Werbung

Pressemitteilung vom 27.09.2022    

Gemeinsam für den OGV: Gisela und Gustl Richarz feiern Diamantene Hochzeit

Vize-Vorsitzender Josef Weich übermittelte dem Ehepaar Gisela und Gustl Richarz die Glückwünsche des Obst- und Gartenbauvereins Rheinbreitbach (OGV) zur Diamantenen Hochzeit. Der Vize-Vorsitzende nahm das Jubiläum zum Anlass, die großen Verdienste der Eheleute um den OGV zu würdigen.

Josef Weich (Mitte), Vize-Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Rheinbreitbach, gratuliert dem Ehepaar Gisela und Gustl Richarz zur Diamantenen Hochzeit und würdigt ihre Verdienste um den Verein. (Foto: Elisabeth Berg)

Rheinbreitbach. Gleich nach ihrem Zuzug auf die Breite Heide wurden Gisela und Gustl Richarz beide im Obst- und Gartenbauvereins Rheinbreitbach (OGV) aktiv. Sie wurden treibende Kräfte des um die Jahrtausendwende anstehenden Generationenwechsels an der Vereinsspitze. Sie überzeugten nicht nur Jüngere, Verantwortung in der Führung und für die Aktivitäten des Vereins zu übernehmen, sondern warben auch zahlreiche neue Mitglieder. Gustl übernahm obendrein im Vorstand die Aufgabe des Chronisten.

Unvergessen seien Gustls Auftritte als Nikolaus bei den jährlichen Adventsfeiern, bei denen er die Geschehnisse im Vereinsleben in Anekdoten fasste, die er zur Freude der Teilnehmer mit seinem ebenso trockenen wie hintergründigen Humor vortrug. Auch die Erntedankfeste wusste Gustl mit heiteren Beiträgen zu bereichern. Als er zum stellvertretenden Vorsitzenden aufstieg, übernahm Gisela die Aufgabe der Chronistin. Ihr Bericht des Vereinsgeschehens im abgelaufenen Jahr war der mit Spannung erwartete Höhepunkt jeder Mitgliederversammlung.



Mit der bloßen Aufzählung ihrer Aufgaben sind die Verdienste der Eheleute Richarz bei Weitem nicht vollständig, betonte Weich. "Ihr wart stets zur Stelle, wenn es etwas zu organisieren oder zu tun gab. Ihr wart über Jahrzehnte nicht nur die tragenden Säulen, sondern auch das Herz unseres Vereins. Kurz: Ihr habt Euch um unseren Obst- und Gartenbauverein verdient gemacht", resümierte Josef Weich. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


VfL Waldbreitbach sucht Unterstützer- Crowdfunding für Holzhaus-Lagerraum

Waldbreitbach. Hier sollen auch Materialien und Geräte für die VfL-Veranstaltungen deponiert werden. Das Holzhaus ist fast ...

Mini-Handballerinnen wachsen beim Turnier in Engers über sich hinaus

Neuwied-Engers. Während die Abteilung aus Engers gleich drei Teams auf das Feld schickte, waren außerdem die Kinder des HV ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

Amtspokal 2023: Raubacher und Döttesfelder Schützen liefern sich spannenden Wettkampf

Döttesfeld. Wie üblich traten beide Vereine in den Disziplinen KK 3x10 und KK-Auflage an und lieferten sich einen spannenden ...

"Et wor widda schön" bei der Herbstwanderung des OGV Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Das Ziel der Wanderung war jedem bekannt. Den Weg aber gab der Wanderwart des Vereins, Juppi Schneider, vor. ...

Gibt es 2023 ein Schützenfest in Raubach?

Raubach. Um die vorstehende Frage soll es in der anstehenden Mitgliederversammlung am 25. November um 19:30 Uhr in dem Vereinsheim ...

Weitere Artikel


Flutlichtspiel: Engers will drei Punkte am Wasserturm behalten

Neuwied-Engers. "Wir müssen selbstbewusst ins Spiel gehen und Zuhause auf jeden Fall nachlegen", versucht Trainer Sascha ...

Mobiles Impfteam kommt an vier Terminen nach Bad Honnef

Bad Honnef. Neben dem ersten Termin am 4. Oktober finden in diesem Jahr noch drei weitere Termine des mobilen Impfteams in ...

"Jugend trainiert für Paralympics": Team der Christiane-Herzog-Schule holt 4. Platz im Bundesfinale

Neuwied / Berlin. Als Landesmeister Rheinland-Pfalz waren Layla Leve, Emma Kreuser, Ella Hanke, Sophie Braatz, Emilian Rommerskirchen, ...

Karlstraße: Ein weiteres Graffiti von Künstler Eugen Schramm in Bad Honnef

Bad Honnef. Seit den 80er-Jahren ist Graffiti in fast jedem Stadtbild zu sehen. Für die einen ist Graffiti Vandalismus und ...

Advent, Advent: Lions Club präsentiert Künstler Uwe Langnickel im Adventskalender

Neuwied. Natürlich war der Künstler selbst im Bootshaus am Rhein anwesend, als der Präsident des Neuwied-Andernacher Lions-Clubs ...

Neuwieder Künstlerin begeistert nicht nur Bankbesucher in Welling

Neuwied. Wie die Kreisverwaltung Koblenz berichtet gilt der aktuelle Erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Mayen-Koblenz, ...

Werbung