Werbung

Nachricht vom 12.09.2022    

118 neue Fünftklässler am Wiedtal-Gymnasium begrüßt

Am vergangenen Dienstag (6. September) war es endlich so weit: Für 118 Mädchen und Jungen begann das neue Schuljahr an der weiterführenden Schule. Der Schulleiter Thorsten Mehlfeldt und die kommissarische Orientierungsstufenleiterin Simone Jodaitis begrüßten die neuen Fünftklässler ganz herzlich im Versammlungsraum.

Getreu dem Motto "Das WTG ist bunt", kamen die neuen Fünftklässler in bunten T-Shirts. (Foto: privat)

Neustadt. Die Schüler kamen mit bunten T-Shirts in ihrer Klassenfarbe. Getreu dem Motto „Das WTG ist bunt“ soll durch das neue Farbkonzept die Gemeinschaft und der Zusammenhalt einer Klasse zum Ausdruck gebracht werden. Zudem übergaben die Klassenlehrerinnen Frau Zabert, Frau Feuser, Frau Wasna sowie Frau Pötzsch im Team mit Frau Weiß ihren Schützlingen bunte Buttons mit dem neuen Schullogo.

Nach den guten Wünschen und voller Vorfreude ging es anschließend in den Klassenraum im C-Gebäude, um sich besser kennenzulernen und mit allen wichtigen Dingen ausgestattet zu werden, die ein echter WTGler benötigt, wie zum Beispiel den Timer, die Busfahrkarten und den Zugang für die Stundenplan-App.



Mit dem ersten Tag begann die Eingewöhnungsphase von drei Tagen, in der die Schüler ausschließlich von der Klassenlehrerin unterrichtet werden. Dabei unterstützt werden sie tatkräftig von den Paten der zehnten Klasse, um das Ankommen zu erleichtern. Die Fachräume zu finden und am Busbahnhof in den richtigen Bus zu steigen, das sind die Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Bereits in der zweiten Schulwoche geht es auf Kennenlernfahrt nach Ahrweiler.

Das WTG heißt alle neuen Fünftklässler herzlich an der Schule willkommen und wünscht den Schülern einen guten Start sowie eine erfolgreiche Schulzeit. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ein besonderer Abend für besondere Besucher: Die Dreamnight im Zoo Neuwied

Neuwied. An dieser Aktion nehmen weltweit über 250 zoologische Einrichtungen in 36 Ländern teil und öffnen nach Ende der ...

Klima, Krieg, Corona: Aufwachsen im Krisenmodus - Kreisjugendämter laden zur Info-Veranstaltung

Kreisgebiet/Vallendar. Kindertagesstätten und Schulen berichten von einer Zunahme von Impulsdurchbrüchen gegen Fachkräfte ...

Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Weitere Artikel


Grünen Dierdorf rufen zum Mitmachen am "World Cleanup Day" auf

Dierdorf. 2021 beteiligten sich 8,5 Millionen Menschen weltweit in über 191 Ländern am "World Cleanup Day" und setzten durch ...

Wohnungseinbruch in Kasbach-Ohlenberg

Kasbach-Ohlenberg. Es wurden sämtliche Räume von den Tätern durchwühlt und durchsucht. Die Polizeiinspektion in Linz hat ...

Ausflug der Gundlach Stiftungsfonds Raiffeisenregion auf die Ehrenburg

Brodenbach/Puderbach. Einlass gewährte „Gottfried“, der Chef des Burgteams, der stilecht in passendem Gewand und mit Kettenhelm ...

Umweltministerin Katrin Eder besuchte Bendorfer "RhineCleanUp"

Bendorf. Organisatorin Nadine De Bock freute sich, dass trotz des strömenden Regens rund 30 Helfer dem Aufruf der Stadtverwaltung ...

Unkel: 20-Jähriger rastet aus und verprügelt seine Mutter

Unkel. Bereits zuvor war der junge Mann an seinem Elternhaus erschienen, verhielt sich hier aber, nach Angaben der Beteiligten, ...

Fröhliches Fest mit Jedermannslauf rund ums Heinrich-Haus in Engers

Neuwied-Engers. Nachdem das traditionelle Sommerfest coronabedingt in 2020 komplett ausfallen musste und im vergangenen Jahr ...

Werbung