in einen stimmungsvollen Herbst zu starten.

Der Herbst hat viele schöne Seiten und die Neuwieder Markttage bringen Einige davon zum Vorschein. (Foto: Stadt Neuwied)

Neuwied. Für sich selbst, für die Familie und Freunde und sogar fürs Haustier findet sich in der Neuwieder Fußgängerzone ein reichhaltiges Marktangebot: Handgestricktes und Gehäkeltes, Kuschliges, Schmückendes, Kunstvolles, Getöpfertes und Geschnitztes, Duftendes, Pflegendes, Süßes und Würziges, Besonderes, Seltenes, Neues und Nostalgisches, Gesundes und Stärkendes, Gebranntes und Gebrautes, Gekeltertes und Gekochtes.

Durchaus dürfen sich die Neuwieder Markttage "Bauern- und Gourmetmarkt" nennen, denn den kulinarisch interessierten Gästen werden vielerlei herbstliche Genüsse geboten. Ob direkt verzehrt oder zum Mitnehmen: Von erlesenen Weinen und Ölen, Wild und Honig über Früchte und Nüsse bis hin zum frisch gebackenen Brot ist für jeden etwas Leckeres dabei. Selbstverständlich gibt es zusätzlich zu all dem Nützlichen und Dekorativen auch eine große Auswahl an Pflanzen und Blumenzwiebeln.

Auch an die jungen Besucher hat der Veranstalter, das Amt für Stadtmarketing Neuwied, gedacht. So gibt es am Mini-ZOB an der Marktstraße Bastelangebote und Puppenspiel. Das Puppentheater "TOPS" präsentiert viermal das für Kinder ab drei Jahren geeignete Stück "Der verrückte Obstkarren". Aufführungen sind am Samstag um 13 und 15.30 Uhr, am Sonntag um 12 und 14.30 Uhr. Zum Inhalt: Turbulent geht es rund um einen Obstkarren zu. Gehilfin Hertha Huhn kann weder rechnen, noch kennt sie sich mit Obst aus, die arbeitswütige Aluise baut einen Ameisenhaufen mitten im Gemüse, der redende Rotkohl jammert permanent, und die Möhrenparade marschiert durch den Marktstand. Gut, dass Hertha Kinder als Helfer hat …



Am Samstag, 8. Oktober, öffnet der Markt von 10 bis 18 Uhr. Am Sonntag, 9 Oktober, beginnt das Marktgeschehen um 11 Uhr, ab 13 Uhr wird das Shoppingerlebnis gekrönt durch einen verkaufsoffenen Sonntag. Bis 18 Uhr laden die Stände auf dem Markt und der ortsansässige Handel ein zum Flanieren und Genießen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ehrenamtspreis für Christiane Miller - Grüne Dame, die Mut macht

Rüscheid. Die selbst auferlegte Aufgabe des Ehrenamtes ist es durch mitmenschliche Nähe, Zuwendung und Aufmerksamkeit für ...

Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Dierdorf. In Kombination mit heimischer Wildschwein-Bockwurst hat man ein feines Festessen.

Zutaten für vier Personen:
1 ...

59. Nikolauslauf auf der Erpeler Ley: Lauftreff Puderbach mit zwei Athleten auf dem Podest

Erpel / Puderbach. Seit Dezember 1964 haben es die Verantwortlichen des TUS Erpel geschafft, diesen Lauf auf dem Plateau ...

"Alles fließt – Bilder aus dem Rheinland" - Benefizkalender der Künstlerin Miriam Montenegro

Region. Die Kunstwerke entstehen oft in der Natur, vor dem Motiv, aber auch nach Fotografien. Speziell für diesen Kalender ...

3.150 Euro für Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung "ersungen"

Waldbreitbach. Der Erlös dieser Veranstaltung – es waren 3.150 Euro zusammengekommen – spendeten die Chöre der Waldbreitbacher ...

"UTAMARA" feierte laufende und abgeschlossene Projekte in Kasbach-Ohlenberg

Kasbach-Ohlenberg. Für die Absolventinnen gab es im Bürgerhaus in Kasbach-Ohlenberg Rosen und Zertifikate, auch die Leitung ...

Weitere Artikel


"Qigong Yangsheng Kurs" und Babysitterkurs beim MGH Neustadt

Neustadt. Qigong Yangsheng Kurs: Ein wesentlicher Bestandteil der chinesischen Medizin sind Qigong Übungen. Diese befassen ...

Der VdK Ortsverband Rhein-Wied lädt ein zum Döppekooche-Essen

Neuwied. Mitglieder zahlen 2,50 Euro, Freunde und Interessierte des VdK zahlen 7,50 Euro für den Döppekooche. Die Getränke ...

Gedenkgottesdienst im "FriedWald Neuwied-Monrepos"

Neuwied. Eingeladen sind alle, die sich dem "FriedWald" verbunden fühlen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Gottesdienst ...

Ab aufs Eis: EHC-Laufschule für Kinder startet wieder

Neuwied. Am Samstag startet auch wieder die beliebte Laufschule der Bären in die neue Saison. Unter dem Motto „Lernen von ...

Raubacher Josef Bayer gewinnt Teamtitel des Rheinischen Schützenbundes im Sommerbiathlon

Raubach. Die Staffel des RSB konnte sich direkt am ersten Tag gegen die teilnehmenden Staffeln der anderen Landesverbände ...

Jugendbeirat Neuwied reicht Pläne für Park-Neugestaltung ein

Neuwied. In diesem Antrag hatte der Jugendbeirat betont, „den Stadtpark als einen wichtigen Erholungs- und Naturraum“ zu ...

Werbung