Werbung

Pressemitteilung vom 26.09.2022    

Oberliga-Erfahrung für den EHC Neuwied: Spister kommt und wird ein Bär

Die Aufgabe für Carsten Billigmann war nicht einfach: Weil der langjährige EHC-Kapitän Stephan Fröhlich seine Schlittschuhe im Sommer berufsbedingt an den Nagel gehängt hat und Angriffs-Wirbelwind Maximilian Wasser erst nach Beendigung seines Auslandssemesters wieder zur Verfügung steht, begab sich der Manager des EHC "Die Bären" 2016 noch einmal auf die Suche nach einem deutschen Spieler, der den Unterschied ausmachen kann.

EHC-Manager Carsten Billigmann (links) und Alexander Spister wurden sich schnell einig. Der 25-jährige Angreifer stürmt ab Anfang Oktober für Neuwied. (Foto: Verein)

Neuwied. Auf einem weitgehend abgegrasten Markt fündig zu werden, ist eine Herkulesaufgabe. Aber wer suchet, der findet – und das sogar in der Regionalliga: Alexander Spister wird den Neuwiedern ab dem 4. Oktober zur Verfügung stehen.
Anfang der Woche nahm Billigmann erstmals Kontakt zum 25-Jährigen auf, und schon am Freitag sah sich der Angreifer als Teil des Teams das Testspiel seines neuen Vereins gegen die Snackpoint Eaters Limburg an.

„Carsten hat mich mit dem Konzept in Neuwied überzeugt und großes Interesse an mir bekundet", erklärt Spister seine schnelle Zusage und Unterschrift. „Ich möchte den maximalen Erfolg in Neuwied und meine besten Leistungen abliefern, um der Mannschaft zu helfen", sagt der Mann mit der Erfahrung aus 220 Oberligaspielen (92 Punkte), der zuletzt für den ESV Bergisch Land spielte. Spister gilt als schneller, zweikampfstarker Spieler, der weiß, wo das Tor und seine Mitspieler stehen. Der gebürtige Krefelder kann Eishockey in Neuwied mit seinem dualen Studium zeitlich gut verbinden.



„Stephan Fröhlich hat natürlich große Fußstapfen hinterlassen, aber wir sind uns sicher, mit Alexander Spister einen Spieler gefunden zu haben, der uns definitiv weiterbringt und an dem wir viel Spaß haben werden", sagt EHC-Manager Billigmann zur Verpflichtung kurz vor dem Saisonauftakt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys in Stuttgart überfordert - 3:0 Niederlage

Neuwied/Stuttgart. Ein Neuwieder Fan hatte sich im Vorfeld der Begegnung der Mühe unterzogen, die Bundesligaerfahrung beider ...

Novemberblues … bei den Deichstadtvolleys

Neuwied. Es war ein kühler, unfreundlicher Novembertag, das Spiel der Gastgeberinnen trug auch nicht dazu bei, der etwas ...

Erfolgreiches Tennisjahr für den Rollitennis e.V. aus Windhagen

Windhagen. In der gemischten Erwachsenengruppe konnte sich Christian Burg mit 975 Punkten vor Dominik Lust (470 Punkte) behaupten. ...

Deichstadtvolleys: Rote Raben im Anflug auf Neuwied

Neuwied. In Rheinland-Pfalz ist die Eliteliga nur bei den Deichstadtvolleys zu genießen. Am Mittwoch, dem 30. November, präsentieren ...

Deichstadtvolleys verlegen LOTTO-Derby gegen Suhl

Neuwied. Grund für die Bitte um Verlegung war, dass der VfB Suhl LOTTO Thüringen kurz vor dem ursprünglichen Termin (17. ...

EHC Neuwied schlägt den Neusser EV mit 6:1 - trotz sieben Ausfällen

Neuwied. Der erste Spielabschnitt hat bei den Bären derzeit die Tendenz, ein Eingewöhnungsdrittel zu sein. Gegen Spitzenreiter ...

Weitere Artikel


Leichtathletik-Highlights zum Saisonabschluss im Dierdorfer Stadion

Dierdorf. Der Wettergott meinte es gut mit allen Athleten, als pünktlich zum Wettkampfbeginn am Samstag (24. September) im ...

Rodenbacher feiern Erntedankfest mit Gottesdienst und kulinarischen Leckereien

Rodenbach. Auf dem Grill und in den Töpfen schmorten Bratkartoffel, Würstchen, Fleischkäse, Kürbiscremesuppe und Erbseneintopf. ...

Projektpartnerschaft Neuwieds mit Surif in Palästina nimmt Fahrt auf

Neuwied. Sie konnten sich davon überzeugen, dass das von Neuwied über die SKEW mitfinanzierte Ersthilfe-Gesundheitszentrum ...

Gartenfreunde Rheintal: Neuer Vorstand und viele Ehrungen

Neuwied. Die Versammlung dankte dem bisherigen Vorstand für die gerade während der Pandemie nicht einfache ehrenamtliche ...

"Waldbreitbacher Runde": Bürger können mit Jens Spahn diskutieren

Waldbreitbach. Themen der "Waldbreitbacher Runde" werden die hohe Inflation, die Energiekrise und der drohende Wohlstandsverlust ...

"Wirtschaftsstandort Neuwied sichern": Papayakoalition im Gewerbegebiet Heldenberg unterwegs

Neuwied. Hintergrund war ein Antrag der Firma Lohmann für eine Werkserweiterung und die Absicht der Stadt, den unmittelbar ...

Werbung