Werbung

Pressemitteilung vom 09.08.2022    

Neuwieder SPD-Stadtratsfraktion lädt zu Infoabend ein

Die Neuwieder SPD-Stadtratsfraktion veranstaltet für alle Interessierte einen Informationsabend unter dem Titel "Leben an Rhein und Wied in Zeiten des Klimawandels". Gastredner ist Wilfried Hausmann, der das Amt für Feuer-, Hochwasser- und Katastrophenschutz der Stadt Neuwied leitete.

Die Auswirkungen um Starkregen- und Hochwassergefahren werden immer extremer. (Symbolbild)

Neuwied. Starkregen- und Unwetterereignisse mehren sich spürbar. Die verheerende Flutkatastrophe im Ahrtal letztes Jahr oder der Starkregen mit großen Hagelschäden in Neuwied aus diesem Jahr zeigen: Eine Auseinandersetzung mit lokalen Starkregenereignissen sowie sonstigen Gefahren durch den Klimawandel ist dringender als je zuvor. Um über die aktuelle klimatische Situation und deren Gefahrenpotenzial fachlich informiert zu werden und hierüber ins Gespräch zu kommen, lädt die SPD-Stadtratsfraktion alle Interessierte zu einem Informationsabend ein unter dem Titel "Leben an Rhein und Wied in Zeiten des Klimawandels“. Gastredner des Abends ist Wilfried Hausmann. Er leitete mehr als 25 Jahre das Amt für Feuer-, Hochwasser- und Katastrophenschutz der Stadt Neuwied.

In seinem Vortrag thematisiert Hausmann, der unter anderem Fachplaner für Starkregenvorsorge ist, die Gefahren durch Flusshochwasser und Starkregenereignisse im Zusammenhang mit dem Klimawandel. "Es wird erläutert, warum durch die fortschreitende Erderwärmung die Wahrscheinlichkeit von extremen Hochwasserereignissen gerade bei uns am Mittelrhein immer größer wird. Hier ist der lokale Bezug besonders wichtig“, sagt Hausmann. Vor dem Hintergrund der Flutkatastrophe im Ahrtal soll vor allem die Wied im Vortrag große Berücksichtigung finden sowie deren Gemeinsamkeiten mit der Ahr. "Schließlich fließt die Wied rund elf Kilometer durch Neuwied und mündet in Irlich“, wie Hochwasserexperte Hausmann weiter betont.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 16. August, um 18 Uhr in der Altentagesstätte der AWO Oberbieber in der Friedrich-Rech-Straße 153. Interessierte werden um vorherige Anmeldung beim SPD-Fraktionsgeschäftsführer Janick Helmut Schmitz gebeten unter Tel. 0152/57813945 oder schriftlich per E-Mail unter janick@k-schmitz.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Lokales Aktionsbündnis sagt "NEIN!" zur Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Kreis Neuwied. Seit vielen Jahren nutzt das "Netzwerk gegen Gewalt" von Kreis und der Stadt Neuwied der "Internationalen ...

CDU freut sich über weitere Potenziale bei gemeindeeigenen Dachflächen in Neustadt

Neustadt. Durch eine sehr anschauliche Präsentation wurde von der Verwaltung nun aufgezeigt, wo noch Potenziale bestehen ...

180 Personen demonstrierten gegen Neujahrsempfang der AfD in Dierdorf

Dierdorf. Die Kreisverbände Neuwied, Westerwald, Altenkirchen, Mayen-Koblenz und Rhein-Lahn der AfD trafen sich am 28. Januar ...

Kreis Neuwied veröffentlicht CO₂-Startbilanz

Kreis Neuwied. Eine solche Datengrundlage ist nun geschaffen: Der Kreis Neuwied hat, unterstützt von der Transferstelle Bingen ...

Diedenhofen begrüßt neue Förderung für klimafreundlichen Neubau

Neuwied/Altenkirchen. Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen, der im Bauausschuss sitzt, begrüßt diese Entscheidung: ...

Maren Dümmler kandidiert zur Ortsvorsteherin in Oberbieber

Neuwied. Nach der langen Corona-Pause konnte man sich zudem wieder mit dem Planen von Veranstaltungen beschäftigen. Nach ...

Weitere Artikel


Zukünftige Schüler der Linzer Grundschule besuchten Figurentheater

Linz. Die faszinierenden Figuren und deren Geschichten erlebten die Kinder der katholischem Kita St. Marien, Kita Hummelnest, ...

Das Finanzamt informiert: Berufsinformationstag in Neuwied

Neuwied. Interessierte können sich beim Ausbildungsteam unter der Telefonnummer 02631/-910-29320 oder per Mail an v-stelle.32@fa-nr.fin-rlp.de ...

Vinnie Cooper rocken die Sayner Hütte

Bendorf-Sayn. Die fünfköpfige Band ist ein Garant für gute Stimmung und einen wunderbaren Auftakt zu einem heißen Sonntag. ...

Kantorei der Marktkirche Neuwied ehrte verdiente Mitglieder

Neuwied. Drei Chormitglieder blicken im Jahr 2022 auf eine hohe und runde Zahl von "Dienstjahren“ zurück. Diese hatten sie ...

Erneuter Versuch der "WhatsApp Betrugs-Masche" in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Montagmittag (8. August) erhielt eine 66-jährige Frau aus Bad Hönningen eine "WhatsApp"-Nachricht. Der ...

Sportschützen Burg Altenwied ziehen positive Bilanz

Strauscheid. Auf dem Olympia-Schießstand in München-Hochbrück bewies Udo Bonn einmal mehr sein Talent in der Olympischen ...

Werbung