Werbung

Pressemitteilung vom 25.08.2022    

VG Linz: Frank Becker spricht sich für flächendeckende Glasfaserversorgung aus

Nach Auffassung von Frank Becker sei eine moderne Telekommunikationsinfrastruktur wichtig, wenn nicht sogar entscheidend für die Zukunftsfähigkeit der Verbandsgemeinde Linz und den dazugehörigen Ortschaften. Dadurch, dass der Alltag durch die Digitalisierung immer mehr geprägt ist, müsse eine bessere Glasfaserversorgung her.

(Symbolbild)

Linz. Bedingt durch die Coronakrise werden neue Rahmenbedingungen für die Arbeit definiert. Hierzu gehört die Arbeit im Home-Office sowie die Nutzung von Videokonferenzen. Zudem wird auch im privaten Bereich die breitbandige Nutzung von Streaming immer beliebter. Dies könne nur durch breitbandige Telekommunikations-Infrastruktur umgesetzt werden. Wie stark die Datenströme wachsen, kann aktuell noch niemand seriös abschätzen. Nur eins ist klar: Ohne unmittelbare Glasfaseranbindung der Betriebe und Haushalte wird dies nicht möglich sein.

In der Kombination von Glasfaser und Mobilfunk wird zukünftig ausreichend Kapazität für moderne Anwendungen zur Verfügung stehen. Viele größere Städte verfügen bereits über diese Infrastruktur und werden deshalb als bevorzugter Wohnstandort angesehen. Ziehen die ländlichen Bereiche, wie die Verbandsgemeinde Linz, nicht nach, wird es keinen Zuzug von jungen Familien geben, da breitbandige Telekommunikation als eines der wichtigen Kriterien angesehen wird, vor Ort zu bleiben oder den Lebensmittelpunkt in den ländlichen Raum zu bewegen. Der Wert einer Immobilie wird auch durch einen vorhandenen Glasfaseranschluss bestimmt werden.



"Daher möchte ich dafür sorgen, dass unsere Region nicht abgehängt wird, sondern mit Glasfaser bis ins Haus/ in den Betrieb für alle attraktiv bleibt", so Frank Becker zum Thema Telekommunikation. Seiner Auffassung nach muss die Verbandsgemeinde alle Möglichkeiten staatlicher Förderung und privater Investoren ausschöpfen, um die Verbandsgemeinde diesbezüglich für die Zukunft zu rüsten. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU nominiert Carmen Boden als Kandidatin für Bürgermeisterwahl in Hausen

Hausen. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung der CDU-Hausen wählten die Mitglieder einstimmig Ortsbürgermeisterin Carmen ...

CDU-Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel bittet um Meldungen zum Girls' Day

Region/Berlin. Organisiert wird die vom 24. bis 26. April dauernde Veranstaltung von der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie der ...

127 Millionen Euro Fördergelder fließen in den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen

Region. Gefördert werden unter anderem Gründungen und Investitionen von Unternehmen. Der heimische Bundestagsabgeordnete ...

SPD im Asbacher Land bereitet sich auf Kommunalwahl 2024 vor

Asbach. Mit dem Ziel einer optimalen Koordinierung und Abstimmung hinsichtlich der bevorstehenden Kommunalwahl haben die ...

Cannabis-Legalisierung der Ampelkoalition: "Das führt in die Katastrophe", sagt Erwin Rüddel

Region. In einer jüngsten Stellungnahme warnte Erwin Rüddel vor den möglichen Folgen der Entscheidung der Ampelkoalition, ...

Sandra Weeser: Wille, dem Ahrtal zu helfen ist, ungebrochen

Region. "Das Ahrtal ist leider ein Sinnbild dafür, wie es oft in Deutschland läuft. Es werden hehre Ziele formuliert und ...

Weitere Artikel


Schulsozialarbeit in Neuwied: Wichtig auch an Gymnasien

Neuwied. Schulleiter berichten immer häufiger von wachsenden psychosozialen Problemen bei ihren Schülern. An anderen Schulformen ...

"Letzte Wege" - Wegbegleitung am Lebensende: Kurs der KVHS Neuwied

Bad Hönningen. An einem Samstagvormittag zeigt die qualifizierte und einfühlsame Kursleiterin Yvonne Zecha-Barz Interessierten ...

"LUMAGICA" verzaubert ab September Neuwied

Neuwied. Das nicht nur in einem völlig neuen Glanz, sondern auch an einem neuen Ort: Das ehemalige Boesner-Gelände in Neuwied-Niederbieber, ...

"Geraume Zeit" - A Cappella Musik und Filmvorführung am kommenden Wochenende

Neuwied. Das Dufay Ensemble bringt die Musik des 16. Jahrhunderts in Korrespondenz zu einem filmischen Werk von Annette Philp, ...

Ablesung der Zählerstände durch Kreiswasserwerk in Neuwied

Neuwied. Durch die abgesicherte Software ist gewährleistet, dass Dritte keinen Zugriff erhalten und ausschließlich Zählerstand ...

Einbruch in Wohnhaus in Asbach

Asbach. Die bislang unbekannten Täter drangen über ein aufgehebeltes Fenster auf der Rückseite des Hauses ins Gebäude ein ...

Werbung