Werbung

Pressemitteilung vom 16.08.2022    

Trakehner-Fohlen im Rampenlicht: Länderübergreifendes Championat in Windhagen

Trakehner gelten unter Pferdeleuten als älteste, aber eine der leistungsfähigsten Reitpferderassen der Welt. Am Sonntag, 21. August, ab 10 Uhr stellen Züchter der Bezirke Rheinland, Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg, Hessen, Baden-Württemberg sowie Westfalen des Trakehner Verbandes ihre besten Fohlen in Windhagen den Richtern und der Öffentlichkeit vor.

Die besten Trakehner-Fohlen werden in Windhagen zu sehen sein. (Foto: Veranstalter)

Windhagen. Die Anfänge der Trakehner-Zucht gehen zurück bis in die Zeit des Deutschritterordens im 13. Jahrhundert. 1732 begründete der preußische König Friedrich Wilhelm das Trakehner Stutamt im gleichnamigen Ort Trakehnen in Ostpreußen. Dort befand sich bis 1945 das Hauptgestüt Trakehnen. Mittlerweile werden Trakehner auf der ganzen Welt gezüchtet, aber mit besonderer Begeisterung in Deutschland, Skandinavien, den Benelux-Ländern und Nordamerika.

In Windhagen, Auf dem Johannisberg 1, werden also die erfolgreichsten Trakehner-Züchter der westdeutschen Großregion ihre Nachwuchshoffnungen ab 10 Uhr vorstellen. Neu ist, dass die Trakehner-Fohlen erstmals nach ihren Spezialisierungen auf die Disziplinen Dressur, Springen oder Vielseitigkeit bewertet werden. Auch wird es eine eigene Wertung für Halbblutfohlen geben.

Die Idee hinter dem neuen Konzept ist, dass durch dieses Kooperationsprojekt möglichst viele und attraktive Trakehner-Fohlen, die auch durchaus bereits vorher an einem regionalen Fohlenchampionat teilgenommen haben dürfen, zentral an einem Ort vorgestellt und hieraus die Besten ihrer Klasse gekürt werden. Der Austragungsort Auf dem Johannisberg 1 in Windhagen ist verkehrsgünstig an der A3 gelegen.



Der Trakehner Verband erhofft sich durch dieses innovative Gemeinschaftsprojekt mit attraktiven Fohlen, ein neues besucher- und kundenfreundliches Schaufenster für die Trakehner-Zucht zu schaffen. Auf die Sieger und Platzierten in den einzelnen Championatsklassen warten attraktive und hochwertige Preise, so zum Beispiel Freisprünge, Deckgeldgutscheine und exklusive Sachpreise.

Natürlich kann die Veranstaltung auch als Fohlenmusterungstermin genutzt werden. Auch die bei den Züchtern sehr begehrten Fotos und Videos werden erstellt. Zugleich ist das Event ein Auswahltermin für die im Herbst geplante Onlineauktion für Fohlen. Verkäufliche Youngster könnten zudem direkt vor Ort im freien Verkauf provisionsfrei erworben werden. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kirchbauverein Niederbieber lädt zu besonderem Event ein – Spenden statt Eintritt

Neuwied. Das in Leipzig lebende Trio erläutert, was die Besucher an dem Abend in der evangelischen Kirche im Neuwieder Stadtteil ...

Neuwied: Verfolgungsfahrt nach Familienstreit

Neuwied. Die Begleiterinnen der Frau gingen dazwischen und wurden ebenfalls körperlich attackiert. Bei Eintreffen der verständigten ...

Gründung des Fördervereins der Kita "Strünzer Pänz" Linz

Linz. Neben Vorstandswahlen, dem Verabschieden der Satzung, der Kontoeinrichtung und dem Flyerdesign stand vor allem der ...

Polizeimeldungen: Einbruchsdiebstahl in Neuwied, Drogenfund bei Personenkontrolle in Buchholz

Neuwied/Buchholz. In der Zeit von Freitagmorgen (30. September) bis Samstagmittag (1. Oktober) wurde die fest montierte Werkzeugkiste ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Weitere Artikel


Westerwälder Rezepte - Zitronenkuchen mit Zitronencreme

Dierdorf. Zutaten für eine Kastenform:
Für den Teig:
200 Gramm Butter
abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
250 ...

Hausen: Diebstahl nach eingeschlagener PKW-Scheibe - Zeugen gesucht

Hausen (Wied). Nachdem die Seitenscheibe des PKW eingeschlagen wurde, wurden darin befindliche Wertgegenstände gestohlen.

Zeugen ...

Kreisparteitag der Freien Wähler: Zukunftsorientierte Ansätze im Fokus

Vettelschoß. Die gut gefüllte Agenda beschäftigte sich neben den Berichten der Vorsitzenden sowie des Schatzmeisters auch ...

Hardert freut sich auf die Kirmes

Hardert. Wie immer geht es am Samstag mit dem Kirmesbaumaufstellen und Speck-und Eier-Essen los. Am Sonntag findet nach Jahren ...

Neuwieder gewinnt Reisegutschein beim Sparkassen-Gewinnspiel

Neuwied. Starpac ist das Mehrwertkonzept der Sparkasse Neuwied. Zusätzlich zu den modernen und leistungsstarken Kontomodellen ...

Wiedergründung: Die AWO in Engers ist wieder da

Neuwied-Engers. Neue Vorsitzende der AWO Engers ist Silvia Jansen, Stellvertreter ist der Engerser Stadtrat Henning Wirges. ...

Werbung