Werbung

Nachricht vom 18.09.2022    

Wochenendbericht der Polizei Neuwied: Unfall, Sachbeschädigung, Diebstahl

Wie die Polizeidirektion Neuwied in ihrem Wochenendbericht mitteilte, gibt es derzeit mehrere Verkehrskontrollen im Bereich der Grundschulen. Es kam außerdem zu einem Verkehrsunfall, mit drei leichtverletzten Personen. Zudem gab es eine Sachbeschädigung an einem Kirmeszelt sowie einen Diebstahl eines E-Bikes.

(Symbolbild)

Neuwied. Die Polizei Neuwied führt derzeit vermehrt Verkehrskontrollen in den Bereichen der Neuwieder Grundschulen durch. Ziel ist es zum Schuljahresbeginn die Verkehrssicherheit für die Grundschüler zu erhöhen. Bereits in den ersten Tagen konnten vielfach Verstöße (unter anderem im Bereich der fehlenden/unzureichenden Kindersicherung) geahndet werden. Außerdem wurden zahlreiche Aufklärungsgespräche mit den Verkehrsteilnehmern geführt. Die Kontrollen werden auch in den kommenden Monaten fortgeführt.

Sachbeschädigung auf Kirmeswiese
In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es an der Kirmeswiese am Schützenhaus in Neuwied-Irlich zu einer Sachbeschädigung an einem Festzelt. Es wurde die Zeltplane an der Rückwand aufgeschnitten. Dadurch entstand ein Sachschaden im oberen dreistelligen bis unteren vierstelligen Bereich. Zeugen werden gebeten sich an die Polizei Neuwied unter der Tel. 02631-8780 zu wenden.

Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten
In der Nacht von Freitag (16. September) auf Samstag (17. September) kam es gegen 0.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen. Auf der B 42 in Fahrtrichtung Bendorf Höhe Ortsteil Engers kam ein PKW im Kurvenbereich auf regennasser Fahrbahn von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Glücklicherweise wurde keiner der vier Insassen schwerverletzt. Die Richtungsfahrbahn musste kurzzeitig gesperrt werden.



Diebstahl von E-Bike
Am Samstag kam es gegen 21 Uhr in der Talstraße in Ockenfels zu einem Diebstahl eines E-Bikes. Das E-Bike wurde kurzzeitig vom Geschädigten an der Außenwand seiner Garage abgestellt und dabei von einem unbekannten Täter entwendet.

Bei dem E-Bike handelt es sich um ein grünes Damenrad der Marke Diamant.

Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise der Polizeiinspektion Linz unter der Telefonnummer 02644 9430 oder per Email an pilinz@polizei.rlp.de zu melden.

(PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


Neue Führer für die Abtei Rommersdorf gesucht

Heimbach-Weis. Die 900 Jahre alte ehemalige Prämonstratenserabtei Rommersdorf zieht viele Touristengruppen an und bietet ...

23.000 Bäume in 2022 bei der Aktion "Wir forsten Auf" gepflanzt

Region. Gemeinsam mit allen Westerwäldern wurde es geschafft, 23.000 Bäume zu generieren. "Wir sind mehr als stolz, dass ...

Zu nass: Herbstmarkt Dierdorf fällt viel zu verregnet aus

Dierdorf. Rund 50 Händler, so berichtet der Stadtchef, hatten ihre Teilnahme am Markt zugesagt. Mehr als die Hälfte sagten ...

Hoch verdienter Derbysieg für den FV Engers

Neuwied. Denn die rund 350 Zuschauer sahen am Wasserturm eine Partie, die nur eine Richtung kannte: auf das Mülheimer Tor. ...

Bad Honnef: 83-Jähriger nach Vermisstensuche leicht verletzt aufgefunden

Bad Honnef. Nach mehrstündiger Suche mit Hubschrauber, Drohne, Flächensuchhunden und Maintrailern, wurde die Suche zunächst ...

"Toffelsmoat" in Steimel: Wenn die "Hölzerne Muck" das Regiment übernimmt

Steimel. Vor dem Eingang zum Festzelt hatte sich eine ansehnliche Menschenmenge versammelt, die den Worten des Ortsbürgermeisters ...

Werbung