Werbung

Nachricht vom 15.09.2022    

Von klassisch bis heiter: Joelle Charlier und Wouter Vande Ginste in der Villa Weingärtner

Für die Villa Weingärtner ist es eine Premiere. Zum ersten Mal wird die Brüsseler Altistin Joelle Charlier in Unkel-Scheuren singen, am Klavier begleitet von ihrem Mann Wouter Vande Ginste. Das Konzert findet am Samstag, 1. Oktober, um 19 Uhr

(Symbolbild)

Unkel. "Da wir den Rhein besuchen werden, muss sich das Programm ums Wasser drehen", hat die 40-jährige Musikerin beschlossen. Im ersten Teil erwarten uns klassische Lieder zu diesem Thema von Schubert bis Mahler.

Nach der Pause soll es dann lockerer zugehen. Da wollen die beiden Künstler Operettenlieder und Chansons aus ihrem Programm der "Wilden Zwanziger" zum Besten geben. Als kleine Zäsur zwischendurch, wie immer im Ticketpreis von 25 Euro inbegriffen, kommt auf den Teller, wozu sich Tom Weingärtner unter dem Motto "Besuch am Rhein" hat inspirieren lassen.

Joelle Charlier hat ihre Ausbildung in klassischem Gesang an den Konservatorien von Mons und Maastricht absolviert. Dort war Axel Everaert ihr Lehrer. Sie nahm an mehreren Masterklassen teil, unter anderem bei Udo Reinemann in Brüssel, und war Stipendiatin der Kammeroper Schloss Rheinsberg. Charlier trat in zahlreichen Opernproduktionen auf, zum Beispiel in Metz, Lüttich, Aachen und Bonn, ist aber auch im Repertoire der Oratorien und Choräle zuhause.



Ihr wacher Sinn für Humor und komische Situationen spiegelt sich in ihrer lebhaften Bühnenpräsenz und Vorliebe für die Komische Oper, die Operette und das Chanson. 2017 wurde ihr deshalb in Paris beim "Internationalen Wettbewerb für Operette und Komische Oper" von der Jury einstimmig der Erste Preis zuerkannt.

Reservierungen sind unter info@villa-weingaertner oder telefonisch unter 02224-9876714 möglich. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Der Ziegenmelker": Musikalische Lesung im Café Auszeit Neuwied

Neuwied. Heidelmann wird begleitet von Alexander Reffgen am Saxophon. Der Eintritt kostet 9 Euro, Ermäßigung ist möglich. ...

"Open The Door A Window": Performancekunst im Neuen Kunstverein Mittelrhein

Neuwied. Der Neue Kunstverein Mittelrhein präsentiert Soloperformances von Kurt Johannessen (Norwegen) und Sinéad O'Donnell ...

Saisonstart bei der Kleinkunstbühne Neuwied mit Kleinkunst-Abend und Kabarett

Neuwied. Beim Kleinkunst-Abend wird wieder die ganze Vielfalt der kleinen Kunst zu sehen sein: Von Comedy bis Zauberei, von ...

Zur "Offenen Zweierbeziehung" in den Alten Bahnhof Puderbach

Puderbach. Der Eintritt kostet 15 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. Karten gibt es beim Bürgerbüro der Verbandsgemeinde ...

Autorenlesung mit Patricia Verne fällt aus: "Die polnische Mitgift" nicht in Linz

Linz am Rhein. "Es geht nicht darum, das Deutsche oder das Polnische in sich getrennt zu sehen, sondern darum, das menschliche ...

Mit Cäcilia bei einem tollen Konzert in Advents-Stimmung kommen und mitsingen

Waldbreitbach. Advent ist die Zeit, in der dem geneigten Zeitgenossen ein Licht aufgeht. Eine derartige Ausstrahlung entfaltet ...

Weitere Artikel


Information der Stadtverwaltung Neuwied: Weiterhin Telefonstörung

Neuwied. Die von der Verwaltung betriebene Telefonanlage funktioniert einwandfrei. Das heißt, Gespräche innerhalb der Verwaltung ...

"Bäm Plopp Boom - Förderpreis" geht an den KSC Puderbach

Puderbach/Kaiserslautern. Für die Preisverleihung erschien Miriam Welte, Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Bahnradfahren, ...

Mehrere Einsätze für die Feuerwehren Rengsdorf: Küchenbrand und brennendes Fahrzeug gelöscht

Rengsdorf. Die Einheit Rengsdorf der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach wurde am Donnerstagnachmittag ...

Linzer Kfz-Zulassungsstelle zieht ins Meusch-Center

Linz. Laufen die noch nötigen Umbau- und Sanierungsarbeiten nach Plan, ist der Einzug am 1. Januar 2023 unter Dach und Fach. ...

"Der kleine Prinz" beim Gundlach Stiftungsfonds Raiffeisenregion

Puderbach. Darum geht es auf der Bühne: Was ist klein, zart, kommt von einem anderen Stern und hat eine Rose als Freundin? ...

Die Entdeckung der Langsamkeit - Herbst im Zoo Neuwied

Neuwied. Scheinbar im Zeitlupentempo bewegt sich die riesige Schnecke im Neuwieder Zoo an der Scheibe hinab nach unten, kriecht ...

Werbung