Werbung

Nachricht vom 02.09.2022    

Neuwied: Bankmitarbeiter verhindert Enkeltrick-Betrug

Donnerstagnachmittag (1. September) wurde gegen 16.20 Uhr eine 90-jährige Dame Opfer eines versuchten Enkeltrick-Betruges. Die Geschädigte erreichte ein Anruf, in welchem ihr vermeintlicher Enkel sie um die Zahlung von 9000 Euro gebeten habe. Hintergrund sei der Kauf eines Elektroautos in Bonn.

(Symbolbild)

Neuwied. Der "Enkel" hätte bereits 10.000 Euro angezahlt und sofern er den Restbetrag nicht zahle, sei die Anzahlung weg. Daraufhin suchte die Geschädigte ihre Bank auf, um das Geld abzuheben. Durch das umsichtige Verhalten der Bankangestellten flog der Betrug auf, der echte Enkel konnte erreicht werden. Der Dame entstand kein Vermögensschaden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerferien-Baustelle: A 3-Unterführungen bei Fernthal und Großmaischeid werden saniert

Neustadt (Wied)-Fernthal. Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes hat angekündigt, die Unterführungsbauwerke ...

Raiffeisendruckerei nachhaltig: Bald kommt Strom von der Sonne

Neuwied. Gebaut wird auf einer anliegenden Brachfläche neben dem Betrieb, auf dem sich früher ein Sägewerk befand: Hier ist ...

Deichstadtfest Neuwied: Vier Tage Party und gute Laune

Neuwied. Viel zu schnell ging es wieder vorbei, das beliebte Deichstadtfest. Während am Donnerstag und Freitag das Programm ...

Balkon-Photovoltaik: Stadt Neuwied gibt ihren Bürgern 100 Euro dazu

Neuwied. Wie der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung auf Vorschlag der Verwaltung beschlossen hat, werden zwei Fördertöpfe ...

Neue Bistromöbel für das "Haus der kleinen Lebenskünstler" in Unkel

Unkel. Die beauftragte Schreinerei Stefan Krupp aus Erpel steuerte kostenlos das Material für das kindgerechte Mobiliar bei. ...

Windhagen-Marathon generiert beeindruckende 10.000 Euro Spenden für bedürftige Kinder

Windhagen. Der Windhagen-Marathon, der bei glänzendem Sonntagswetter im und rund um das Josef-Rüddel-Forum in Windhagen stattfand, ...

Weitere Artikel


Sommersitzung des Netzwerkes "Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit"

Bad Honnef. Die Akteure setzen sich in Bad Honnef aktiv für Klima- und Ressourcenschutz, Energiesparen, Klimaanpassung, Gewässerschutz ...

Dankesfest für Helfende: Diedenhofen und Horstmann zeigen Dankbarkeit

Neuwied/Altenkirchen. „Dank der Unterstützung der vielen Helfenden konnten wir an zig Haustüren klingeln und für unsere Zukunftspolitik ...

Erneut dreiste Maschen von Telefonbetrug: Verkehrsunfall und Politikergattin überfahren

Rheinbreitbach/Breitscheid. Am Mittwochmittag (31. August) erhielt ein 73-jähriger Mann aus der Virnebergstraße einen Anruf, ...

Dierdorf: Einbruch in Getränkemarkt

Dierdorf. Mitarbeiter des Getränkemarktes stellten zu Betriebsbeginn den Einbruchdiebstahl aus der vorangegangenen Nacht ...

Unfall auf der A 48 bei Ebernhahn: Motorradfahrer verletzt sich schwer

Ebernhahn. Laut Polizeibericht wurde der junge Mann beim Aufprall über den Pkw geschleudert und stürzte auf die Fahrbahn. ...

Nach Holztransporter-Brand auf Rastplatz Fernthal: Verkehr wieder freigegeben

Region. Der Brand wurde durch 18 Kräfte der Feuerwehr Asbach unter Kontrolle gebracht. Der Sachschaden dürfte laut Polizeischätzung ...

Werbung