Werbung

Pressemitteilung vom 09.09.2022    

Glasfaserausbau: Chance auf Netzausbau in Puderbach und Woldert besteht weiterhin

Puderbach und Woldert haben weiterhin die Chance auf den kostenlosen Glasfaserausbau und eine schnelle Internetanbindung. Bürger im Ausbaugebiet, die sich noch nicht für einen kostenlosen Glasfaseranschluss entschieden haben, können am Beratertag am Samstag, 10. September, einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser schließen, wie das Unternehmen per Presseinformation mitteilt.

(Symbolfoto)

Puderbach. Voraussetzung für den Ausbau ist nach wie vor die erforderliche Vertragsquote von mindestens 33 Prozent. Aktuell fehlen noch mindestens 50 Verträge. Auch, wenn sie das Thema ‚Glasfaser' vielleicht nicht mehr hören können, so appelliere ich dennoch an alle noch zögernden Haushalte sich über die Vorteile und Möglichkeiten der Glasfaserinfrastruktur für ihr Haus bzw. Wohnung zu informieren", so Dietmar Rotering, Projektleiter von Deutsche Glasfaser. „Als Wohn- und Wirtschaftsstandort sollte Puderbach auch für kommende Generationen attraktiv und lebenswert bleiben und den Anschluss am digitalen Fortschritt nicht verpassen", führt er fort. Ein kostenloser Beratungstermin zu Hause kann unter der Rufnummer 02861 / 8133 410 vereinbart werden.

Die Ortsgemeinde Woldert hatte im Rahmen der Nachfragebündelung die erforderliche Zielquote erreicht. Technische und kommerzielle Abhängigkeiten von Puderbach ermöglichen aktuell allerdings noch keine Freigabe zum Glasfaserausbau.



Letztmalige Chance auf kostenlosen Hausanschluss
Alle interessierten Bürger haben letztmalige bei dem Glasfaser-Beratertag (Roland Middeke Elektrotechnik, Barentoner Straße 8 in Puderbach) am Samstag, 10. September, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr die Möglichkeit, sich für einen eigenen Glasfaseranschluss zu entscheiden. Roland Middeke und sein Team stehen allen noch zögernden Bürgern für alle Fragen rund um das Thema Hausinstallation, Tarife und vieles mehr zur Verfügung.

(Pressemitteilung Deutsche Glasfaser)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sauberkeit und Sicherheit: Stadt stellt Ergebnisse ihrer Umfrage vor

Neuwied. Mit der Umfrage wollte die Stadtverwaltung sich ein Bild der persönlichen Empfindungen der Neuwieder machen und ...

Kunst und Handwerk ziehen ins Neuwieder Innenstadtlabor ein

Neuwied. Ab Anfang März präsentiert die leidenschaftliche Näherin Ema Würsch-Lyko ihre handgefertigten Werke im Erdgeschoss ...

Neuwieder Stadtteilgespräche: Trickbetrug Thema eines Vortrages

Neuwied. Mit Unterstützung der Kriminologin Carolin Blum, die beim Polizeipräsidium Koblenz als Präventionssachbearbeiterin ...

Verkehrsunfall und unbelehrbarer Radfahrer: Zwei Vorfälle halten Polizei Neuwied auf Trab

Neuwied. Am Dienstag, gegen 16.15 Uhr, kam es zum ersten Ereignis. An der Kreuzung "Blocker Straße"/"Hamburger Straße" in ...

Geführte Wanderung zu einer der schönsten Eisenbahnbrücken Deutschlands

Bad Marienberg. Die Erbacher Brücke, 1911 als direkte Anbindung von Marienberg und Fehl-Ritzhausen an die Oberwesterwaldbahn ...

Flucht auf dem E-Scooter: Tabakdiebstahl in Linzer Discounter

Linz am Rhein. Am Dienstag wurde gegen Mittag ein Ladendiebstahl von Tabakwaren in einem Discounter am Scherer-Center in ...

Weitere Artikel


Stellplatz Glascontainer in Breibach in Eigenleistung gepflastert

Niederwambach. Die Ortsgemeinde bedankt sich für diese nachahmenswerte Eigeninitiative, mussten von der Gemeinde dadurch ...

Sanierung der B 42 bei Rheinbrohl wird fortgesetzt

Rheinbrohl. „Am Dienstag dieser Woche wurden die Arbeiten wieder aufgenommen. Der LBM erklärt, dass bei der Entnahme der ...

Sommertour "Demokratische Vielfalt": Heimische SPD-Politiker in Puderbach und Neuwied

Neuwied/Puderbach. Menschen, Organisationen und Institutionen, die die Demokratie und gesellschaftliche Vielfalt jeden Tag ...

Online-Vortrag zum Thema: Humor - ein Schatz, den es zu heben gilt

Neuwied. Man kann Schwierigkeiten ignorieren, sich von ihnen in die Knie zwingen lassen oder aber man nutzt den Humor, um ...

Herbstferienbetreuung der Stadt Bendorf: Anmeldung bis Ende September

Bendorf. Bei gutem Wetter wird auch das Außengelände genutzt und die nähere Umgebung erkundet. Das Angebot richtet sich an ...

Wieder das Leben lieben lernen - Auszeittag für Trauernde

Kreis Neuwied. Die Auseinandersetzung mit der veränderten Lebenssituation ist ein Schritt auf dem Weg, wieder das Leben zu ...

Werbung