Werbung

Nachricht vom 17.08.2022    

Bereits Kaution gezahlt: Betrug durch falschen Makler in Rheinbrohl

Am Dienstagabend (16. August) erstattete eine Frau mit ihrem Lebensgefährten bei der Polizeiinspektion Linz/Rhein eine Anzeige wegen Betruges. Mitte Juli hatten sie Kontakt zu einem angeblichen Makler, der dem Paar ein Grundstück in Rheinbrohl offerierte, welches zum Verkauf stünde. Dies entpuppte sich später als Betrug.

(Symbolbild)

Rheinbrohl. Da sich die Geschädigten sehr für das Grundstück interessierten, willigten sie in eine Kaufoption ein und zahlten für die Reservierung eine Provision von 500 Euro. Nachdem sie von dem Mann nichts mehr gehört hatten, informierten sie sich bei einem Immobilienbüro. Hier stellten sie fest, dass dieser Mann nicht für das Immobilienbüro arbeitete, es kann von einem Betrug ausgegangen werden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


21. Bauernmarkt im Kirchspiel Anhausen lockte wieder die Massen

Anhausen. Hinter dem DGH wurde die offizielle Eröffnung des traditionellen Bauernmarktes durchgeführt, dazu fanden sich viele ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwaldbank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

Führung in Neuwied: Deichstadtweg rückt Hochwasserschutz in den Fokus

Neuwied. Teilnehmende erfahren dabei einiges über den Hochwasserschutz und erhalten historische und aktuelle Informationen ...

Feuerwehren Vettelschoß und Aegidienberg: Für den Ernstfall geprobt

Vettelschoß / Bad Honnef. Kurze Wege zwischen den beiden Höhengemeinden rund um den Asberg machen dies möglich. Damit im ...

Eine Goldene Schallplatte für Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig

Neuwied. OB Einig stellte sich einem Quiz, um auf maximal 20 Fragen in 45 Sekunden zu antworten. Das Schwierige daran: Alle ...

Tierschutz Siebengebirge warnt: "Herbstzeit: Vorsicht, Wildtiere!"

Region. Gerade in den frühen Morgenstunden und bei Eintritt der Dämmerung ist die Gefahr einer Kollision besonders groß. ...

Weitere Artikel


Bad Honnef feierte 1100 Jahre Stadtgeschichte

Bad Honnef. Von den Qualitäten der Stadt und ihrer Menschen, der Lebensfreude und Fröhlichkeit, aber auch der beispiellosen ...

Neuwied: Aufgefundene Marihuanaplantage bei Haftbefehlvollstreckung

Neuwied. In der Wohnung konnte sowohl der Beschuldigte als auch zwei Growzelte, in denen insgesamt acht Marihuanapflanzen ...

Verfolgungsjagd in Neuwied: Vor Verkehrskontrolle geflüchtet

Neuwied. Dabei überholte er auf dem Mittelweg in Fahrtrichtung Neuwied einen LKW, das Fahrzeug wurde letztlich in der Straße ...

Rhein-Wied-Athleten in Wetzlar, Zülpich und Düsseldorf erfolgreich

Neuwied. Pascal Kirstges zeigte über 100 Meter zwei konstante Läufe mit Zeiten von 10,85 und 10,84 Sekunden. In Finallauf ...

TC Rot-Weiss Neuwied lädt zum Ü 30-Turnier Doppelturnier ein

Neuwied. Es werden sich wieder sowohl Damen- als auch Herrendoppel in der Altersklasse 30 plus gegenüber stehen und für spannende ...

Polizei im ganzen Land warnt: Vorsicht vor falschen Stellenanzeigen

Region. Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und "eBay Kleinanzeigen" haben gemeinsam eine Präventionskampagne ...

Werbung