Werbung

Pressemitteilung vom 12.08.2022    

Herbstferien: Fünftägige Jugendbildungsreise in die Toskana

Im Oktober, genauer gesagt in den Herbstferien, plant die Jugendpflege der Kreise Altenkirchen und Neuwied eine fünftägige Reise an die Versiliaküste. Bei dieser Bildungsfahrt wird es auch Tagesausflüge nach Florenz und San Gimignano sowie spannende Exkursionen geben.

Ein Ausflugsziel der Italien-Fahrt im Herbst: Cinque Terre. (Foto: Pixabay)

Altenkirchen. In den Herbstferien Spaß haben, Freunde treffen und dabei etwas lernen: Genau diese Kombination bietet die diesjährige Jugendbildungsfahrt an die italienische Versiliaküste. An der fünftägigen Reise vom 17. bis 21. Oktober können Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 18 Jahren teilnehmen. Die Fahrt wird in Kooperation der Landkreise Altenkirchen und Neuwied und der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach durchgeführt.

Die rund 20 Kilometer lange Versiliaküste in der Toskana erstreckt sich von der Mündung des namensgebenden Flusses Versilia bis zur Grenze der Provinz Livorno. Ziel der Fahrt ist der Ort Lido di Camaiore, wo die Reisegruppe in einem gut ausgestatteten Hotel untergebracht ist. Auf dem Programm stehen Tagesausflüge nach Florenz und San Gimignano. Neben den Stadtführungen bleibt auch Zeit zu bummeln und zur freien Gestaltung in Kleingruppen. Ein weiteres Highlight ist die Bootsfahrt nach Cinque Terre, ein einzigartiger Nationalpark in Italien, der jedes Jahr Millionen von Touristen anlockt. Cinque Terre ist die Bezeichnung für fünf Nachbargemeinden an der schroffen italienischen Riviera. Die jahrhundertealten Küstendörfer sind bekannt für ihre bunten Häuser und die terrassenförmig an den Steilhängen angelegten Weinberge.



Die Bildungsfahrt kostet 399 Euro pro Person und beinhaltet die An- und Abreise im Reisebus, vier Übernachtungen mit Frühstück sowie die Eintritte während der Exkursionen. Anmeldungen sind bis zum 15. September bei der Kreisverwaltung Neuwied möglich. Kontakt: Simone Höhner oder Marc Maier, E-Mail: jugendarbeit@kreis-neuwied.de, Telefon: 02631-803621. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kirchbauverein Niederbieber lädt zu besonderem Event ein – Spenden statt Eintritt

Neuwied. Das in Leipzig lebende Trio erläutert, was die Besucher an dem Abend in der evangelischen Kirche im Neuwieder Stadtteil ...

Neuwied: Verfolgungsfahrt nach Familienstreit

Neuwied. Die Begleiterinnen der Frau gingen dazwischen und wurden ebenfalls körperlich attackiert. Bei Eintreffen der verständigten ...

Gründung des Fördervereins der Kita "Strünzer Pänz" Linz

Linz. Neben Vorstandswahlen, dem Verabschieden der Satzung, der Kontoeinrichtung und dem Flyerdesign stand vor allem der ...

Polizeimeldungen: Einbruchsdiebstahl in Neuwied, Drogenfund bei Personenkontrolle in Buchholz

Neuwied/Buchholz. In der Zeit von Freitagmorgen (30. September) bis Samstagmittag (1. Oktober) wurde die fest montierte Werkzeugkiste ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Weitere Artikel


"Gestern Abend im Café": Trio Poesie in Unkel

Unkel. Musik und Rezitationen von Kafka und Rilke, Hesse und Tucholsky wie weiteren Zeitgenossen als Mélange, die gleichsam ...

Dachdecker-Innung Neuwied warnt: Hitze sorgt für Einschränkungen auf Baustellen

Kreis Neuwied. Ralf Winn, Obermeister der Dachdecker Innung Neuwied, warnt: "Werden Spitzentemperaturen erreicht und die ...

Feuerwehr: Netter Besuch aus Schleswig-Holstein in Windhagen

Windhagen. Im gemeinsamen Gespräch mit Ortsbürgermeister Martin Buchholz und dem 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Asbach, ...

Halbseitige Sperrung der Eisenbahnunterführung Bad Hönningen Süd

Bad Hönningen. Im Zuge einer zwingend notwendigen Baumaßnahme durch die Deutsche Bundesbahn AG wird die Fahrbahn unter der ...

Corona im Kreis Neuwied: Derzeit 2348 aktuelle Fälle

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht auf 231,5 (Vortag: 225,5). Damit liegt sie unter dem Landesschnitt ...

90 Jahre Schützenverein Döttesfeld - jetzt wird gefeiert!

Döttesfeld. Los geht es am Sonntag, 14. August, mit dem Königsschießen: Ab 9 Uhr werden die Schülerprinzen ermittelt und ...

Werbung