Werbung

Nachricht vom 12.09.2022    

Umweltministerin Katrin Eder besuchte Bendorfer "RhineCleanUp"

Hoher Besuch beim Bendorfer "RhineCleanUp": Die rheinland-pfälzische Ministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität, Katrin Eder, schaute am vergangenen Samstag bei der vierten Ausgabe der Müllsammelaktion am Rheinufer vorbei. Zu diesem Zeitpunkt hatten die fleißigen Freiwilligen ihrer Aufgabe bereits erfüllt und erneut eine erhebliche Menge an Müll zusammengetragen.

Gruppenfoto einiger RhineCleanUp-Teilnehmender mit Ministerin Katrin Eder (9.v.links). (Fotos: privat)

Bendorf. Organisatorin Nadine De Bock freute sich, dass trotz des strömenden Regens rund 30 Helfer dem Aufruf der Stadtverwaltung gefolgt waren und sich mit viel Engagement und Freude beteiligten, darunter auch ein Einsatztrupp des THW Bendorf.

Ob Kippen, Hinterlassenschaften von Grillabenden oder große Metallteile – die Palette an Fundstücken war wieder vielfältig und erschreckend. Das Bendorfer "RhineCleanUp"-Team durchsuchte neben dem Rheinufer auch die Rheinanlagen und den Bereich ums Rheinstadion sowie die Umgebung unter der Autobahnbrücke. Aufgrund des Niedrigwassers war ein größerer Uferbereich als gewöhnlich zugänglich.

Die Umweltministerin dankte den Teilnehmenden für ihr Engagement: „Über die Flüsse gelangt der Müll in unsere Meere, wo sich bereits ganze Müllstrudel von immensem Ausmaß ausgebreitet haben“. Aktionen wie der "RhineCleanUp" seien wichtig, um ein Bewusstsein zu schaffen. Katrin Eder tauschte sich mit Bürgermeister Christoph Mohr, Mitarbeitenden der Stadtverwaltung und interessierten Bürgern zu Bendorfer Umwelt- und Stadtentwicklungsthemen sowie aktuellen Förderprogrammen aus. Das Team der Verwaltung hatte die Banner zur Bendorfer Landesgartenschau-Bewerbung 2027 aufgehängt, um wichtige Ziele wie die Anpassung der Innenstadt an den Klimawandel noch einmal hervorzuheben.

(PM)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Weitere Artikel


118 neue Fünftklässler am Wiedtal-Gymnasium begrüßt

Neustadt. Die Schüler kamen mit bunten T-Shirts in ihrer Klassenfarbe. Getreu dem Motto „Das WTG ist bunt“ soll durch das ...

Grünen Dierdorf rufen zum Mitmachen am "World Cleanup Day" auf

Dierdorf. 2021 beteiligten sich 8,5 Millionen Menschen weltweit in über 191 Ländern am "World Cleanup Day" und setzten durch ...

Wohnungseinbruch in Kasbach-Ohlenberg

Kasbach-Ohlenberg. Es wurden sämtliche Räume von den Tätern durchwühlt und durchsucht. Die Polizeiinspektion in Linz hat ...

Unkel: 20-Jähriger rastet aus und verprügelt seine Mutter

Unkel. Bereits zuvor war der junge Mann an seinem Elternhaus erschienen, verhielt sich hier aber, nach Angaben der Beteiligten, ...

Fröhliches Fest mit Jedermannslauf rund ums Heinrich-Haus in Engers

Neuwied-Engers. Nachdem das traditionelle Sommerfest coronabedingt in 2020 komplett ausfallen musste und im vergangenen Jahr ...

Bürgermeisterwahl in Linz am Rhein: Grünen beglückwünschen Frank Becker (FWG)

Linz am Rhein. Der NR-Kurier hat über die Wahl hier berichtet. Der Grüne Ortsverband beglückwünscht Becker nun zu seiner ...

Werbung