Werbung

Pressemitteilung vom 28.09.2022    

"Naturgenuss" im Fokus: "Wir Westerwälder"-Videoserie geht weiter

Die "Wir Westerwälder Geschichten" gehen weiter. Am Donnerstag, 29. September, feiert die vierte Folge der beliebten Videoserie um 18 Uhr ihre Premiere in den sozialen Medien. Zum Motto des "Wir Westerwälder"-Regionalmarketings "Landschaft, Leute, Leistung" gesellt sich dieses Mal der Begriff "lecker".

Jörg Hohenadl und die Initiative "Naturgenuss Rhein-Westerwald" stehen im Mittelpunkt des neuen "Wir Westerwälder"-Videos. (Foto: Wir Westerwälder)

Region. Denn im neuen Video geht es um "Naturgenuss Rhein-Westerwald", eine ganz besondere Initiative rund ums Thema regionale Lebensmittel. Dieses Projekt wird maßgeblich durch den Naturpark Rhein-Westerwald und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Neuwied getragen und betreut. Auch die "Wir Westerwälder" gAöR unterstützt diese Initiative gerne und stellt im neusten Video Genussmensch und Marketingprofi Jörg Hohenadl vor: Den Mann, der sich dafür einsetzt, die "Naturgenusspartner" zwischen dem Rheintal und den Westerwaldhöhen zu vernetzen und bekannter zu machen.

"Naturgenuss ist das neue Prädikat für Leidenschaft zum Produkt und der Liebe zur Region", betonen die Landräte Achim Hallerbach (Kreis Neuwied), Dr. Peter Enders (Kreis Altenkirchen), und Achim Schwickert (Westerwaldkreis). So sehr das neue Bewusstsein für Regionalität in aller Munde sei, so ist es doch auch eine tagtägliche Herausforderung für alle Beteiligten.

Ein gesundes Maß der Dinge
Regionalität zu leben bedeutet heute, den Mehraufwand nicht zu scheuen. "Die Infrastruktur, die unsere Eltern und Großeltern noch kannten, die lokale wie jahreszeitliche Verfügbarkeit und das Wissen um Begrenzung, Ressourcen und Zeitaufwand scheinen uns Menschen oft abhandengekommen zu sein. Die Naturgenuss-Partner - Erzeuger wie Gastgeber - besinnen sich wieder auf das einst gesunde Maß der Dinge, bauen neue Netzwerk- und Kundenbeziehungen in der Region auf und zeigen, wie spannend, wertig und kreativ Regionalgenuss sein kann", machen sie deutlich.



Dabei haben die rund 40 Naturgenuss-Regionalerzeuger eine beeindruckende Bandbreite an Produkten zu bieten: Fleisch und Wurst, Käse und weitere Molkereiprodukte, Fisch und Wildprodukte, Obst und Gemüse, Brot, Backwerk und weitere Getreideprodukte, Honig, Säfte, Eier, Öle, Weine, Bier und Destillate und noch viele weitere exzellente Produkte mit echtem Feinkostcharakter. Rund 20 Naturgenuss-Gastgeber bieten immer wieder neue Gerichte mit Regionalbezug an.

Auf der Website www.wir-westerwaelder.de sind alle Videofilme jederzeit abrufbar. Sowohl die drei Imagefilme "Oh du schöner Westerwald!", "Oh du sympathischer Westerwald!" und "Oh du starker Westerwald!" wie auch die ersten drei "Wir Westerwälder Geschichten" mit Schreiner Frank Seifen, Naturpädagogin Victoria Mayer und Schwester Therese vom Kloster Ehrenstein. Zwei weitere Kurzfilme - die Folgen 5 und 6 - werden zeitnah folgen. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Weitere Artikel


Neuer Drahtesel gesucht? Neuwieder Stadtverwaltung versteigert Fahrräder

Neuwied. Das ist das Areal hinter dem Gebäude des ehemaligen Jugendamtes und vor dem städtischen Jugendzentrum Big House. ...

In die Schutzplanke gekracht: Mann verletzt sich bei Autounfall in Linz

Linz am Rhein. Laut Polizeibericht war der Mann auf der L 251 "Im Dickert" in Fahrtrichtung Linz unterwegs, kam aufgrund ...

Vorurteile abgebaut, Perspektiven geschaffen: "Schichtwechsel" war ein großer Erfolg

Neuwied. Als Tülay Cosar ihren Dienst in Zimmer 142 der Stadtverwaltung Neuwied antritt, ist sie ganz schön aufgeregt. "Ich ...

Mit Cäcilia bei einem tollen Konzert in Advents-Stimmung kommen und mitsingen

Waldbreitbach. Advent ist die Zeit, in der dem geneigten Zeitgenossen ein Licht aufgeht. Eine derartige Ausstrahlung entfaltet ...

Touristisches Kleinod unter Tage: Besucherbergwerk Schieferstollen „Josefsglück“

Brachbach. Vorständin Sandra Köster erläuterte bei einem Besuch mit Landrat Dr. Enders in Brachbach die Absicht der Regionalinitiative ...

"Das Weiße Haus am Rhein" kennt auch Unkel: ARD zeigt Event-Zweiteiler zum Feiertag

Unkel. Erzählt wird die Geschichte des jungen Emil Dreesen vor dem Hintergrund des Überlebenskampfs seiner Hoteliers-Familie ...

Werbung