Werbung

Pressemitteilung vom 24.08.2022    

Stebach: Unfall bei privaten Forstarbeiten endet tödlich

Wie die Polizei Straßenhaus mitteilt, ist am Mittwochnachmittag (24. August) ein 85-Jähriger Mann zwischen Stebach und Großmaischeid bei privaten Forstarbeiten ums Leben gekommen. Laut Polizeimeldung kippte der Traktor des Mannes auf unwegsamem, abschüssigen Gelände zur Seite um, der Mann fiel und wurde unter dem Gefährt eingeklemmt. Jede Hilfe kam zu spät.

Der Verunglückte war unter seinem Traktor eingeklemmt und konnte nicht mehr gerettet werden. (Foto: Feuerwehr VG Dierdorf)

Stebach. Nach derzeitigem Ermittlungsstand passierte der tödliche Arbeitsunfall gegen 15.30 Uhr, Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Ein Spaziergänger fand den Eingeklemmten und alarmierte sofort Rettungskräfte und Polizei, die jedoch nur noch den Tod des 85-Jährigen feststellen konnten. Im Einsatz waren unter anderem die Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Anstieg in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen: Polizeidirektion veröffentlicht Unfallstatistik 2023

Kreis Neuwied/Kreis Altenkirchen. Im Jahr 2023 wurden in den Bereichen Neuwied und Altenkirchen insgesamt 9.731 Verkehrsunfälle ...

Unangemeldete Proteste bei SPD-Veranstaltung in Koblenz - Ermittlungsverfahren eingeleitet

Koblenz. Auf einem Fahrgastschiff am Konrad-Adenauer-Ufer fand am Montag (4. März) zwischen 17.30 und 20.00 Uhr eine Veranstaltung ...

Koblenz wird Schokoladenhauptstadt: Deutsche Meisterschaft der Chocolatiers lockt mit Genussmomenten

Koblenz. Schon der Duft verspricht ein Fest für die Sinne: Am 16. und 17. März verströmen Tafelschokolade, Pralinen, Trüffel ...

Unfallflucht in Dierdorf: Fuß eines Jugendlichen beim Ausparken überrollt

Dierdorf. Der Vorfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr am Montag (4. März) in der Schulstraße in Dierdorf. Der oder die Unbekannten ...

Körperliche Auseinandersetzung - Jugendlicher stürzt in Tiefgarageneinfahrt in Neuwied

Neuwied. Der Zwischenfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr im Bereich des Supermarktes an der Engerser Landstraße 40 in Neuwied. ...

Kriminalstatistik 2023: Kriminalität in Rheinland-Pfalz erreicht vorpandemisches Niveau

Mainz/Region. Die Auswirkungen der Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben zu ...

Weitere Artikel


Rheinbrohl: LKW schneidet Fahrspur und gefährdet PKW-Fahrerin - Zeugen gesucht

Rheinbrohl. Auf Höhe der Hausnummer 50 kam der Fahrerin ein weißer LKW entgegen und schnitt ihre Fahrspur, sodass sie ausweichen ...

Bei Kleinmaischeid brennt der Wald an zwei Stellen

Kleinmaischeid. Die ersteintreffenden Kräfte fanden an einem Wirtschaftsweg, der an mehreren Waldstücken vorbeiführt, zwei ...

Einbruch in Wohnhaus in Asbach

Asbach. Die bislang unbekannten Täter drangen über ein aufgehebeltes Fenster auf der Rückseite des Hauses ins Gebäude ein ...

Beim Dorffest in Brückrachdorf war Geschick gefragt

Brückrachdorf. Das Spielmobil der Verbandsgemeinde Dierdorf, eine Hüpfburg und Kinderschminken sorgten für einen abwechslungsreichen ...

Leserbrief: "Richtiger Umgang mit Klimawandel an Rhein und Wied"

Neuwied. Unter dem Titel "Leben an Rhein und Wied in Zeiten des Klimawandels" bot die Neuwieder SPD-Stadtratsfraktion wirklich ...

Tierschutz Siebengebirge päppelt dehydrierte Fundkatzen auf

Bad Honnef. Zwei Tage später meldeten wiederum aufmerksame Menschen ein weiteres Tier an dieser Stelle. Sofort rückte der ...

Werbung