Werbung

Pressemitteilung vom 19.09.2022    

Vier Bands treten auf: Neuwieder Big House zeigt ein Herz für die Musikszene

Mit dem Herbst beginnt auch wieder die Zeit der Konzertveranstaltungen im Big House, dem Jugendzentrum der Stadt Neuwied. Für Samstag, 24. September, lädt es erneut all jene ein, die ein "Heart for the Scene" haben. So lautet der Name der losen Veranstaltungsreihe, bei der regionale und überregionale Rockbands im Jugendzentrum gastieren.

Am 24. September treten im Big House unter anderem Farewell Spit (links) und All and Sundry auf. (Fotos: Veranstalter)

Neuwied. Diese Reihe wurde initiiert von der Band "Farewell Spit", die mit großartiger Liveshow und mitreißender Rockmusik in den vergangenen Jahren für viel Aufsehen gesorgt, zahlreiche Bühnen bespielt und Musikfans der ganzen Region begeistert hat - so etwa auf dem diesjährigen Deichstadtfest. Die Band um Sängerin Alicia Rössler beweist stets aufs Neue, dass Musik ihre Leidenschaft ist. Während ihrer Liveshows ist dies in jeder Sekunde spürbar.

Ebenfalls an diesem Abend dabei sind drei weitere großartige Rockbands. Aus Montabaur reist die Electro-Alternative Band "Valiant Alley" an und verspricht ein musikalisches Erdbeben. Eine längere Anreise haben "Beyond Confidence" aus Stuttgart, die so energiegeladen wie eigenständig verschiedenste Genres zeitgemäßer Rockmusik vereinen. Nicht zuletzt dürfen sich die Gäste auf "All and Sundry" aus Koblenz freuen, deren Sängerin tiefgründige Geschichten erzählt und deren Musik dazu führt, dass man vor lauter Lebensfreude nicht mehr still stehen kann.




Anzeige

Das Konzert findet statt am 24. September im Jugendzentrum Big House, Museumstraße 4a, 56564 Neuwied. Einlass ist um 19.30 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 5 Euro. Veranstalter ist die städtische Kinder- und Jugendförderung, flankiert vom Musikmagazin "Shout Loud". Weitere Informationen gibt via E-Mail an konzerte@neuwied.de oder telefonisch unter 02631 802 174. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Der Ziegenmelker": Musikalische Lesung im Café Auszeit Neuwied

Neuwied. Heidelmann wird begleitet von Alexander Reffgen am Saxophon. Der Eintritt kostet 9 Euro, Ermäßigung ist möglich. ...

"Open The Door A Window": Performancekunst im Neuen Kunstverein Mittelrhein

Neuwied. Der Neue Kunstverein Mittelrhein präsentiert Soloperformances von Kurt Johannessen (Norwegen) und Sinéad O'Donnell ...

Saisonstart bei der Kleinkunstbühne Neuwied mit Kleinkunst-Abend und Kabarett

Neuwied. Beim Kleinkunst-Abend wird wieder die ganze Vielfalt der kleinen Kunst zu sehen sein: Von Comedy bis Zauberei, von ...

Zur "Offenen Zweierbeziehung" in den Alten Bahnhof Puderbach

Puderbach. Der Eintritt kostet 15 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. Karten gibt es beim Bürgerbüro der Verbandsgemeinde ...

Autorenlesung mit Patricia Verne fällt aus: "Die polnische Mitgift" nicht in Linz

Linz am Rhein. "Es geht nicht darum, das Deutsche oder das Polnische in sich getrennt zu sehen, sondern darum, das menschliche ...

Mit Cäcilia bei einem tollen Konzert in Advents-Stimmung kommen und mitsingen

Waldbreitbach. Advent ist die Zeit, in der dem geneigten Zeitgenossen ein Licht aufgeht. Eine derartige Ausstrahlung entfaltet ...

Weitere Artikel


Unfall auf der Neuwieder Rheinbrücke: Fünf Fahrzeuge auf der B256 beteiligt

Weißenthurm / Neuwied. Wie die Polizei Andernach berichtet, war die 37-jährige Hauptunfallverursacherin auf der Rheinbrücke ...

Präventive Arbeit im Fokus: Gute Noten für das Jugendamt des Kreises Neuwied

Kreis Neuwied. Landrat Achim Hallerbach lobte die engagierte und qualitative Arbeit des Kreisjugendamtes und dankte insbesondere ...

Kolpinghaus Reifert: Sanierung steht kurz vor dem Abschluss

Roßbach (Wied). Der Umbau und die Generalsanierung waren wegen den coronabedingten Einschränkungen eine echte Herausforderung. ...

"Deichstadtvolleys": Deutsch-belgisches Trainingswochenende in Neuwied

Neuwied. Die sehr sympathischen Gäste aus dem Nachbarland, hier dem Norden Flanderns, hatten sowohl mit der Teilnahme am ...

Über 100 engagieren sich ehrenamtlich: Neuwieder Hospizverein zählt 378 Mitglieder

Kreis Neuwied. Ingrid Schweizer und Ingrid Steyer wurden einstimmig als Beisitzerinnen in das Gremium gewählt. Vorsitzender ...

Erste Neuwieder Sportkonferenz war ein voller Erfolg

Neuwied. Vorträge und aktuelle Informationen: Das stand im Mittelpunkt der Veranstaltung. So stellten Sportkreisvorsitzender ...

Werbung