Werbung

Nachricht vom 30.08.2022    

Doppelturnier des TC Rot-Weiss Neuwied mit reger Beteiligung

Der Tennisclub Rot-Weiss Neuwied veranstaltete auch in diesem Jahr wieder sein alljährliches Doppelturnier auf der vereinseigenen Anlage in der Kraesner Straße, neben dem Fußballplatz Block. Zwei Tage lang lieferten sich sechs Damen- und acht Herrendoppel der Klasse Ü30 spannende Ballwechsel.

Unten links: Siegerfoto Herren (V.l.): Lars Rust (Erster Vorsitzender TC Rot-Weiss Neuwied), Jürgen Holzkämper, Daniel Klein (Erster Vorsitzender TC Rot-Weiss Neuwied). Unten Rechts: Siegerfoto Damen (V.l.): Lars Rust, Fadja Hassan, Barbara Konrad. (Foto: privat)

Neuwied. Das Damenfinale bestritten Fadja Hassan und Barbara Conrad gegen Nicole Vomweg und Diana Dill, alle vom TC Neuwied. Es siegten Conrad/Hassan in zwei Sätzen. Im Finale der Herren standen sich Jürgen Holzkämper und Daniel Klein vom Gastgeber und Sebastian Strehle und Uwe Grünheid vom TC Metternich gegenüber. Hier hieß das Siegerteam Holzkämper/Klein, wobei Jürgen Holzkämper bereits zum dritten Mal dem Siegerdoppel angehörte.

Auf der traditionellen Ü30 Party konnte man im Anschluss leckere Cocktails genießen, die bei schönem Wetter besonderen Zuspruch fanden. Nach so einem gelungenen Turnier freut sich der TC bereits jetzt schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Medaillensegen für Leichtathletinnen des VfL Waldbreitbach bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Waldbreitbach/Konz. Bei den Frauen dominierte Vivien Ließfeld den Weitsprung. Ihre drei weitesten Versuche hätten zu Gold ...

Triumph für Puderbacher KSC Karate Team: Drei Sportler auf dem Podium bei der Deutschen Meisterschaft

Puderbach/Erfurt. Vier Teilnehmer vom KSC Karate Team gingen an diesem Tag an den Start, um sich in den Altersklassen U16, ...

Deichlauf in Neuwied am 14. Juni: Wieder deutlich über 1.000 Anmeldungen

Neuwied. Und just am Eröffnungstag der Fußball-EM haben beim "Deichlauf präsentiert von Rhodius Mineralquellen" am Freitag, ...

Julian Kaske qualifiziert sich für Kanu-Marathon-Europameisterschaft

Koblenz/Neuwied. Der junge Athlet, der für den WSV Koblenz-Metternich antritt, fuhr bei den Deutschen Meisterschaften im ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

18. Windhagen Marathon: Erfolg auf ganzer Linie für Kinder in Not

Windhagen. Bei herrlichem Sonntagswetter fanden neben den 600 Teilnehmer auch viele Besucher den Weg ins Windhagener Josef-Rüddel-Forum. ...

Weitere Artikel


AKTUALSIERT! Lkw voller Feuerwerkskörper im Vollbrand auf der A3 bei Sessenhausen

Sessenhausen. Laut Polizeibericht war der LKW, der in Höhe der Rastanlage Landsberg an der Warthe Feuer fing, beladen mit ...

Bad Hönningen: Polizei wird wegen Beziehungsstreit alarmiert, findet aber Drogen auf

Bad Hönningen. Auf Nachfrage gab das Pärchen (20 und 24 Jahre alt) an, nichts von Drogen zu wissen. Eine Nachschau in der ...

Der Untergang des Römischen Reiches - Fahrt mit der KVHS nach Trier

Neuwied/Trier. Das Römische Reich nahm auf seinem Höhepunkt ein riesiges Gebiet ein, das die meisten Teile des heutigen Europas, ...

Spende des Evangelischen Vereins Heddesdorf an die Tafel Neuwied

Neuwied. In der letzten Mitgliederversammlung des Evangelischen Vereins Heddesdorf wurde auf Vorschlag des Vorstandes einstimmig ...

Neuwied: 22-Jähriger soll Führerschein abgeben, den er nicht besitzt

Neuwied. Weiter gab der 22-Jährige an, dass er nie im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren ...

Zurück zur Tradition: Erpel startet in das neue Weinfest-Jahr - Helfer für den Blumenkorso gesucht!

Erpel. Wenn der Brauchtumsverein „Freunde des Erpeler Weinfestes" zur Krönung der Erpeler Weinmajestäten einlädt, kommen ...

Werbung