Werbung

Nachricht vom 09.09.2022    

Kinder lernen die Neuwieder Innenstadt kennen

Kinder sind an Geschichte oft mehr interessiert, als Erwachsene gemeinhin glauben. Ein Beweis sind die von der Tourist-Information Neuwied speziell für Mädchen und Jungen angebotenen Innenstadtrundgänge. Die nächste Führung findet am Sonntag, 25. September, statt.

Interessiert lauschen die Kinder den Ausführungen des Stadtführers. (Foto: privat)

Neuwied. Die Rundgänge führen die Kinder zurück in die Gründerzeit Neuwieds, wobei sie viel Wissenswertes über das Schloss und seine Bewohner erfahren. Doch auch die jüngere Zeitgeschichte steht auf der Agenda.

Der Stadtführer spricht über die Bedeutung des Deiches, weist auf das Mahnmal in der Synagogengasse hin und bringt den Kindern die Arbeitsweise der Schärjer näher. Die Fachleute haben eine Erfahrung gemacht: Kinder sind bei dem rund 90-minütigen Rundgang aufmerksam und bringen sich stolz mit vorhandenem Wissen ein. Zudem haben sie viele Fragen – und die beantwortet der Stadtführer. Nächster Termin ist Sonntag, 25. September. Interessierte treffen sich um 14 Uhr am Eingangstor zum Neuwieder Schloss.



Die Teilnahme kostet für Kinder von sechs bis 14 Jahren 3 Euro, für Kinder bis sechs Jahre ist sie kostenlos, Erwachsene zahlen 5 Euro. Um eine Anmeldung bis zwei Tage vor dem Termin wird gebeten.

Weitere Informationen, auch zu individuellen Führungen, gibt es bei der TI der Stadt Neuwied, Telefon 02631/802 5555; E-Mail tourist-information@neuwied.de. Einen Überblick über alle angebotenen Führungen gibt es hier.

(PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stadtradeln Dierdorf: Siegerehrung der erfolgreichen Teilnehmer

Dierdorf. In der Verbandsgemeinde (VG) Dierdorf hatten sich an der Aktion Stadtradeln insgesamt 81 Personen im Alter von ...

Erweiterte Realität: Neuwied wird Dino-City

Neuwied. Alles, was es dazu braucht, ist ein Smartphone, auf dem die kostenfreie App "3DQR Plus" installiert ist. Die App ...

Iss tight: Jugendliche erkunden gemeinsam gesunde Ernährung

Neuwied. Ziel des Kurses ist es, Jugendlichen leckeres und ausgewogenes Essen näherzubringen. Wie auch im vergangenen Jahr ...

Linz: Betrug durch reisende Handwerker

Linz am Rhein. Die Polizei Linz rät dringend davon ab, sich auf solche unseriösen Haustürgeschäfte einzulassen. Die Täter ...

Linz: Fußgänger von Pkw erfasst - leicht verletzt

Linz. Der Fußgänger kam zu Fall und verletzte sich leicht. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. ...

Grüne Dächer und Entsiegelung für Neuwied: Bürger entscheiden mit über Maßnahmen zur Klimaanpassung

Im Sommer zu heiß, bei Regen zu nass und bei Starkregen oder großer Hitze für manche Bewohner sogar gefährlich: Der Klimawandel ...

Weitere Artikel


"Runter vom Sofa und rauf auf die Bühne" - Ehrengarde Neuwied lädt Kinder ein

Neuwied. Der Aktionstag startet um 10 Uhr und endet um circa 14 Uhr. Spielerisch werden Tanzschritte einstudiert und wer ...

Erpeler Weinfest: Diese Straßen sind gesperrt

Erpel. Die Sperrungen erfolgen an den folgenden Stellen:

Ab Mittwoch, 14. September, 18 Uhr für den Aufbau:
Kölner ...

Wieder das Leben lieben lernen - Auszeittag für Trauernde

Kreis Neuwied. Die Auseinandersetzung mit der veränderten Lebenssituation ist ein Schritt auf dem Weg, wieder das Leben zu ...

Chance auf Deutschen Engagementpreis: Frauenselbsthilfe Krebs nominiert

Region. Die "Frauenselbsthilfe Krebs" mit der Landesvorsitzenden Dr. Sylvia Brathuhn ist im Rennen um den mit 10.000 Euro ...

Erster "Römer-Stammtisch mit Offener Werkstatt" in der Römerwelt Rheinbrohl

Rheinbrohl. Nachdem der untere Stein der großen römischen Mühle Ende August erfolgreich geschärft werden konnte, steht für ...

Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt interessierte Bürger in den Landtag nach Mainz ein

Neuwied/Mainz. Geplant ist ein gemeinsames Mittagsessen, zu dem Dr. Jan Bollinger ins Landtagsrestaurant einlädt. Anschließend ...

Werbung