Werbung

Nachricht vom 04.09.2022    

Grund zur Freude bei den Schatzfindern der Kita Dürrholz

Die Kinder der Kita Schatzfinder konnten sich in der vergangenen Woche über eine neue Matschküche freuen. Opa Reusch eines Kindergartenkindes, hat, mit viel Liebe zum Detail, für den Außenbereich eine Matschküche aus eigenen Mitteln geschreinert.

Foto: privat

Daufenbach. Schnell war klar, dass dieses Meisterstück einen Platz am Sandkasten finden sollte. Sofort wurde diese von den Kinderscharen in Betrieb genommen. Ein Wasseranschluss ermöglicht das lustvolle Matschen mit den Elementen Sand und Wasser. Den Kindern wurden entsprechende Küchenutensilien, wie Töpfe, Kellen und Löffel zur Verfügung gestellt, was das fantasievolle Rollenspiel unterstützt.

Kinder lieben es zu Matschen und die Welt mit allen Sinnen zu erfahren. Es bietet ihnen die Möglichkeit sich besser wahrzunehmen. Über die Haut wird Temperatur, Feuchtigkeit und Beschaffenheit des Materials wahrgenommen. Fein- und Grobmotorik werden gefördert und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ehrenamtspreis für Christiane Miller - Grüne Dame, die Mut macht

Rüscheid. Die selbst auferlegte Aufgabe des Ehrenamtes ist es durch mitmenschliche Nähe, Zuwendung und Aufmerksamkeit für ...

Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Dierdorf. In Kombination mit heimischer Wildschwein-Bockwurst hat man ein feines Festessen.

Zutaten für vier Personen:
1 ...

59. Nikolauslauf auf der Erpeler Ley: Lauftreff Puderbach mit zwei Athleten auf dem Podest

Erpel / Puderbach. Seit Dezember 1964 haben es die Verantwortlichen des TUS Erpel geschafft, diesen Lauf auf dem Plateau ...

"Alles fließt – Bilder aus dem Rheinland" - Benefizkalender der Künstlerin Miriam Montenegro

Region. Die Kunstwerke entstehen oft in der Natur, vor dem Motiv, aber auch nach Fotografien. Speziell für diesen Kalender ...

3.150 Euro für Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung "ersungen"

Waldbreitbach. Der Erlös dieser Veranstaltung – es waren 3.150 Euro zusammengekommen – spendeten die Chöre der Waldbreitbacher ...

"UTAMARA" feierte laufende und abgeschlossene Projekte in Kasbach-Ohlenberg

Kasbach-Ohlenberg. Für die Absolventinnen gab es im Bürgerhaus in Kasbach-Ohlenberg Rosen und Zertifikate, auch die Leitung ...

Weitere Artikel


Hospizvereine Neuwied und Koblenz: Trauernde Kinder mit Erlebnispädagogik stärken

Neuwied/Koblenz. Unter Leitung des Kindertrauerbegleiters und Erlebnispädagogen Hans-Georg Renner aus Köln erhielten die ...

Abschlusszeugnisse für 75 Absolventen der Fachschulen Altenpflege und Altenpflegehilfe

Neuwied. Es galt, den letzten Ausbildungsjahrgang der Fachschule Altenpflege zu verabschieden. Seit 1974 bildet die ASS ...

Martin Diedenhofen zu Besuch bei der Firma "EQtherm"

Dürrholz-Daufenbach. Zusammen mit Mitgliedern des SPD-Ortsverein Puderbach besuchte Diedenhofen die Firma "EQtherm" im Industriegebiet ...

Antikriegstag in Neuwied: Klare Forderung von Gewerkschaftern

Neuwied. Die Einladung des Neuwieder DGB Kreisvorsitzenden Ralf Wagner zu diesem jährlich stattfindenden Antikriegstag auf ...

Partnerschaft Puderbach - Barenton besteht seit 52 Jahren

Puderbach. Nachdem im Juni eine Delegation aus Puderbach zu Besuch in der Normandie weilte, konnte Bürgermeister Volker Mendel ...

VG Puderbach investiert in Energieeinsparung

Puderbach. Von dieser Antragsmöglichkeit haben die Verbandsgemeinde Puderbach und ihre Ortsgemeinden regen Gebrauch gemacht, ...

Werbung