Werbung

Nachricht vom 12.08.2022    

"Wilde kleine Hexen" in Kasbach-Ohlenberg - Gelungenes Sommercamp für Mädchen

Im Rahmen ihres Sommerprogramms veranstaltete die Frauenbegegnungsstätte "UTAMARA e.V." in Kasbach-Ohlenberg ein Hexencamp für Mädchen. Neun Mädchen haben mit viel Freude an dem Camp teilgenommen, eine Menge über die Welt der Hexen erfahren und konnten sogar selbst in diese eintauchen.

Neun Mädchen konnten beim Hexencamp in Kasbach-Ohlenberg in die mystische Welt der Hexen eintauchen. (Fotos: privat)

Kasbach-Ohlenberg. Das Hexencamp startete kreativ mit dem Basteln von individuell-gestalteten Hexenhüten und dem gemeinsamen Finden von Hexennamen wie Ana Atlantica oder Ranya Rubinhüterin. Nach dem Abendessen mit Hexen-Küchlein gaben sie sich Hexenhaus-Gruppenregeln und es wurden kindgerechte Hexengeschichten wie "Die kleine Hexe" zum Einschlafen vorgelesen.

Am zweiten Tag gingen die kleinen wilden Hexen nach dem Frühstück in den nahegelegenen Wald, um Stöcke, Reisig und Kräuter zu sammeln. Aus den Stöcken und den Reisigzweigen fertigten die kleinen Hexen später ihre Hexenbesen, die sie zusätzlich mit bunten Bändern schmückten. Die gesammelten Kräuter fanden später Eingang in sogenannten Hexenfibeln beziehungsweise Kräuterbüchern, die die Mädchen selbst anlegten.

In der nachmittäglichen Hexenschule erfuhren die Mädchen Spannendes zur Geschichte von Hexen als starke Frauen und zur Walpurgisfeier. In der anschließenden "Zauber-Werkstatt" kreierten die kleinen Hexen Zaubersprüche zur Weltverbesserung, Abschaffung der Noten und vielem mehr. Nach dem Abendessen tanzten die kleinen Hexen mit ihren Zaubersprüchen zu Musik ums Feuer. Am nächsten Morgen übten sie sich mit ihren Hexenbesen in Selbstverteidigung. Dabei brachten die kleinen Hexen ihre jeweiligen Stärken ein mit ihren ausgesuchten Mut-Tieren wie Delphin, Löwe, Rabe, Fuchs und Katze nach dem Motto: Mutige Hexen schützen und verteidigen sich und andere.




Anzeige

Zum Abschluss dieses Naturpädagogik-Hexen-Wochenendes gab es eine Hexenversammlung mit Auswertung sowie Kaffee und leckere Hexen-Küchlein für die Eltern mit ihren kleinen Hexen. Ein rundum gelungenes Sommercamp, welches unter anderem mit der finanziellen Unterstützung der Sankt-Martin-Stiftung "Kinderträume" aus Bad Honnef möglich gemacht wurde. (PM)


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr VG Puderbach: Neue Fahrzeuge, Beförderungen und Ehrungen

Puderbach. Nach zwei Jahren Pause konnten sich endlich wieder die Feuerwehrkameraden im großen Kreis im Dorfgemeinschaftshaus ...

Größerer Polizei- und Feuerwehreinsatz in Dierdorf

Dierdorf. Die Polizei beschreibt den Unfall wie folgt: „Einer der Beteiligten, ein 71-jähriger Mann, fuhr mit seinem Fahrzeug ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Verkehrsunfall in Oberlahr forderte einen Verletzten – Feuerwehr streute Öl ab

Oberlahr. Die Leitstelle Montabaur alarmierte die freiwillige Feuerwehr Oberlahr mit dem Stichwort Verkehrsunfall. In dem ...

500-Euro-Spende für Kita Kalenborn: Kinder freuen sich über neue Spielsachen

Vettelschoß. Mit dem neuen Toptrike Modell Step `nRoll steht den Kindern ein Fahrzeug zur Verfügung, welches mit seiner neuartigen ...

SWN erneuern Wasserleitung in der Langendorfer Straße

Neuwied. Der Baustellenbereich zwischen der Schlossstraße und Langendorfer Straße 115 ist während der Arbeiten halbseitig ...

Weitere Artikel


Saftige Bußgelder drohen: Kreis warnt vor Wasserentnahmen aus Flüssen und Bächen

Kreis Neuwied. Mahlert bittet außerdem darum, unerlaubte Entnahmen der Kreisverwaltung zu melden. Aufgrund solcher Hinweise ...

"Buch und Billig" kommt wieder nach Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. In gewohnter Weise kann in der reichhaltigen Bücherauswahl gestöbert oder in der Kaffeeecke geklönt ...

Andrea-Berg-Gala und Wacken: Erfolgserlebnisse für "Höhner"-Sänger aus Westerwald

Region. Was für eine Woche für Patrick Lück, dem Westerwälder Sohn, der seit geraumer Zeit zusammen mit Henning Krautmacher ...

Energiekrise: Förderturm der Grube Georg an A 3 in Willroth bleibt nachts dunkel

Willroth. Fred Jüngerich bittet alle "Bergbaufreunde" für die Maßnahme um Verständnis. Bei der Beleuchtung handelt es sich ...

Rauchentwicklung am Lidl-Markt in Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Vorsorglich wurden Mitarbeiter und Kunden während des Einsatzes aus dem Markt evakuiert. Nach ersten Ermittlungen ...

Gladbach feiert Kirmes: Straße "An der Marienkirche" ab Dienstag (16. August) gesperrt

Neuwied. Eine Umleitungsstrecke über die "Pablo-Picasso-Straße", "Rommersdorfer Straße", "Rubensstraße", "Renoirstraße" und ...

Werbung