Werbung

Pressemitteilung vom 26.09.2022    

Gartenfreunde Rheintal: Neuer Vorstand und viele Ehrungen

Nach der Corona-Zwangspause haben sie die Gartenfreunde Rheintal kürzlich wieder zur Jahreshauptversammlung getroffen. Dabei standen unter anderem die Neuwahlen des Vorstandes und mehrere Ehrungen auf der Tagesordnung.

Der neue Vorstand. (Fotos: Verein)

Neuwied. Die Versammlung dankte dem bisherigen Vorstand für die gerade während der Pandemie nicht einfache ehrenamtliche Tätigkeit. War doch einiges in dieser Zeit positiv passiert. Denn das Vereinsheim, in dem das Restaurant La Mia's zu finden ist, wurde neugestaltet und zeigt sich jetzt in einem blendenden Outfit.

Zu den anstehenden Neuwahlen hatte der bisherige Vorstand erklärt, dass er für die neue Amtsperiode wieder zur Verfügung steht. Aber es wurden auch neue Gartenfreunde genannt, die sich im erweiterten Vorstand miteinbringen wollten. Die Wahlen führten zu folgendem Ergebnis.

Als Vorsitzende wurde Antonia Voß wiedergewählt. Ihre Stellvertreterin ist Natalia Alberg. Michaela Rübenach wurde als Kassenführerin wiedergewählt.
Wiedergewählt als Schriftführer wurde Lothar Radermacher. In den erweiterten Vorstand wurden als BeisitzerInnen gewählt: Dr. Jutta Etscheidt, Erna Schlegel, Fred Kutscher, Dirk Hennerici und Günter Gross.



Der Verein ist in diesem Jahre mehr als 83 Jahre aktiv. Deshalb freute sich der Vorstand, dass er Mitglieder ehren konnte, die dem Verein jahrzehntelange die Treue gehalten haben. Die Ehrung nahmen im Auftrag des Landesverbandes Rheinland-Pfalz der Kleingärtner e.V. Antonia Voß, Natalia Alberg und Michaela Rübenach vor.

Besonders hervorzuheben ist Gartenfreund Karl-Heinz Albrecht. 60 Jahre gehört Karl-Heinz Albrecht dem Verein an. Er ist ein Urgestein des Vereins. Der Vorstand überreichte ihm mit den Besten Wünschen eine Ehrenurkunde und einen Präsentkorb. Für seine langjährige Mitgliedschaft im Verein wurde Karl-Heinz Albrecht zum Ehrenmitglied ernannt.

Ebenfalls Ehrenmitglied wurde Gartenfreund Jürgen Klodewig. Er ist 55 Jahre Vereinsmitglied.

Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden die Gartenfreunde Johann Franik, Willi Kuk, Waldemar Wacker und Viktor Wall mit einer Ehrenurkunde und einem Präsent ausgezeichnet.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Reiterverein Kurtscheid fördert den Kinder- und Jugend-Reitsport

Bonefeld/Kurtscheid. Den Einstieg finden die Kinder bereits ab dem Alter von vier Jahren. Auf der Reitsportanlage Gut Birkenhof ...

VfL Waldbreitbach sucht Unterstützer- Crowdfunding für Holzhaus-Lagerraum

Waldbreitbach. Hier sollen auch Materialien und Geräte für die VfL-Veranstaltungen deponiert werden. Das Holzhaus ist fast ...

Mini-Handballerinnen wachsen beim Turnier in Engers über sich hinaus

Neuwied-Engers. Während die Abteilung aus Engers gleich drei Teams auf das Feld schickte, waren außerdem die Kinder des HV ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

Amtspokal 2023: Raubacher und Döttesfelder Schützen liefern sich spannenden Wettkampf

Döttesfeld. Wie üblich traten beide Vereine in den Disziplinen KK 3x10 und KK-Auflage an und lieferten sich einen spannenden ...

"Et wor widda schön" bei der Herbstwanderung des OGV Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Das Ziel der Wanderung war jedem bekannt. Den Weg aber gab der Wanderwart des Vereins, Juppi Schneider, vor. ...

Weitere Artikel


Oberliga-Erfahrung für den EHC Neuwied: Spister kommt und wird ein Bär

Neuwied. Auf einem weitgehend abgegrasten Markt fündig zu werden, ist eine Herkulesaufgabe. Aber wer suchet, der findet – ...

Leichtathletik-Highlights zum Saisonabschluss im Dierdorfer Stadion

Dierdorf. Der Wettergott meinte es gut mit allen Athleten, als pünktlich zum Wettkampfbeginn am Samstag (24. September) im ...

Rodenbacher feiern Erntedankfest mit Gottesdienst und kulinarischen Leckereien

Rodenbach. Auf dem Grill und in den Töpfen schmorten Bratkartoffel, Würstchen, Fleischkäse, Kürbiscremesuppe und Erbseneintopf. ...

"Waldbreitbacher Runde": Bürger können mit Jens Spahn diskutieren

Waldbreitbach. Themen der "Waldbreitbacher Runde" werden die hohe Inflation, die Energiekrise und der drohende Wohlstandsverlust ...

"Wirtschaftsstandort Neuwied sichern": Papayakoalition im Gewerbegebiet Heldenberg unterwegs

Neuwied. Hintergrund war ein Antrag der Firma Lohmann für eine Werkserweiterung und die Absicht der Stadt, den unmittelbar ...

Delegierte der Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz trafen sich in Horhausen

Horhausen. Am Freitag hatten Paul Meffert und seine Mitstreiter den Saal im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) bis in die Abendstunden ...

Werbung