Werbung

Wirtschaft | Altenkirchen | Anzeige


Pressemitteilung vom 22.09.2022    

"Wundervoll Atelier" ist das neue Brautmodengeschäft in Altenkirchen

ANZEIGE | In der Altenkirchner Innenstadt hat am Samstag, dem 10. September 2022, mit dem "Wundervoll Atelier" ein neues Brautmoden-Fachgeschäft eröffnet. Das neue Brautmoden-Angebot ist in der Saynstraße 4 ansässig, nahe gelegen zu Schlossplatz und Willhelmstraße und in den ehemaligen Räumen der ARAG Versicherung zu finden.

Das "Wundervoll Atelier" in Altenkirchen bietet ein breites Angebot an Brautmode. Fotos: PR

Altenkirchen. Die modern eingerichteten und hellen Räume laden zum Verweilen ein und setzen die Brautkleider gekonnt in Szene. Geschützt vor neugierigen Blicken, können Bräute in den beiden zusätzlich dafür eingerichteten Anproberäumen ungestört ihre Kleiderauswahl anprobieren und gemeinsam mit ihren Begleitungen den Moment genießen.

„Das Angebot des Wundervoll Ateliers richtet sich vornehmlich an moderne Bräute, auf der Suche nach einem bequemen, lässigen und trendigen Brautkleid“, erklärt Inge Demuth, die Inhaberin des Fachgeschäftes. „Aktuell haben wir etwa 100 verschiedene Brautkleid-Modelle bei uns im Atelier zur Anprobe vorrätig, hinzukommt eine große Auswahl an Hosen, Röcken und Brauttops aus unserer Mix & Match Kollektion. Die Kombiteile sind insbesondere für standesamtliche Hochzeiten sehr beliebt.“

Das Atelier führt darüber hinaus auch eine Auswahl an Schuhen, Schmuck und Accessoires, um das perfekte Brautoutfit abzurunden. Der Stil ist dabei sehr vielfältig wie leichte, fließende Brautkleider, ebenso wie romantische A-Linien mit Spitze oder Glitzer sowie angesagte Boho-Kleider oder aber schlichte Modelle.



Die Inhaberin ergänzt: „Bei der Kleiderauswahl ist es für uns besonders wichtig, dass sich die Braut darin wohlfühlt, wir möchten ihre Persönlichkeit unterstreichen und sie nicht verkleiden.“ Demuth weiter „Wenn sie dann auch noch ausgelassen in ihrem Traumkleid feiern kann, haben wir unsere Arbeit gut gemacht.“

Neben Kooperationen mit Hochzeitsdienstleistern, Messen und einem starken Netzwerk aus Einzelhändlern in der Region, setzt das Wundervoll Atelier auch auf die Werbung via sozialer Medien. Das Unternehmen war bereits vor der Eröffnung breit auf den Social-Media-Kanälen Instagram und Facebook vertreten. Interessierte Kundinnen können ab sofort über beide Kanäle, sowie auch über die umfangreich gestaltete Website www.wundervollatelier.de, Termine buchen. (prm)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Auf so vielen Quadratmetern wohnt der Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Demnach haben rund 18.100 Wohnungen im Kreis Neuwied sieben oder sogar mehr Räume. „Wer so eine große Wohnung ...

Oktoberfest der HwK Koblenz: Fassanstich mit mehr als 2.000 Handwerkern

Koblenz. Mit nur sieben Schlägen beim traditionellen Fassanstich eröffnete die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin ...

30.000 Besucher - Westerwälder Holztage waren ein großer Erfolg

Oberhonnefeld-Gierend. Grün war die Farbe der Veranstaltung, von Weitem sah man schon grüne Luftballons schweben und zahlreiche ...

Die Westerwälder Holztage bei der Firma van Roje in Oberhonnefeld sind eröffnet

Oberhonnefeld-Gierend. Landrat Achim Hallerbach konnte neben vielen Gästen aus Politik und Wirtschaft, die Rheinland-Pfälzische ...

Präsidentin der IHK Koblenz: "Horrende Preise nicht mehr zu stemmen"

Region. Mit Blick auf die aktuell immensen Gas- und Energiepreise fordert Susanne Szczesny-Oßing, Präsidentin der IHK Koblenz:

"Die ...

Weltneuheit im Stöffel-Park vorgestellt - Vollelektrischer Silo-LKW

Enspel. Markus Mann, der geschäftsführende Gesellschafter der Westerwälder Holzpellets GmbH aus Langenbach bei Kirburg, hätte ...

Weitere Artikel


AWO-Kindertagesstätte am Schlosspark erhält "Kinderrechte-Award"

Neuwied. Der Bürgermeister kam gemeinsam mit Stephan Amstad vom Kinder- und Jugendbüro, um den Mädchen und Jungen sowie ihrem ...

Handwerkskammer Koblenz meldet 2632 neue Ausbildungsverhältnisse

Koblenz. Zum ersten Lehrgangstag wurden die neuen Auszubildenden unter anderem im Bauzentrum Koblenz von den Ausbildungsmeistern ...

Wallmenrother Muhlau: Spatenstich für Klärschlamm-Großprojekt

Wallmenroth/Kreis Altenkirchen. In Zeiten, in denen Bund, Länder und Gemeinden finanziell zu knapsen haben, zeigt ein Projekt, ...

"World CleanUp Day": Auch Neuwied hat saubergemacht

Neuwied. Die Aktiven hatten sich über die Homepage der Neuwieder Initiativgruppe bei über 22 Einzel- und Gruppenanmeldungen ...

Neuwieds neues Kinder- und Jugendportal ist online

Neuwied. Doch die Seite ist viel mehr als ein Veranstaltungskalender: Alle Anbieter von Aktivitäten für Kinder und Jugendliche ...

Drogenhändlerring im Westerwaldkreis zerschlagen

Region. Die Kriminalinspektion Montabaur hat am Dienstag (20. September) 16 Durchsuchungsbeschlüsse im Westerwaldkreis, Koblenz ...

Werbung