Werbung

Nachricht vom 18.08.2022    

LG Rhein-Wied: Kazmirek belegt EM in München Platz acht

Im Jahr 2017 hat Kai Kazmirek bei der Weltmeisterschaft in London mit dem Gewinn der Bronzemedaille den größten Erfolg seiner bisherigen Karriere gefeiert. Die Europameisterschaft in München reiht der Zehnkämpfer der LG Rhein-Wied in seiner Rangliste der Höhepunkte aber ebenfalls ganz weit oben ein.

Kai Kazmirek belegte bei der EM in München den achten Platz. (Foto: Wolfgang Birkenstock/pixabay)

München/Neuwied. Im Münchener Olympiastadion erlebten die "Könige der Athleten" nun zwei emotionale Tage bei hervorragender Atmosphäre mit dem Titelgewinn durch Niklas Kauls vom USC Mainz als krönenden Abschluss.

"Das heute war, glaube ich, das Größte, was ich je erlebt habe. London war von der Stimmung her schon super, aber das hier hat noch einmal alles übertroffen", sagte Kazmirek, der mit 8151 Punkten den achten Platz belegte. "Ich hätte mir natürlich ein paar mehr Punkte gewünscht, aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden und es war ein Traum, hier zu starten", so Kazmirek, der vor allem einen starken zweiten Tag zeigte.

Den Hürdensprint bezeichnete er genauso wie den Speerwurf und den Stabhochsprung als "sehr gut", den Diskuswurf als "herausragend". Auf den abschließenden 1500 Metern sei dann die Luft raus gewesen. "Wir waren platt", machte der Neuwieder deutlich. Den vielen Höhen am zweiten Tag standen auch ein paar Disziplinen gegenüber, in denen sich Kazmirek bessere Ergebnisse ausgerechnet hatte. "Der Weitsprung war echt schade. Da habe ich definitiv mehr drauf, aber das ist jetzt eben passiert". Beim Absprung ließ der Rhein-Wieder einige Zentimeter liegen.



Kai Kazmireks Ergebnisse im Überblick:
100 Meter: 11,15 Sekunden (Disziplinenplatz: 12, Gesamtwertung: 12); Weitsprung: 7,25 Meter (9, 10); Kugelstoß: 14,09 Meter (16, 12); Hochsprung: 2,02 (5, 10); 400 Meter: 48,24 Sekunden (7, 8); 110 Meter Hürden: 14,42 Sekunden (4, 6); Diskuswurf: 45,18 (6, 3); Stabhochsprung: 5,00 Meter (7, 5); Speerwurf: 61,23 Meter (8, 6); 1500 Meter: 4:46,82 Minuten (13, 8). Gesamt: 8. 8151 Punkte

(PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

18. Windhagen Marathon: Erfolg auf ganzer Linie für Kinder in Not

Windhagen. Bei herrlichem Sonntagswetter fanden neben den 600 Teilnehmer auch viele Besucher den Weg ins Windhagener Josef-Rüddel-Forum. ...

Maxim Luca gewinnt den internationalen WW-CUP in Puderbach

Puderbach. Vom KSC Karate Team konnte sich Maxim Luca (U12) auf Platz eins, sein Bruder Daniil Luca (U12) bis auf Platz drei ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Fußballnationalspieler Olaf Thon von Schalke 04 war zu Besuch in Straßenhaus

Straßenhaus. Welche Erfolge erzählte Olaf Thon in seiner bemerkenswerten Karriere? Olaf Thon spielte als Profi für den FC ...

U16-Leichtathleten der LG Rhein-Wied bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Neuwied. Sie fuhren nach Stuttgart, um die Vorläufe zu überstehen und haben diese Zielsetzung erreicht: Alle Teilnehmer der ...

Weitere Artikel


Die 1.000. Geburt 2022 im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth waren Zwillinge

Neuwied. Sie habe sich nicht wohl gefühlt und wollte kontrollieren lassen, ob es ihren Babys gut geht. Dass die Geburt dann ...

Auf ein Eis mit Heiko Glätzner und Christian Baldauf in Linz

Linz. In seinem Grußwort betonte Stadtbürgermeister Dr. Faust, wie wichtig die Wahl am 11. Septmeber sei und dass er froh ...

Neuwied: Mit über zwei Promille auf dem E-Scooter unterwegs

Neuwied. Da der 52-Jährige nur verzögert reagierte und verwaschen sprach, wurde ihm ein freiwilliger Alkoholtest angeboten, ...

Frontalzusammenstoß in Vettelschoß: Zwei Personen leicht verletzt

Vettelschoß. Der Unfallverursacher ist derzeit ohne festen Wohnsitz und leidet an diversen Vorerkrankungen. Weiterhin fiel ...

Verfolgungsjagd in Neuwied: Vor Verkehrskontrolle geflüchtet

Neuwied. Dabei überholte er auf dem Mittelweg in Fahrtrichtung Neuwied einen LKW, das Fahrzeug wurde letztlich in der Straße ...

Neuwied: Aufgefundene Marihuanaplantage bei Haftbefehlvollstreckung

Neuwied. In der Wohnung konnte sowohl der Beschuldigte als auch zwei Growzelte, in denen insgesamt acht Marihuanapflanzen ...

Werbung