Werbung

Pressemitteilung vom 09.09.2022    

Lesung: Stephan Orth liest aus seinem Buch "Couchsurfing in Russland"

Durch nichts lernt man ein Land und dessen Leute besser kennen als mit einer Couchsurfing Reise. Genau das hat der Autor Stephan Orth in Russland gemacht und in einem Buch seine Erfahrungen festgehalten. Am 18. September liest er aus dem ausgezeichneten Bestseller "Couchsurfing in Russland" in Waldbreitbach.

Bestsellerautor Stephan Orth. (Foto: Mina Esfandiari)

Waldbreitbach. Das erste Russland-Buch ohne Bären und Balalaikas! Was ist Propaganda, was ist echt? Über keinen Teil der Erde ist die Informationslage verwirrender als über Russland. Da hilft nur: hinfahren und sich sein eigenes Bild machen. Zehn Wochen lang sucht Bestsellerautor Stephan Orth zwischen Moskau und Wladiwostok nach kleinen und großen Wahrheiten. Und entdeckt auf seiner Reise von Couch zu Couch ein Land, in dem sich hinter einer schroffen Fassade unendliche Herzlichkeit verbirgt.

Bestsellerautor Stephan Orth, Jahrgang 1979, studierte Anglistik, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie und Journalismus. Von 2008 bis 2016 arbeitete er als Redakteur für Spiegel online, bevor er sich als Autor selbstständig machte. Für seine Reportagen wurde Orth mehrfach mit dem Columbus-Preis ausgezeichnet. All seine Couchsurfing-Titel standen auf der Spiegel-Bestseller-Liste. Für »Couchsurfing in Russland« erhielt er ITB BuchAward.



Details:
Wo: Hotel zur Post in Waldbreitbach
Wann: Sonntag, 18. September um 20 Uhr
Eintritt: 18 Euro im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Helden des Alltags im Rampenlicht: Polizei besucht KiTa-Sommerfest in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Das Sommerfest der KiTa St. Suitbert in Rheinbrohl am Samstag (20. Juli) stand ganz im Zeichen der alltäglichen ...

Sogenannter Dooring-Unfall in Linz am Rhein: 71-jähriger Radfahrer verletzt

Linz am Rhein. Als Dooring-Unfall bezeichnet die Polizei eine Situation, in der ein Fahrzeugführer die Tür just in dem Moment ...

Verkehrsunfallflucht in Bad Hönningen: Polizei sucht flüchtigen Unfallverursacher

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag gegen 18.25 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich der Rudolf-Buse-Straße und der Waldbreitbacher ...

Ferienfreizeit: Großer Andrang auf Seepferdchen-Schwimmkurse in Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Das Hauptaugenmerk der Neuwieder Bürgerstiftung liegt zurzeit auf der Schwimmausbildung. Im Juli und ...

Skull- und Dollenbruch, Linus David! Neuwieder ist bei der Ruder-WM in Kanada dabei

Neuwied. Bürgermeister Peter Jung wünschte Linus David jetzt alles Gute für den Wettkampf und verabschiedete ihn. Am 12. ...

Duo "Manos" zelebrierte den Flamenco in der Ev. Kirche in Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Pfarrer Martin Hassler begrüßte die Besucher in dem prächtigen spätromanischen Kirchenschiff. Bei Außentemperaturen ...

Weitere Artikel


Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt interessierte Bürger in den Landtag nach Mainz ein

Neuwied/Mainz. Geplant ist ein gemeinsames Mittagsessen, zu dem Dr. Jan Bollinger ins Landtagsrestaurant einlädt. Anschließend ...

Erster "Römer-Stammtisch mit Offener Werkstatt" in der Römerwelt Rheinbrohl

Rheinbrohl. Nachdem der untere Stein der großen römischen Mühle Ende August erfolgreich geschärft werden konnte, steht für ...

Chance auf Deutschen Engagementpreis: Frauenselbsthilfe Krebs nominiert

Region. Die "Frauenselbsthilfe Krebs" mit der Landesvorsitzenden Dr. Sylvia Brathuhn ist im Rennen um den mit 10.000 Euro ...

Hamstern oder vorbereitet sein - Reaktionen auf eine Katastrophe

Linz. Bei Katastrophen fällt professionelle Hilfe, die normalerweise ständig zur Verfügung steht, aus. Man ist auf uns sich ...

Jörg Dittrich vom Lauftreff Puderbach bei drei Volksläufen erfolgreich

Puderbach. Beim siebten Lauf "Rund um Zehnhausen" gelang Jörg Dittrich nach 49:16 Minuten (10 Kilometer) der Sprung aufs ...

Saisonstart bei dem Neuwieder Eissport-Club e.V. (NEC)

Neuwied. Ab dem 21. September finden wieder jeden Mittwoch in der Zeit von 17.30 bis 18.15 Uhr Eiskunstlaufkurse statt. Die ...

Werbung