Werbung

Nachricht vom 16.08.2022    

Umfangreiches Angebot für Kinder: Großes Spielefest des "KiJub" in Torney

Nach einer zweijährigen Corona-Zwangspause veranstaltet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied mit seinen Kooperationspartnern aus Torney am Sonntag, 4. September, wieder ein großes Spielefest am Bürgerhaus an der Westpreußenstraße. In diesem Jahr locken die Veranstalter mit einem besonders vielfältigen Programm.

Auch Basteln steht auf dem Programm. (Foto: privat)

Neuwied. Ab 12 Uhr öffnen am 4. September verschiedene Spiel- und Erlebnisstationen. Dabei stellen sich unter anderem die Pfadfinder vor und laden ein zum Besuch ihrer Jurten vor. Aktiv werden können die Mädchen und Jungen unter anderem beim Klettern, Tischtennis spielen, Entchen angeln, Dosen werfen und Basteln. Verpflegung in Form von Bratwürsten und Suppe sowie Kaffee und Kuchen werden ab 12 Uhr ebenfalls angeboten.

Ab 14 Uhr lockt das Figurentheater Künster mit seiner Interpretation der berühmten Janosch-Geschichte „Oh, wie schön ist Panama“ die Kinder ins Bürgerhaus. Das Personal der Torneyer Kita sorgt für die Betreuung, so dass die Erwachsenen „Freizeit“ haben. Nach dem Kindertheater bietet das Naturteam Kurz ein Ponyreiten an und erweitert so das Angebots. Gegen 17 Uhr klingt die Veranstaltung aus. Sämtliche Angebote für Kinder sind kostenfrei, lediglich für die Verpflegung muss ein kleiner Obolus gezahlt werden. Der Erlös der Veranstaltung wird gespendet.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Ehrenamtlich beteiligt bei Planung und Umsetzung der Veranstaltung sind zahlreiche Torneyer Institutionen und Vereine: der Ortsbeirat, die evangelische Kita, der Heimat- und Verschönerungsverein, die Möhnen, die Burschen, die evangelische Mennonitengemeinde Neuwied, die Tischtennisgemeinschaft Torney/Engers und der Pfadfinderstamm BdP Pilgrim Falkoni. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr VG Puderbach: Neue Fahrzeuge, Beförderungen und Ehrungen

Puderbach. Nach zwei Jahren Pause konnten sich endlich wieder die Feuerwehrkameraden im großen Kreis im Dorfgemeinschaftshaus ...

Größerer Polizei- und Feuerwehreinsatz in Dierdorf

Dierdorf. Die Polizei beschreibt den Unfall wie folgt: „Einer der Beteiligten, ein 71-jähriger Mann, fuhr mit seinem Fahrzeug ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Verkehrsunfall in Oberlahr forderte einen Verletzten – Feuerwehr streute Öl ab

Oberlahr. Die Leitstelle Montabaur alarmierte die freiwillige Feuerwehr Oberlahr mit dem Stichwort Verkehrsunfall. In dem ...

500-Euro-Spende für Kita Kalenborn: Kinder freuen sich über neue Spielsachen

Vettelschoß. Mit dem neuen Toptrike Modell Step `nRoll steht den Kindern ein Fahrzeug zur Verfügung, welches mit seiner neuartigen ...

SWN erneuern Wasserleitung in der Langendorfer Straße

Neuwied. Der Baustellenbereich zwischen der Schlossstraße und Langendorfer Straße 115 ist während der Arbeiten halbseitig ...

Weitere Artikel


Weinköniginnen vorgestellt: Unkel freut sich aufs Weinfest

Unkel. Die Stadt Unkel stellte die neuen Majestäten am Großbilderrahmen an der Rheinpromenade vor. Alle seien glücklich darüber, ...

"DevFuture" und "FV Engers 07": Gemeinsames Engagement für krebskranke Kinder

Neuwied. Das mit großem Erfolg für die gute Sache: Beim stimmungsvollen Abschluss-Event der "Vor-Tour-der-Hoffnung" im alten ...

Schützenverein Döttesfeld hat nun auch neue Majestäten

Döttesfeld. Für die Jüngsten, die um die Würde der Schülerprinzessin oder des Schülerprinzen, schossen, war extra ein sogenanntes ...

Neuwieder Hospizverein gründet Gruppe für trauernde Kinder

Neuwied. Eine neue Kindergruppe startet ab Mittwoch, 7. September, in Neuwied. Mit ganz unterschiedlichen Methoden bieten ...

Kohle, Dampf und Eisenglanz – Die Steampunks übernehmen die Sayner Hütte

Bendorf-Sayn. Autoren entführen in alternative Vergangenheiten, Künstler zeigen ihre fantastischen Erfindungen und skurrilen ...

"Schiff ahoi" hieß es bei der Neuwieder Stadtranderholung der AWO

Neuwied. Acht Betreuer kümmerten sich um die 42 teilnehmenden Kinder. Was lag bei diesem Thema und Motto näher, als sich ...

Werbung