Werbung

Pressemitteilung vom 09.09.2022    

Wieder das Leben lieben lernen - Auszeittag für Trauernde

Wenn das Leben durch den Tod eines geliebten Menschen aus den Fugen gerät und nichts mehr ist, wie es war, verlangen Hilflosigkeit und Ohnmacht nach Antworten. Zu sehen, dass man mit diesen Gefühlen nicht allein ist, kann bereits helfen, Kraft für die Zukunft zu schöpfen.

Symbolfoto. (Foto: Pixabay)

Kreis Neuwied. Die Auseinandersetzung mit der veränderten Lebenssituation ist ein Schritt auf dem Weg, wieder das Leben zu leben und zu lieben. Hierzu bietet der Neuwieder Hospizverein im Seminarhaus Marienau in Vallendar am Samstag, dem 29. Oktober, von 9.30 Uhr bis 17 Uhr einen Auszeittag für Trauernde an. An diesem Tag sollen Menschen, die Gleiches erlebt und erlitten haben, unter fachlich behutsamer Leitung der Trauerbegleiterin Dr. Sylvia Brathuhn Raum für ihre Trauer haben und dabei ausreichend Möglichkeiten und Zeit bekommen, sich miteinander auszutauschen.

Mittels kleiner Impulse, Entspannungsübungen, Spaziergängen, kreativen Ausdruckselementen und vielen Gesprächsmöglichkeiten werden Wege erarbeitet, sich dem Gedanken zu öffnen, dass das Leben zwar nie mehr so wird, wie es war, dass es jedoch wieder ein gutes und erfülltes Leben werden kann.



Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro (inklusive Verpflegung). Die Trauerwanderungen in Feldkirchen und Waldbreitbach in diesem Herbst müssen wegen Krankheit abgesagt werden.

Information und Anmeldung:
Hospizverein Neuwied
Telefon: 026 31 - 34 42 14
E-Mail: verein@neuwieder-hospiz.de (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


IG Bau warnt: Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Für Beschäftigte der "grünen Berufe" gebe es dazu nun eine wichtige Neuerung: Das Parkinson-Syndrom durch ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 bei Neustadt (Wied): Lkw kippt um und blockiert Fahrbahn

Neustadt (Wied). Gegen 9.25 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen schweren Verkehrsunfall kurz vor der Anschlussstelle ...

Fahrerflucht! Schwarzer Mercedes verursacht Unfall, 19-Jähriger kracht gegen Mast

Neuwied. Am Fahrzeug des jungen Mannes entstand dabei Totalschaden. Er selbst zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer ...

Unfallflucht in Neuwied: Sprinter-Fahrer ohne Führerschein ermittelt

Neuwied. Am besagten Tag wurde der Polizei Neuwied gegen 12.15 Uhr gemeldet, dass ein Transporter gegen mehrere geparkte ...

Verkehrsunfall in Dattenberg: 31-Jähriger ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Dattenberg. Auf der K10 zwischen Dattenberg und B42 kam es zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren. ...

"Reicher Segen": Große Überraschung für Rheinbrohler Museumsinhaber Gerhard Kühnlenz

Rheinbrohl. Denn von langer Hand (aus dem Saarland) geplant, überraschten Verbandsbürgermeister Jan Ermtraud, Ortsbeigeordnete ...

Weitere Artikel


Herbstferienbetreuung der Stadt Bendorf: Anmeldung bis Ende September

Bendorf. Bei gutem Wetter wird auch das Außengelände genutzt und die nähere Umgebung erkundet. Das Angebot richtet sich an ...

Online-Vortrag zum Thema: Humor - ein Schatz, den es zu heben gilt

Neuwied. Man kann Schwierigkeiten ignorieren, sich von ihnen in die Knie zwingen lassen oder aber man nutzt den Humor, um ...

Glasfaserausbau: Chance auf Netzausbau in Puderbach und Woldert besteht weiterhin

Puderbach. Voraussetzung für den Ausbau ist nach wie vor die erforderliche Vertragsquote von mindestens 33 Prozent. Aktuell ...

Erpeler Weinfest: Diese Straßen sind gesperrt

Erpel. Die Sperrungen erfolgen an den folgenden Stellen:

Ab Mittwoch, 14. September, 18 Uhr für den Aufbau:
Kölner ...

"Runter vom Sofa und rauf auf die Bühne" - Ehrengarde Neuwied lädt Kinder ein

Neuwied. Der Aktionstag startet um 10 Uhr und endet um circa 14 Uhr. Spielerisch werden Tanzschritte einstudiert und wer ...

Kinder lernen die Neuwieder Innenstadt kennen

Neuwied. Die Rundgänge führen die Kinder zurück in die Gründerzeit Neuwieds, wobei sie viel Wissenswertes über das Schloss ...

Werbung