Werbung

Nachricht vom 29.08.2022    

Rheinsteig-Schnupper-Tour bietet Umrundung der Brombeerschnecke an

Die Brombeerschenke in Hüllenberg liegt inmitten wunderschöner Natur. Die Rheinsteig-Schnupper-Tour der Tourist-Information Neuwied bietet am Samstag, 10. September, einen botanisch abwechslungsreichen Ausflug um die Brombeerschenke an. Interessierte können sich bis zum 8. September anmelden.

Am 10. September besteht die Chance, die Brombeerschenke staunend zu umrunden. (Foto: privat)

Neuwied. Über ein Stück Rheinsteig geht es in das Naturschutzgebiet Langenbergskopf mit seiner hierzulande seltenen mediterranen Pflanzenwelt. Weiter geht es talabwärts durch die Weinberge mit dem Blick auf Leutesdorf und Andernach mit dem Geysir. Danach werden die Wandersleute durch Hüllenberg wieder in Richtung Brombeerschenke geführt.

Die etwa zweieinhalbstündige Tour am Samstag, 10. September, beginnt um 14 Uhr am Parkplatz neben der Brombeerschenke in Hüllenberg. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 5 Euro, Kinder zwischen sechs und 14 Jahren zahlen die Hälfte. Eine Anmeldung bis zum 8. September ist notwendig bei der Tourist Information Neuwied, Telefon 02631 802 5555; E-Mail: tourist-information@neuwied.de.

Alle aktuellen Führungen und weitere Infos finden Interessierte hier. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte: Erfrischender Sommerquark mit Heidelbeeren und Melone

Dierdorf. Das einfache Rezept mit wenigen Zutaten können auch Kinder zubereiten und nach eigener Vorstellung mit Fischen, ...

Erfolgreiche Premiere: Besucher-Forum wird zur After-Work-Bar

Nistertal. Den Gästen der schnell ausgebuchten Veranstaltung wurde mit Unterstützung eines professionellen Bar-Teams das ...

Nostalgie und Lesefreude: Öffentlicher Büchertauschschrank in Heimbach-Weis eröffnet

Neuwied. Mit großer Freude kündigt der Verein ReThink e.V. die erfolgreiche Eröffnung des Büchertauschschrankes an. Die Idee ...

Erfolgreiche Mediation im Verkehrsgewerbe: bedeutender Schritt in Richtung Tarifbefriedung

Region. Am 18. Juli kam es zu einer bedeutenden Entwicklung im Rahmen des Tarifkonfliktes im Personenverkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz. ...

Geführte Wanderung: auf den Spuren von König Konrad und dem Empire State Building

Region. Die Wanderung, unter dem Motto "W13 König Konrad, Unica und das Empire State Building", startet um 10 Uhr am Parkplatz ...

Web-Seminare der VZ: Änderungen beim Kabelfernsehen und der Nutzen von Glasfaseranschlüssen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz informiert über zwei anstehende Web-Seminare. Dabei geht es zum einen um ...

Weitere Artikel


Rettungseinsatz der Feuerwehr Kurtscheid: Katze sitzt im Baum fest

Kurtscheid. Trotz vorheriger Versuche des Besitzers, die Katze vom Baum runter zu locken, schaffte diese es nicht nach unten. ...

Erpel: Aufmerksamer Bankmitarbeiter verhindert Betrug

Erpel. Daraufhin überwies die 63-Jährige den Betrag und erhielt wenig später den Anruf eines Mitarbeiters ihrer Hausbank. ...

Septemberwind - Internationale Orgelwochen in der Marktkirche Neuwied

Neuwied. Am 5. September eröffnet der international bekannte Francisco Amaya aus Spanien die Reihe mit Werken spanischer ...

Frank Becker würdigt ehrenamtlich tätige Personen

Linz. „Ohne ehrenamtlich tätige Mitbürger, die sich für die Gemeinschaft einsetzen, wären viele Angebote, zum Beispiel in ...

VdK-Heddesdorf feierte musikalischen Kaffeenachmittag

Neuwied. Alleinunterhalter Schorsch Ritter sorgte mit vielen bekannten Melodien von Anfang an für ausgelassene Stimmung und ...

36. Offenes Singen in Oberbieber lockte zahlreiche Chöre an

Oberbieber. So begeisterten die Sangesfreunde Altwied-Segendorf, Cäcilia Irlich, MGV Germania Neuwied, Unisono Hardert, Liedgut ...

Werbung