Werbung

Pressemitteilung vom 08.09.2022    

Impfstelle Westerwald-Sieg: Omikron-Impfstoff in Hachenburg verfügbar

Wie die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in einer Pressemeldung mitteilt, bietet die kommunale Impfstelle Westerwald-Sieg in Hachenburg (KIS), welche durch die drei "Wir Westerwälder"-Landkreise betrieben wird, weiterhin Corona-Schutzimpfungen für Erwachsene und Jugendliche ab dem Alter von zwölf Jahren an.

(Symbolfoto)

Hachenburg. Die Inzidenzen sind aktuell rückläufig und bei der aktuell globalen Lage scheint die Corona-Pandemie für viele Menschen in weite Ferne gerückt zu sein. Doch in den kommenden Monaten, in der kalten Jahreszeit, muss man davon ausgehen, dass die Fallzahlen wieder steigen werden. Somit bleiben Impfungen weiterhin ein wichtiger Schlüssel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und für die kommenden Monate von hoher Bedeutung.

Ab sofort können Auffrischungsimpfungen auch mit dem an die BA.1- oder auch Omikron Variante genannt, angepassten Impfstoff Comirnaty von BioNTech/Pfizer vorgenommen werden. Diese Auffrischungsimpfung ist nach der STIKO-Empfehlung für Personen ab dem 60. Lebensjahr sowie für die bekannten Risikogruppen möglich.

Wichtig: Eine Anmeldung über das Impfportal des Landes ist erforderlich.
Mitzubringen sind:
ein Lichtbildausweis
Nachweis über bereits erfolgte Coronaschutz-Impfungen
der Impfpass (wenn vorhanden)
Bei Minderjährigen muss ein Erziehungsberechtigter dabei sein.



Die Impfstelle Westerwald-Sieg befindet sich in der früheren Graf-Heinrich-Realschule in Hachenburg (Am Schwimmbad 2), sie ist barrierefrei erreichbar. In unmittelbarer Nähe gibt es ausreichend Parkplätze. Vom Parkplatz aus sind es etwa 200 Meter Fußweg bis zum Eingang.

Darüber hinaus sind weiterhin die Impfbusse unterwegs. Geimpft wird im Westerwaldkreis an bis zu zwei Tagen die Woche ohne Termin. Die genauen Standorte und Zeiträume der Impfbusse sind online unter anderem über die Homepage des Westerwaldkreises oder unter www.corona.rlp.de einsehbar. (PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Spielfest in Torney zog rund 400 Besucher an

Neuwied. Wer den Besuch aller Stationen durch entsprechende Stempel nachweisen konnte, durfte sich einen kleinen Preis aus ...

Historische Deutsche Schützenbruderschaft: Wester sichert sich Meistertitel

Strauscheid. In der Disziplin Zimmerstutzen-aufgelegt belegte Hanspeter Wester bei der Deutschen Meisterschaft in Langerwehe ...

Herbstmarkt Dierdorf findet erstmalig im und am Schlosspark statt

Dierdorf. Zahlreiche ausgewählte Stände mit unterschiedlichen Waren befinden sich auf dem Marktgelände und sorgen für ein ...

Baumpflanzaktion am Gerätehaus Oberwambach - rund 1000 Bäume sollen es am Ende sein

Oberwambach. Die "Kühlwagenwanderung", eine der spontanen Ideen vom umtriebigen Getränkehändler Michael (Muli) Müller war ...

Kraft schöpfen für trauernde Familien im Kinderkräutergarten Rengsdorf

Kreis Neuwied. Unter der Leitung von Kräuterexpertin Ingrid Runkel lernen die Teilnehmer die verschiedensten Kräuter und ...

Jan Einig zu Besuch bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. Zusammen mit Winn und Dahmen tauschte sich Jan Einig über die Sorgen der Handwerker, deren Existenzängste aufgrund ...

Werbung